1&1: Falsche Lastschrift + Sperrung

Dieses Thema im Forum "Webhosting Allgemein" wurde erstellt von g.pidd, 17. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. g.pidd

    g.pidd New Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    1&1 versucht wiederholt, meine Rechnungsbeträge von einem falschen Konto abzubuchen, obwohl in meinen Stammdaten meine seit vielen Jahren unveränderte Bankverbindung richtig ist. Auf meine eMail hat man sich entschuldigt und auf einen Fehler bei der Replikation von Daten verwiesen. Danach kam aber wieder eine Rücklastschrift mit dem gleichen Fehler. Inzwischen hat 1&1 meine Domains gesperrt.

    Kennt jemand dieses Problem? Wie kann man dieses Chaos beenden?
     
  2. jensih

    jensih Guest

    AW: 1&1: Falsche Lastschrift + Sperrung

    Problem unbekannt! Ich würde allerdings so lange mit der Hotline sprechen, bis man mit jemandem gesprochen hat der wirklich Ahnung hat. Der Fehler liegt ja bei denen, von daher würde ich denen auch entsprechendes "vorwerfen" und sie mal Fragen ob das sein kann.... deren Fehler sind jetzt deine Probleme! Super Sache das!
     
  3. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: 1&1: Falsche Lastschrift + Sperrung

    Bei dem Domaintransfer eines Kunden von 1 und 1 weg hatte ich mal ein ähnliches Problem. Die Damen und Herren am Servicetelefon scheinen einen immer zu beruhigen und die Fehler einzugestehen, letztendlich sieht es dann aber so aus als wären die netten Damen und Herren so überlastet das die Anfragen nicht an die richtige Stelle weiter gereicht werden.

    Mit etwas Geschick kann man sich von der Zentrale von 1 und 1 jedoch direkt in die richtige Abteilung stellen lassen und dann wird der meist simple Auftrag auch zuverlässig behandelt.

    Viel Erfolg!

    Gruß Felix Preuß
     
  4. generate.de

    generate.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    1.553
    Ort:
    Bremen
    AW: 1&1: Falsche Lastschrift + Sperrung

    Hallo,

    einfach die laufenden Rechnungen per Überweisung bezahlen und das Lastschriftverfahren bei 1&1 knicken. Denn was bezahlt ist, darf nicht gesperrt werden.

    Grüße,
    Karsten Erdfelder
     
  5. Manikman

    Manikman Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    2.455
    Ort:
    Aachen
    Firmenname:
    crewebo - Webhosting
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: 1&1: Falsche Lastschrift + Sperrung

    Darf man das bei denen überhaupt aussuchen ?
     
  6. go-Phoenix

    go-Phoenix New Member

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    155
    AW: 1&1: Falsche Lastschrift + Sperrung

    Nein. nicht das es mir bekannt wäre ;-)
     
  7. generate.de

    generate.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    1.553
    Ort:
    Bremen
    AW: 1&1: Falsche Lastschrift + Sperrung

    Hallo,

    es geht ja nicht ums Aussuchen, sondern in erster Linie darum, den Zahlungsrückstand auszugleichen, damit der Grund für die Sperrung wegfällt.

    Egal ob er als Zahlungsart Lastschrift oder Überweisung auswählt: Er muss die Leistung bezahlen. Wird die Leistung nicht bezahlt, macht der Provider von seinem Zurückbehaltungsrecht Gebrauch und sperrt die Website.

    Grüße,
    Karsten Erdfelder
     
  8. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    AW: 1&1: Falsche Lastschrift + Sperrung

    Bei 1&1 kann niemand auswählen. Da geht nur Lastschrift.
    Und wenn die fehlschlägt (und wenn es nur die Bezahlung einer Zusatzdomain ist), sperrt 1&1 ALLE Verträge des Kunden.

    Das ist sehr dreist. Die rechtliche Belastbarkeit dieses Verhaltens hat, soweit mir bekannt ist, noch kein Betroffener abgeklopft.

    Olaf Kerner

    Adwords Agentur
     
  9. generate.de

    generate.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    1.553
    Ort:
    Bremen
    AW: 1&1: Falsche Lastschrift + Sperrung

    Hallo,

    wenn die Lastschrift zurückgeht, dann wird es wohl vor einer Sperrung erstmal eine schriftliche Mahnung geben. Und dann kannst Du die Forderung immer noch kurzfristig per Überweisung begleichen, um die Sperrung zu verhindern.

    Klar ist aber: Du musst für die Leistung zahlen, egal wie. Wer nicht zahlt, wird gesperrt.

    Grüße,
    Karsten Erdfelder
     
  10. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    AW: 1&1: Falsche Lastschrift + Sperrung

    Karsten: Schreibe doch einfach mal keine Vermutungen, wenn Du nicht weißt wie es wirklich ist.

    Exakt wie beschrieben ist es einem Bekannten von mir passiert. Abbuchung ist fehlgeschlagen (Konto nicht gedeckt) und sofort hat 2&3 erstmal alles gesperrt. Keine Mailbox hat mehr funktioniert.
    Zeitgleich kam Post vom Inkassobüro. Der Bekannte hat dann dorthin bezahlt und nach ein paar Tagen war alles wieder entsperrt.

    Olaf Kerner
     
  11. g.pidd

    g.pidd New Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    AW: 1&1: Falsche Lastschrift + Sperrung

    Kleine Ergänzung: Ich habe bei 1&1 angerufen. Man bestätigte mir, dass da beim Übertragen von Daten (es lebe die redundante Datenhaltung!) ein Fehler passiert sei und wollte es korrigieren. Ich wurde auch innerhalb weniger Stunden entsperrt und es ist einige Tage danach auch eine Rechnung abgebucht worden. Zu diesem Erfolg beglückwünsche ich 1&1 ausdrücklich!
    Leider bin ich jetzt wieder gesperrt. Die Nachhaltigkeit bei der Fehlerbehebung konnte noch nicht erreicht werden. Ich schreibe jetzt dem Vorstand einen Brief.
     
  12. nocare

    nocare Guest

    AW: 1&1: Falsche Lastschrift + Sperrung


    also so ganz kann ich das nicht glauben. das klingt hier so wie wenn das innerhalb von 3-4 tagen alles passiert wäre. wenn dann überweise ich doch das geld und sende einen beleg von der bank dort hin, rufe mal bei der hotline an und schon bekommt man das geregelt. also ich habe als ich dort kunde WAR, nur gute erfahrungen mit denen gemacht.
     
  13. e-hahn

    e-hahn New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Neuruppin
    AW: 1&1: Falsche Lastschrift + Sperrung

    Bei mir ging da bei 1&1 auch mal was schief, aber nicht wegen einem nicht gedeckten Konto, sondern weil von einem Falschen, nicht mehr vorhandenen Konto versucht wurde abzubuchen. Bin damals Umgezogen, andere Stadt, anderes Bundesland, da ändert sich ja zwangsweise was ;).

    Angegeben hatte ich alles aktuelle aber rechtzeitig, das Wochen vorher im Kundenbereich. Ich kam eine entsprechende eMail, wo um korrekter gebeten wurde bzw. um eine Info von mir, von Sperrung war bei mir nicht die Rede, ich hab da kurz angerufen und alles war gut.

    Um Kundenbereich, also der für mich zugängliche, standen ja die korrekten Daten, aber anscheinend wo anders noch nicht. So hat die Damme mir das erzählt und den Irrtum seitens 1&1 entschuldigt, ist schon ein Weilchen her ;).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen