2 Server zu "SAN" machen

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Windows" wurde erstellt von agnostiker, 14. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. agnostiker

    agnostiker New Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    782
    Hallo,

    ich habe 4 Server á 2 TB Festplattenspeicher. Insgesamt als 8 TB nutzbar. Wie ist es nun am besten möglich diese 8 TB zu "bündeln". Auf den Systemen läuft Windows Server 2003 Enterprise (als 180 Tage Trial). Ziel ist es, den Storage hochverfügbar zu machen, soll heißen, dass eine gewisse Redudanz entsteht. Daten werden gespiegelt/repliziert.

    Im gesamten will ich von anderen Servern auf einen Netzwerkpfad auf dei 8 TB Speicher zugreifen können!

    Hat da jemand eine Idee?
     
  2. LuftHansen

    LuftHansen New Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2002
    Beiträge:
    170
    AW: 2 Server zu "SAN" machen

    ähhh
    Mal ne Frage ...
    4*2 sind meiner Meinung nach 8.
    Und wie willst du das hochverfügbar kriegen ? Jeder Host ist doch nen SPF ?
    Oder habe ich gerade nen urwald vorm kopf ?
     
  3. agnostiker

    agnostiker New Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    782
    AW: 2 Server zu "SAN" machen

    Die Idee ist, dass insgesamt 2 Server genutzt werden können und 2 Server als "Backup" oder "Failover" dienen. Das heißt, die Systeme müssen sich gegenseitig "replizieren" und auch zur Lastverteilung dienen.

    Ist DFS für sowas richtig?
     
  4. [ameus] Stephan.Winter

    [ameus] Stephan.Winter Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Paderborn
    Firmenname:
    Ameus GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: 2 Server zu "SAN" machen

    Ist unter Windows ohne Probleme möglich, wobei Du natürlich einige TB verlierst (schließlich willst Du ja alle Daten mind. doppelt haben, um gegen Ausfälle geschützt zu sein). Meiner Meinung nach ist das aber der völlig falsche Ansatz.

    Geschickter ist es die Services auf schnellen Windows-Hosts zu installieren (z.B. Webserver, Streaming-Server) z.B. als Cluster und dann im Backend ein wirkliches SAN zu installieren oder 2 Server zu einem HA-Cluster für NFS/Samba zu machen. Dies ist mit Linux z.B. mit DRBD/NFS möglich.
     
  5. agnostiker

    agnostiker New Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    782
    AW: 2 Server zu "SAN" machen

    Gibt es eine kommerzielle Linux-Lösung, wo ich dynamisch Server zu dem SAN-Verbund hinzufügen kann und wo automatisch repliziert wird etc.?
     
  6. [ameus] Stephan.Winter

    [ameus] Stephan.Winter Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Paderborn
    Firmenname:
    Ameus GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: 2 Server zu "SAN" machen

    HP hat soetwas im Angebot, jedoch wird dies hier dann auf Hardwareebene gelöst.
    Eine kommerzielle Lösung bei der Du dynamisch und automatisch replizierst wäre mir nicht bekannt. Halte ich auch nicht für sooo sinnvoll. Sinnig ist das bei dem Hinzufügen von neuen Cluster-Nodes, okay, aber doch nicht beim Datenspeicher.
    Speicher ist ja in der Regel absehbar wieviel man braucht. Daher kann ich mir dann ein SAN mit OpenSource erstellen (DRBD+NFS+LVM) und dies kann ich beliebig aufstocken.
    Ich denke, Du solltest mal einen kompetenten Partner suchen im Bereich SAN/NAS und Dir dort die Möglichkeiten zeigen lassen. Auf Betriebssystemebene wirst Du nicht so viel Glück haben.
    Alternativ können wir uns auch mal drüber unterhalten, wenn das Projekt etwas konkreter wird.
     
  7. agnostiker

    agnostiker New Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    782
    AW: 2 Server zu "SAN" machen

    Nunja, es stehen halt 4 Root Server rum, in einem RZ und die sollen ihre Festplattenkapazität eben bündeln. Da ist mir DFS (Distributed File System) in den Sinn gestoßen.

    Es ist eben kein Geld für ein Dell SAN mit 10 TB Speicher da. Ziel ist es möglichst billig, eine gewisse Sicherheit, Bündelung und einfache Flexibilität zu erstellen. Nodes hinzufügen etc. pp.

    Gibt es sonst Ideen?
     
  8. [ameus] Stephan.Winter

    [ameus] Stephan.Winter Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Paderborn
    Firmenname:
    Ameus GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: 2 Server zu "SAN" machen

    Dann wie gesagt alle nebeneinanderstellen. 1,5 TB aus einigen raus und bei den anderen beiden rein. Dort die o.a. Kombi installieren und schon hast Du einen halbwegs ausfallsicheren Server.
     
  9. texmecx

    texmecx New Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    379
    AW: 2 Server zu "SAN" machen

    ...schon mal den openfiler angeschaut ? www.openfiler.com
     
  10. agnostiker

    agnostiker New Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    782
    AW: 2 Server zu "SAN" machen

    Vielen Dank! Ich werd mir das mal genauer ansehen und mal testweise auf mein Virtual PC installieren.
     
  11. texmecx

    texmecx New Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    379
  12. Benedikt

    Benedikt New Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    270
    AW: 2 Server zu "SAN" machen

    [FLAMING]
    Hochverfügbar? Mit Windows 2003 Server? Hm...
    [/FLAMING]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen