2 Gateways W2003

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Windows" wurde erstellt von x-t-c, 9. Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. x-t-c

    x-t-c Guest

    Unter Windows 2000 kann man sich problemlos mit zwei Netzwerkkarten auch zwei Standartgateways einrichten. "route print" zeigt zwar dann immernoch nur einen default Gateway an, Pakete, die jedoch über Interface X reinkommen, gehen auch über dieses sowie dem zugehörigen Gateway wieder raus.

    Manche verwenden auch den Begriff "multihomed" dafür. Man erreicht damit, dass man einen Server an zwei Netze mit verschiedenen IP-Adressen anbinden und erreichbar machen kann. Für diverse Anwendungszwecke durchaus sinnvoll. Von NT4 bis Windows 2000 Server inkl. SP4 funktioniert das ohne Probleme.

    Jetzt die Preisfrage: Wie sieht es da unter Windows 2003 Server aus?
    Microsoft warnt in seinen Technotes vor Problemen, ohne diese näher zu skizzieren.
    Hat das schonmal jemand gemacht oder muss ich ins Rechenzentrum und selbst testen? :)

    Schema:
    NIC-1 IP 10.10.10.10/24 -> (Standard)Gateway 10.10.10.1 -> Provider-1 (SDSL 6Mbit)
    NIC-2 IP 11.11.11.11/24 -> (Standard)Gateway 11.11.11.1 -> Provider-2 (SFV 2Mbit)
     
  2. jts-online

    jts-online Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Dillingen/Saar
    Firmenname:
    easyISP UG
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: 2 Gateways W2003

    hi

    Windows macht ne art RoundRobin.
    Die Pakete gehen "loadbalanced" abwechselnd raus, wenn die Quell-IP in keins der beiden Netze passt unabhängig von wo es reinkommt.
     
  3. x-t-c

    x-t-c Guest

    AW: 2 Gateways W2003

    Also ich habs jetzt seit 2 Tagen am Laufen.
    Tcpdump sagt mir, dass alles so funktioniert wie auch bei älteren Windows Versionen.
    Auch ein Stresstest verlief erfolgversprechend.

    Windows Server "multihomed" funktioniert also relativ gut, wenn man ZWEI NETZWERKKARTEN benutzt. Über nur eine hatte ich den Effekt, dass das System entweder ganz einfriert oder einfach keine Pakete mehr behandelt. Bedingung scheint also zu sein, pro Subnetz mit eigenem Gateway auch eine eigene Netzwerkkarte verwenden zu müssen.

    Für den, den es interessiert :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen