1Blu: nicht zu empfehlen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Anbietern" wurde erstellt von Strol von Arygos, 20. Januar 2011.

  1. Strol von Arygos

    Strol von Arygos New Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    5
    Moin,

    wir nutzen einen v-Server bei 1Blu und ich kann nur sagen, dass ich das Gefühl habe, dass man dort weder Kunden, die technisch profunde Analysen erstellen glaubt, noch die eigene Technik im Griff hat.

    Ebenso werden Kundentickets zum Thema Performance mit Schulterzucken beantwortet.

    Wir nutzen neben dem üblichen Kram (mySQL, Appache2, mailman etc) auch TeamSpeak3, eine Art Konferenzsystem für Sprache - im Spieleumfeld ein absolut übliches Ding. Auch ohne QOS ist die Sprachqualität eigentlich immer gut - nur mit 1Blu nicht - wegen irrwitziger Netzwerkprobleme dort seit Wochen.

    Vor allen Abends zeigt mtr dabei bis zu 70% Packetausfälle, immer an der selben IP innerhalb des RZs der 1Blu. Ein Ticket wurde mit der Vermutung geschlossen, dass unser Server geDDoD'ed würde wegen vierl UDP-Pakete (was aber für Sprache völlig normal ist).

    Auszeiten werden nicht sauber kommuniziert (eine einfache eMail einen Tag vorher wäre nice, aber es steht nur auf deren WebSite, wenn man sich einloggt, und wer tut das schon täglich).

    Techniker sind nicht per Telefon erreichbar, immer nur über das Service Desk und die haben reeeecht wenig Ahnung von der Technik.

    Vom Vertrag her sind keine SLAs zugesagt, die man einfordern könnte und das gesamte Handling incl. WebMail-Zugriff ist deutlich langsamer - selbst langsamer, als die total überfrachteten Anwendungen von 1&1.

    Empfehlung: sucht euch nen anderen, trotz Traffic Flat und low cost.

    Cu
    Strolch
     
  2. 1blu AG

    1blu AG New Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    10
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Hallo,

    wir würden dem geschilderten Sachverhalt gern nachgehen. Bitte schicken Sie uns doch Ihre Kundennummer oder Vertragsnummer per E-Mail an presse@1blu.de

    Freundliche Grüße,
    Diana Dasch

    Public Relations
    1blu AG
     
  3. Strol von Arygos

    Strol von Arygos New Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    5
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Infos sowie einige weitere Informationen sind Ihnen gerade zugegangen.
     
  4. bsimpson888

    bsimpson888 New Member

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    2
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Dem kann ich mich nur anschliessen.
    Die Transferrate auf unserem vServer wurde wahrscheinlich per QOS auf 32Kbits/s Sekunde gedrosselt. Also nicht besser als ein altes Analogmodem. Das galt für alle Protokolle. Wir machen wie oben beschrieben nur ganz normalen Kram ( HTTPD / PHP / MYSQL, SSH ). Nachdem ich 2 mal dort angerufen und 3 Mails an den Support geschrieben habe, kam die Antwort:

    Wir haben Ihre Support-Anfrage geprüft und konnten keine Einschränkungen feststellen.

    Komischer weise haben wir unmitellbar nach dieser Antwort festgestellt dass nun sagenhafte 150KBit/s möglich sind mit dem Server. Ich betone das die Transferrate wie bei den 32Kbit/s vorher konstant sind und nicht durch Peaks oder Drops durchschnittlich sind, sondern konstant.

    Es findet definitiv eine Begrenzung statt und da kann sich keiner von denen rausreden.

    Ich bin mal gespannt was die zu dem Problem sagen, wenn wir die Informationen an verschiedene Computerzeitschriften und Testsites weitergegeben haben.

    Ich muss dazu sagen dass das in der Vergangenheit nicht so war, als wir noch ein anderes Produkt ( älter und kleiner ) bei 1Blu nutzten.

    Absolut nicht weiter zu empfehlen, und ich hoffe dass das Internet sich mit negativen Berichten von anderen 1Blu Kunden füllt, solange diese so "abgezockt" werden.

    Diese Leistung kann ich zuhause mit ner Virtualbox auch für 10-20 Kunden bieten, an ner normalen DSL Leitung.

    Schlechte Leistung gekoppelt mit schlechtem Service und auffälliger Kundenignoranz.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. März 2011
  5. 1blu AG

    1blu AG New Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    10
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Sehr geehrter bsimpson888,

    gerne möchten wir zu dem hier geschilderten Sachverhalt Stellung beziehen:

    Grundsätzlich nimmt 1blu bei den Server-Paketen keinerlei Beschränkungen der Bandbreite vor, solange es sich bei der Nutzung des Servers um legale Anwendungen handelt, die Dritte weder schädigen noch umfangreich beeinträchtigen.

    Im Falle einer missbräuchlichen Nutzung, etwa ausgehender Denial of Service-Attacken oder eines Botznetzes über die IP-Adresse eines Servers sind wir jedoch gesetzlich verpflichtet, entsprechend zu handeln um ggf. weiteren Missbrauch zu verhindern. Dies reicht von der Information des Kunden bis hin zu einer sofortigen Sperrung des Servers.

    Selbstverständlich geben wir unseren Kunden, wie auch geschehen, die Möglichkeit, den Missbrauch über ihren Server zu beheben. Ursache ist häufig eine Sicherheitslücke in fehlerhaften oder veralteten Skripten. Führt dies jedoch nicht zu einer dauerhaften Verbesserung der Situation, sind wir leider gezwungen, Maßnahmen zur Verhinderung weiteren Missbrauchs zu treffen.

    Sollten Sie Rückfragen hierzu haben, stehe ich Ihnen unter presse@1blu.de gern zur Verfügung.

    Freundliche Grüße,
    Diana Dasch

    Public Relations
    1blu AG
     
  6. Strol von Arygos

    Strol von Arygos New Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    5
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Da dies unter meinem Original-Post steht möchte ich mich sehr deutlich vom Vorwurf illegaler Anwendungen distanzieren. Gern lasse ich dies im Bedarfsfall auch noch über unsere Rechtsabteilung zustellen.

    1Blu hat unsere Bandbreite wahrscheinlich nicht beabsichtigt beschränkt. Wohl aber sind 2 Systeme immer wieder teil-ausgefallen, d.h. die verlorenen IP-Pakete sind teilweise auf bis zu 70% hoch gegangen. Wenn der technische Support sich mehr um die Inhalte der Tickets als um die Vermeidung von Eingeständnissen unzureichender Wartung gekümmert hätte wäre Ihnen dies sicher nicht entgangen.

    Aufgrund der retries ist die effektive Latenz auf bis zu 7.000ms angestiegen, bis unsere Applikationen (wie auch die WebServer) nur noch auf Timeouts gestoßen sind.

    Es kam als reflexartige Antwort des nur per Mail erreichbaren Service auf eindeutige mtr-Informationen mit mehr als 10.000 Paketen nur "Es liegt kein Fehler bei uns vor, wahrscheinlich lassen Sie irgendwelche DoS-Software laufen".

    Ganz ehrlich gesagt bin ich einfach nur froh, nun einen professionellen Anbieter gefunden zu haben: geplante Downtimes werden 6 Wochen vorher per eMail angekündigt (incl. Reminder alle 2 Wochen), Ausfälle (die auch passieren können) werden per eMail und SMS in Echtzeit angezeigt... und die Latenz liegt bei geschmeidigen 42ms - und das für 3 Euro mehr im Monat :)

    Cu
    Strolch
     
  7. bsimpson888

    bsimpson888 New Member

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    2
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Blablabla,

    wenn tcpdump mit nem Filter auf ssh ne halbe Stunde nix anderes als nen ARP Request von deren eigener Serverfarm anzeigt ist das da oben mal wieder ne Copy & Paste Antwort... Btw. mein Ticket was bei denen in Bearbeitung ist, hat nun schon ein stolzes Alter von mehr als 2 Wochen, mal gespannt ob wir noch mit 1Blu zusammen dessen 1. Geburtstag feiern ;-)

    Greets
     
  8. Leosan

    Leosan New Member

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    4
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Ich kann 1blu auch nicht empfehlen.
    Ich habe eine Webseite mit ca. 5000 - 10000 Besuchern täglich, die Seite ist ein joomla 1.5.
    ich habe seit ein paar Wochen immer nur 505 Fehler bekommen bei meinem alten Hoster 1und1 das war für mich auch voll verständlich da ein 5 Euro Hosting nun mal nicht die Leistungen eines guten Server hat. aus diesem Grund habe ich nach einer alternative gesucht.
    ich habe dann bei 1blu ein managed Server gefunden für 29euro im Monat. der Preis war ok und im Notfall habe ich ja eine Wiederufs Frist von 14 tagen. dachte ich, aber dazu später mehr.
    also hab ich erst mal da angerufen und habe mich beraten lassen, ich habe alle bis in kleinste beschrieben was ich für Anforderungen habe und das meine Seite jetzt bei 1und1 ist und das sie jetzt noch richtig lauft da die Datenbank ziemlich beansprucht wird. Bei pieks bis 800 Anfragen gleichzeitig ja auch normal auf einem Standard Hosting. Mir wurde dann vom Support gesagt das ich doch gar kein Server brauche sondern das auch ein PerformancePack XL reichen würde.
    Naja dache ich wenn mir dazu geraten wird dann wird das wohl richtig sein. Aber ich habe mich dann noch mal rück versichert und noch mal gefragt ob die Anforderungen denn reichen. Das wurde mir dann noch einmal bestätigt. Ich habe dann nicht das PerformancePack XL sondern das PerformancePack XXL genommen wegen dem Speicherplatz. Ich hab dann alles soweit fertig gemacht das die Seite läuft dem neuem Host dann lauft, die dns Einträge bei 1und1 ein geändert und dann hisst es warten. Hätte ja ein Reibungsloser Übergang seinen sollen. Naja sollen! ich muss an dieser stellen auch noch sagen das meine Seite auf dem 1blu Host, als ich meine Domain noch nicht um geleitet hatte gut lief also es war ok. Dann nach ca.12 Stunden war meine Seite Komplet offline nur noch 505 Fehler. Ich hab dann erst mal beim Support angerufen und gefragt was denn da los sei die patzige Antwort war dann nur das alles ok sei und das es an meiner Seite liegen würde, was ja nicht sein könne da sie auf dem 1und1 Host ja auch läuft. Naja mir wurde dann gesagt das ich meine Seite optimieren müsse und das es auf keinen Fall an den Server von 1blu liegen würde.
    Naja dann schreibe ich doch noch mal an den Support:
    > die Seite ist auch total langsam, was ich leider nicht so ganz
    > verstehen kann, da die Seite bist gestern noch auf einem 1und1 Host
    > in einer normalen Geschwindigkeit lief.
    > sollte die Geschwindigkeit nicht schneller werden, muss ich von meinem
    > wiederrufrecht Gebrauch machen.

    Die Mial habe ich am 29.07 geschrieben
    Naja am 02.08. habe ich dann immer noch keinen Änderung oder eine Antwort bekommen,
    also habe ich dann noch mal eine mal geschrieben:
    Sehr geehrte Damen und Herren
    hiermit Storniere ich das Packet PerformancePack XXL mit der Kundennummer XXXXXX und der Vertragsnummer XXXXX.
    Ich mache von meinem 14 tägigen Rücktrittsrecht Gebrauch.
    Da es am Support mangelt werde ich jetzt zu einem anderen Anbieter wechseln.
    Bitte bestätigen Sie mir den Eingang Dieser E-Mail.
    Mit freundlichen Grüßen
    Eine stunde später habe ich dann diese Mail (Text Baustein nr.1) bekommen:

    Sehr geehrter Herr,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Schade, dass Sie Ihren Vertrag / Domain bei 1blu kündigen/stornieren möchten!

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Kündigungen/Stornierungen ausschließlich in schriftlicher und unterschriebener Form entgegennehmen können.

    Ein entsprechendes Formular finden Sie im Anhang dieser Mail.

    Mit freundlichen Grüßen aus Berlin,

    Ihr 1blu Support Team

    Da.h

    Das Formular beinhaltet nur Domain Kündigungen, da ich ja keine habe ich das Formular auch nicht ausgefüllt und nur das gleiche noch mal per Fax an 1blu geschickt.
    Um 14uhr habe ich dann wider eine Mail (Text Baustein nr.2) bekommen:
    Sehr geehrter Herr,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Wir bedauern, dass Sie Ihren Vertrag nicht fortführen möchten.
    Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie bitten, uns etwaige Wünsche bezüglich Kündigungen und/oder Anträge auf Stornierungen per Fax oder postalisch zu übermitteln.
    Gern können Sie hierfür unsere Faxnummer 030 20 18 10 01 verwenden.
    Direkt nach Erhalt wird Ihr Vorgang zur Prüfung und weiteren Bearbeitung an unsere Fachabteilung weitergeleitet – man wird diesbezüglich unaufgefordert auf Sie zukommen.

    Ein entsprechendes Formular zur ordentlichen Kündigung finden Sie auch in unserer FAQ unter:
    http://faq.1blu.de/index.php?action=artikel&cat=352&id=295&artlang=de
    [Stichwort: Vertragsbeendigung]

    Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

    Falls Sie noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen aus Berlin,

    Ihr 1blu Support Team

    B.w

    Die nächste Mail habe ich dann um 16 uhr bekommen:

    Sehr geehrter Herr,

    vielen Dank für Ihre Nachricht.

    Bitte beachten Sie, dass das Widerrufsrecht nicht für Gewerbetreibende gilt.

    Wir haben nunmehr für Ihren Vertrag xxxx die Kündigung zum nächst möglichen Vertragsende vorgemerkt; zum 26.10.2011.

    Bitte beachten Sie, dass die bis zum Kündigungszeitpunkt bereits fällig gewordenen oder noch fällig werdenden Entgelte in vollem Umfang durch Sie noch zahlbar sind.
    Wir beziehen uns hier auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen aus Berlin,

    Ihr 1blu Support Team

    j.p

    hmmm leider habe ich bei der Bestellung mein Gewerbe angegeben.
    Also keine Stornierung! Ich hab dann noch mal ne Mail geschrieben:
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    dann erwarte ich von ihnen das die Leistung die von ihnen versprochen wurde auch erbracht wird.
    Seit dem meine Seite auf ihren Server lag, gab es nur noch interne Server Error 500 was zu Folge hat das die Seite Dauerhaft offline war.
    Ein Anruf beim technischen Support hat auch nicht geholfen, mir wurde nur gesagt das alles gut sei.
    Von PerformancePack XXL verstehe ich nicht so etwas. Die SQL Datenbank ist extrem Lam und hält noch nicht mal einen geringe last aus.
    Was noch dazu kommt ist das ich mich vor dem buchen noch von Ihnen beraten hab lassen.
    Wie ich ja jetzt merke ist die Beratung ihrerseits falsch gewesen, was für mich ein weiterer Grund für die Stornierung ist.
    Ich habe meine genauen Anforderungen geschildert und mir wurde auf mehrmaligen nachfragen versichert da meine Seit (ein simples Joomla 1.5 CMS mit ca.4000 Seiten und 7000 täglichen Besuchern) auf Ihrem Host schnell laufen würde.

    Mit freundlichen Grüßen

    Die super Antwort (Text Baustein nr.3) die mal so richtig auf meine email eingeht:
    Sehr geehrter Herr,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Nach Rücksprache mit den zuständigen Kollegen teilen diese uns mit, dass hier kein grundsätzliches technisches Problem vorliegt. Wir können Ihnen jedoch versichern, dass unsere Techniker immer an der Verbesserung unserer Systeme und der Performancedaten arbeiten. Daher wird Ihre Meldung zum Anlass genommen, die entsprechenden Systeme so kurzfristig wie möglich zu überarbeiten.

    Wir bitten jedoch zu beachten, dass Anwendungen, die viel Speicher belegen und zuviel Rechenzeit erfordern, Anlass für den beschriebenen Fehler sein können. Bei Überschreitung der in Ihrem Paket zugewiesenen Ressourcen kann es zu einer frühzeitigen Beendung der Prozesse kommen. Die Ressourcen werden zum Teil dynamisch generiert, das System weist benötigte Ressourcen flexibel zu. Dadurch kann es sein, dass ein Skript mit grenzwertigem Ressourcenverbrauch gelegentlich zeitweilig nicht ausgeführt wird.
    Hier kann es uns helfen, wenn Sie uns, sollten weiterhin Störungen auftreten, die entsprechende Anwendung konkret benennen, möglichst unter Angabe der verwendeten Versionsnummer. Dies würde unseren Technikern ermöglichen, auf den beschriebenen Sachverhalt zugeschnittene Tests durchzuführen, um die Ursache des Fehlers aufzuspüren.

    Auch umfangreiche Datenbankanfragen können den beschriebenen Fehler auslösen.
    Daher bitten wir Sie Ihre Tabellen auf Optimierungsmöglichkeiten zu prüfen.
    Tipps hierzu finden Sie in grosser Zahl im Internet, zum Beispiel auf der Seite http://www.rene-ade.de/inhalte/php-script-performance-optimierung-tipps.html.

    Vielen Dank für Ihre Geduld. Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich wie gewohnt gerne zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen aus Berlin,

    Ihr 1blu Support Team

    a.h

    Hmm das ist doch mal ein toller Support schön das mir jetzt gesagt wird das mein packet nicht ausreichend ich ist.
    Ich hab dann noch mal geantwortet:
    Hallo Herr H.,
    die Datenbank wird auf jeden Fall sehr stark beansprucht, das habe ich auch damals beim Beratung Gespräch schon mit geteilt.
    die Auswahl habe ich nur getroffen da mir ein Mitarbeiter von ihnen dazu graten hat.
    ich habe extra gefragt ob nicht ein Manege Server besser wäre, mir wurde daraufhin gesagt das, dass Performance Packet reichen sollte.
    Scheinbar nicht!
    Ich sehe es nicht ein, für drei Monate irgendeinen Schrot zu bezahlen den ich nicht wollte.
    Sie haben mich falsch beraten, und das ist für mich Fakt.

    An meiner Seite können keine Optimierung vorgenommen werden, das ist ein Standard joomla cms 1.5.23.

    Entweder ich bekomme die versprochen Leistungen oder ich schalte meinen Rechtsschutz ein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Die Antwort nach 2 Tagen ist auch wider geil:
    Sehr geehrter Herr,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Unsere Technik arbeitet permanent an der Optimierung des Services, um eine gute
    Performance- und Systemleistung zu gewährleisten. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es sich bei dem Serverfehler 500 um einen sehr allgemeinen Fehler handelt.

    Anhand Ihrer Informationen ist es uns nicht möglich die Ursachen für den Fehler zu ermitteln.

    Daher würde ich Sie bitten uns die Domains und den Datenbankserver zu nennen den Sie für die entsprechende Webseite/n verwenden.
    Dies würde die Überprüfung deutlich vereinfachen.

    Sie können hierzu gerne auf diese E-Mail antworten.

    Mit freundlichen Grüßen aus Berlin,

    Ihr 1blu Support Team

    p.z

    Ok ich habe dann die Fehler Meldung noch mal an 1blu gesendet:
    Wenn sie mal richtig gelesen hätten dann wüsten sie warum der Error 500 Fehler immer kommt.
    Die Datenbank ist überlastet.
    Es handelte sich um Abfragen folgender Form, welche in ihrer großen Anzahl problematisch sind:
    dbo327394450 3700 17627[17](4.76) 433[7](0.12) 5380912[3337](1454.30) 35434192249[11215573](9576808.72)
    dbo327394450 1743 SELECT CONCAT_WS( %%, s.title, cc.title ) AS section, a.sectionid, a.catid, a.id, a.title, a.introtext as text, a.fulltext, a.created, a.modified, a.created_by, a.hits, a.images, a.metakey, a.metadesc, a.attribs, %% AS is_article,%% AS featured, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT(%%, a.alias) ELSE %% END as slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(%%, cc.id, cc.alias) ELSE a.catid END as catslug, CHAR_LENGTH( a.`fulltext` ) AS readmore, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.created_by_alias) THEN a.created_by_alias ELSE u.name END as author, CONCAT(%% AND ar.cid=%% AND ar.rid=%% WHERE a.sectionid > %% AND a.sectionid IN %% AND (a.state = %% OR a.state = %%) AND ( a.publish_up = %% OR a.publish_up <= %% ) AND ( a.publish_down = %% OR a.publish_down >= %% ) ORDER BY a.created DESC;
    dbo327394450 1700 SELECT CONCAT_WS( %%, s.title, cc.title ) AS section, a.sectionid, a.catid, a.id, a.title, a.introtext as text, a.fulltext, a.created, a.modified, a.created_by, a.hits, a.images, a.metakey, a.metadesc, a.attribs, %% AS is_article,%% AS featured, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT(%%, a.alias) ELSE %% END as slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(%%, cc.id, cc.alias) ELSE a.catid END as catslug, CHAR_LENGTH( a.`fulltext` ) AS readmore, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.created_by_alias) THEN a.created_by_alias ELSE u.name END as author, CONCAT(%% AND ar.cid=%% AND ar.rid=%% WHERE a.sectionid > %% AND a.sectionid IN %% AND (a.state = %% OR a.state = %%) AND ( a.publish_up = %% OR a.publish_up <= %% ) AND ( a.publish_down = %% OR a.publish_down >= %% ) LIMIT %%;
    dbo327394450 47 SELECT CONCAT_WS( %%, s.title, cc.title ) AS section, a.sectionid, a.catid, a.id, a.title, a.introtext as text, a.fulltext, a.created, a.modified, a.created_by, a.hits, a.images, a.metakey, a.metadesc, a.attribs, %% AS is_article,%% AS featured, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT(%%, a.alias) ELSE %% END as slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(%%, cc.id, cc.alias) ELSE a.catid END as catslug, CHAR_LENGTH( a.`fulltext` ) AS readmore, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.created_by_alias) THEN a.created_by_alias ELSE u.name END as author, CONCAT(%% AND ar.cid=%% AND ar.rid=%% WHERE a.sectionid > %% AND (a.state = %%) AND ( a.publish_up = %% OR a.publish_up <= %% ) AND ( a.publish_down = %% OR a.publish_down >= %% ) AND a.access <= %% ORDER BY CONCAT( a.created_by_alias, u.`name`) ASC;
    dbo327394450 47 SELECT CONCAT_WS( %%, s.title, cc.title ) AS section, a.sectionid, a.catid, a.id, a.title, a.introtext as text, a.fulltext, a.created, a.modified, a.created_by, a.hits, a.images, a.metakey, a.metadesc, a.attribs, %% AS is_article,%% AS featured, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT(%%, a.alias) ELSE %% END as slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(%%, cc.id, cc.alias) ELSE a.catid END as catslug, CHAR_LENGTH( a.`fulltext` ) AS readmore, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.created_by_alias) THEN a.created_by_alias ELSE u.name END as author, CONCAT(%% AND ar.cid=%% AND ar.rid=%% WHERE a.sectionid > %% AND (a.state = %%) AND ( a.publish_up = %% OR a.publish_up <= %% ) AND ( a.publish_down = %% OR a.publish_down >= %% ) AND a.access <= %% ORDER BY CONCAT( a.created_by_alias, u.`name`) ASC LIMIT %%;
    dbo327394450 37 SELECT CONCAT_WS( %%, s.title, cc.title ) AS section, a.sectionid, a.catid, a.id, a.title, a.introtext as text, a.fulltext, a.created, a.modified, a.created_by, a.hits, a.images, a.metakey, a.metadesc, a.attribs, %% AS is_article,%% AS featured, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT(%%, a.alias) ELSE %% END as slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(%%, cc.id, cc.alias) ELSE a.catid END as catslug, CHAR_LENGTH( a.`fulltext` ) AS readmore, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.created_by_alias) THEN a.created_by_alias ELSE u.name END as author, CONCAT(%% AND ar.cid=%% AND ar.rid=%% WHERE a.sectionid > %% AND a.sectionid IN %% AND (a.state = %%) AND ( a.publish_up = %% OR a.publish_up <= %% ) AND ( a.publish_down = %% OR a.publish_down >= %% ) AND a.access <= %% ORDER BY a.title ASC;
    dbo327394450 32 SELECT CONCAT_WS( %%, s.title, cc.title ) AS section, a.sectionid, a.catid, a.id, a.title, a.introtext as text, a.fulltext, a.created, a.modified, a.created_by, a.hits, a.images, a.metakey, a.metadesc, a.attribs, %% AS is_article,%% AS featured, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT(%%, a.alias) ELSE %% END as slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(%%, cc.id, cc.alias) ELSE a.catid END as catslug, CHAR_LENGTH( a.`fulltext` ) AS readmore, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.created_by_alias) THEN a.created_by_alias ELSE u.name END as author, CONCAT(%% AND ar.cid=%% AND ar.rid=%% WHERE a.sectionid > %% AND (a.state = %%) AND ( a.publish_up = %% OR a.publish_up <= %% ) AND ( a.publish_down = %% OR a.publish_down >= %% ) AND a.access <= %% ORDER BY a.created DESC;
    dbo327394450 32 SELECT CONCAT_WS( %%, s.title, cc.title ) AS section, a.sectionid, a.catid, a.id, a.title, a.introtext as text, a.fulltext, a.created, a.modified, a.created_by, a.hits, a.images, a.metakey, a.metadesc, a.attribs, %% AS is_article,%% AS featured, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT(%%, a.alias) ELSE %% END as slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(%%, cc.id, cc.alias) ELSE a.catid END as catslug, CHAR_LENGTH( a.`fulltext` ) AS readmore, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.created_by_alias) THEN a.created_by_alias ELSE u.name END as author, CONCAT(%% AND ar.cid=%% AND ar.rid=%% WHERE a.sectionid > %% AND (a.state = %%) AND ( a.publish_up = %% OR a.publish_up <= %% ) AND ( a.publish_down = %% OR a.publish_down >= %% ) AND a.access <= %% LIMIT %%;
    dbo327394450 29 SELECT CONCAT_WS( %%, s.title, cc.title ) AS section, a.sectionid, a.catid, a.id, a.title, a.introtext as text, a.fulltext, a.created, a.modified, a.created_by, a.hits, a.images, a.metakey, a.metadesc, a.attribs, %% AS is_article,%% AS featured, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT(%%, a.alias) ELSE %% END as slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(%%, cc.id, cc.alias) ELSE a.catid END as catslug, CHAR_LENGTH( a.`fulltext` ) AS readmore, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.created_by_alias) THEN a.created_by_alias ELSE u.name END as author, CONCAT(%% AND ar.cid=%% AND ar.rid=%% WHERE a.sectionid > %% AND a.sectionid IN %% AND (a.state = %%) AND ( a.publish_up = %% OR a.publish_up <= %% ) AND ( a.publish_down = %% OR a.publish_down >= %% ) AND a.access <= %% LIMIT %%;

    Gehen Sie doch mal auf http://12345.webhosting123.1blu.de/ und schauen Sie sich die Ladezeiten an.

    Mit freundlichen Grüßen

    Und die Antwort (Text Baustein nr.4) ist noch besser:
    Sehr geehrter Herr ,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Sie benutzen ein selbstinstalliertes Joomla 1.5!
    Evtl. hilft hier, wie bereits beschrieben, eine Optimierung der Joomla-Installation und der Datenbank. Tipps finden SIe hierzu beispielsweise auch unter http://www.joomlaperformance.com/articles/performance/so_you_want_to_speed_up_joomla_3_14.html
    oder auch
    http://www.joomlaperformance.com/articles/performance/improving_joomlas_queries_4_14.html.

    Mit freundlichen Grüßen aus Berlin,

    Ihr 1blu Support Team

    Meine letzte Mail :
    Es ist sehr nett das sich nicht auf meine Fragen eingehen sondern mir nur Textbausteine senden.
    Und 6 Tage für eine Antwort ist zu lange.

    Darauf kam dann keine Antwort mehr, genauso wie auf das Fax mit einer Frist von 14 Tagen zu der mir mein Anwalt geraten hat.

    Naja für mich steht fest die Firma 1blu ist der letzte sch… Ich habe das ganze jetzt meinem Anwalt übergeben, es sind ja auch nur 100 Euro aber wenn das mit jedem so gemacht wird wie mit mir…

    Sollte das einer von 1blu lesen kann ich nur sagen Danke für den schlechten Support und Danke das Ihr so Kunden unfreundlichen seit.

    Lg PS: Ich hoffe das dieser Beitrag vielen helfen wird, sich nicht auf 1blu einzulassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2011
  9. Leosan

    Leosan New Member

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    4
  10. AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Beide saulahm, 1blu jedoch lahmer ;D
     
  11. Hamburger1990

    Hamburger1990 New Member

    Registriert seit:
    28. April 2014
    Beiträge:
    1
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    also ich kann euch auch nur von 1 Blu abraten !
    ich habe mir einen Server gemietet und am anfang gefragt ob die Server Stabil sind damit ich mir meine counter strike server drauf machen kann und ein Teamspeak 3 laut kunden berater sollte das locker gehen
    also habe ich mir die drauf gemacht ging auch nach 2-3 tagen ging die leistung des servers soweit runter das es nicht mehr Spielbar war 200-300 Pings dann habe ich angerufen gefragt was los sei dem supporter am telefon war das egal er kam mir vor wie eine schlaf tablette redet ziehmlich langsam war genervt und wie gesagt zeigte kein intresse darauf hin habe ich mehrere email geschickt und die solange genervt bis einer meinte ich solle ein tracer route machen
    habe ich dann dann habe ich die ergebnisse dem support zugeschickt und darauf hin hieß es es tut uns leid wir können da nix machen da die leitungen nicht von uns sind sondern von jemand anderen ! so ist ja ok aber wieso soll ich für leitungen Bezahlen die nicht richtig laufen und wo sich keiner für zuständig fühlt ! dann wurde mir angeboten einen root server dazu zu kaufen und mir wurde gesagt das es dann nicht mehr so sei ich aber meinen alten vertrag trozdem zahlen muss !
    so dann habe ich die ersten rechnungen nicht bezahlt und mir wurde alles abgestellt!
    und die Rechnungen wurden normal weiter Berechnet obwohl ich den Server ja nicht nutzen kann ! weil alles aus ist
    also 1 Blu wenn ihr nicht den bach runtergehen wollt solltet ihr mal was tun undzwar sofort !


    Ich habe noch vergessen zu sagen das die 1blu seite immer down ist weil es ddos attacken gibt meinte der supporter aber wie gesagt das sind nicht Probleme vom kunden sondern vom Betreiber also ich werde aufjedenfall keinen cent zahlen bevor ich nicht meine versprochene Leistung habe auch wenn es vor gericht geht werde ich da teil nehmen !
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2014
  12. phor

    phor Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    1.382
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Na dann viel Erfolg. Du weißt ja sicher, was du da tust.
     
  13. DDHP

    DDHP New Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    157
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Der Rechtschreibung nach zu urteilen, würde ich sagen das er nicht weiß was er tut. Weder Technisch noch Kaufmännisch!
    Ich warte nur bis jemand wieder mit seinen Anwälten kommt.
     
  14. darkstar

    darkstar Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    1.105
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Kannst Du mal ganz mitteilen, ueber welches Produkt Du nun einen Vertrag abgeschlossen hast? Der Begriff Server unterteilt sich bei Denen in
    > ecoServer
    > vServer
    > RootServer
    > DedicatedServer
    > ManagedServer
    und dann nochmal in X verschiedene Produkte. Ich vermute, dass der Rootserver im Gegensatz zum vServer dedizierte Ressourcen in einer virtualisierten Umgebung bekommt (KVM), waehrend ein DedicatedServer tatsaechlich Hardware ist. Ein Managed Server ist nun eine dieser Varianten in minimal-gewarteter Form, der sog. Ecoserver scheint auch was virtuelles zu sein.

    Solltest Du tatsaechlich nur gefragt haben, ob "die Server stabil sind" kannst Du Dir die Antwort an die Backe nageln, denn deine Software laeuft, nur ist offenbar die Netzwerkkarte/Netzwerkanbindung dicht ("Traffic inklusive" heisst nicht Traffic unbegrenzt (das gibt es technisch nicht) und fuehrt bei den darauf orientierten Kundenkreisen zu absoluter Ruecksichtslosigkeit gegenueber anderen Kunden und dem Anbieter). Wahrscheinlich bist Du mit Deinem "Server" in irgendeiner virtualisierten Umgebungen mit vielen Anderen ohne dedizierte Ressourcen auf derselben Hardware gelandet.

    Also korrektes Produkt auswaehlen und nen Euro mehr bezahlen.


    MfG
    darkstar
     
  15. Passwortkenner

    Passwortkenner New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    1
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Hallo zusammen,

    wie schon mehrfach und überall gechrieben..............
    Wer sich in den Serverwelten, Webhostwelt.... what ever, nur ein weing auskennt (fragt Google)
    sollte die Finger von 1bl... evan...Stra.....!!! lassen jaaaaaa kostengünstig das sind sie.
    Alle hatten eins gemainsam: das gleiche Management!! und wie man bekanntlich weiß
    fängt der Fisch vom Kopf an........:) sowas zieht sich in jedem Unternehmen wie ein roter Faden
    durch die Belegeschaft, wenn es oben schon riecht wird es nicht lange dauern bis der letzte Mitarbeiter
    auch stinkt. Es ist eben nicht jeder Manager ein Manager auch wenn er sich so nennt. Manche Herrn Manager
    verstehnen sich nicht in Sachen Führungskompetenz, sonst wüßten sie das jeder Mitarbeiter ein hohes Gut ist!
    Wenn ich ein vernünftges Produkt am Markt halten möchte baruche ich auch motivierte Mitarbeiter aber das
    sind Fremdwörter führ die Führungsebenen in bestimmten Unternehmen. Und so sehen dann die Produkte aus.
    Ich rede aus Erfahrung.

    Kurz und knapp um wieder ins Thema zu kommen, spart nicht an einem oder 2 Euro im Monat für ein Hosting
    Geht zu einem kleineren Provider und ihr werdet große Augen machen....(positiv gemeint) Leider darf ich
    hier keine Empfehlung geben aber das große UD am Anfang sei erwähnt. NEIN ich bin kein Mitarbeiter aber ich habe
    seit 5 Jahren 10 Domains bei dieser Firma und habe auch schon 25 vermittelt und alle sind hochzufrieden.

    Gruß
    Der Passwortkenner
     
  16. mattes

    mattes Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.864
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Ich empfinde deine pauschalisierende Abwertung als absolut respektlos und als reine billige Effekthascherei (und da man es ja heutzutage wohl immer dazu schreiben muss: Ich habe mit keinem dieser Unternehmen etwas zu tun).
     
  17. Rincewind-1

    Rincewind-1 New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    1
    AW: 1Blu: nicht zu empfehlen

    Und es scheint auch nicht besser zu werden bei diesem Anbieter. Bei mir ist seit 5 Tagen ist eine komplette Domain nicht mehr per E-Mail erreichbar. Der telefonsche "Support" wiederholt bei Nachfragen immer nur, ein Ticket sei eröffnet und läge bei der Technik, kann aber nicht sagen, wie lange der Ausfall noch dauert. Wer also auf Erreichbarkeit seiner E-Mail-Adressen Wert legt, sollte sich einen zuverlässigeren Provider suchen.

    Gruß, Rincewind
     

Diese Seite empfehlen