2-stellige Subdomain

Dieses Thema im Forum "Domains & DNS" wurde erstellt von ThomasR, 26. Februar 2017.

  1. ThomasR

    ThomasR New Member

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hamburg
    Moin, Moin,

    ich habe nachdem mein Exchange viele Jahre lief, endlich auf einen neuen Exchange migriert. Nun wollte ich ein Zertifikat ausstellen,- jedoch klappt die Auflösung nicht. Der FQDN der Domain lautet dc.contoso.com wenn ich nun ein Zertifikat ausstellen will, bekomme ich die Meldung, dass der Name nicht aufgelöst werden kann. Das scheint wohl grundsätzlich nicht mit 2-Stelligen Hostnamen zu funktionieren. Einen DC umzubenennen ist ja nicht das Problem,- dass funktioniert aber nicht mit dem Exchange. Wenn ich den Hostnamen ändere, verweigert der Exchange den Dienst.

    Kennt jemand für mein Problem eine Lösung?

    Danke und Gruß aus Hamburg
     
  2. petzsch

    petzsch Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    464
    Geschlecht:
    männlich
    SSL-Zertifikate wirst du nur für öffentlich auflösbare Hostnames bekommen. Die contoso.com gehört Microsoft (laut WHOIS). 2-stellige Subdomains sind im DNS generell kein Problem - sie müssen nur im authoritativen Nameserver (ns1-ns4.msft.net) der jeweiligen Domain auch eingetragen sein.
     

Diese Seite empfehlen