adminsoftware like confixx gesucht

Dieses Thema im Forum "Admin- & Verwaltungssoftware[Gewerbliche Angebote]" wurde erstellt von drsost, 10. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. drsost

    drsost New Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    73
    hallo
    ich suche eine admin software wie confixx, am besten zu gleichen preisen:
    problem is nur, ich würde confixx gerne nehmen, aber da mein provider (strato) nicht mehr ip adressen als eine oder 2 zulässt, kann ich meinen kunden kein ssl anbieten eher gesagt.
    womit kann ich meinen kunden ssl anbieten, dann zertifikate hochladen für die einzelnen kunden und das bei nur einer ip??
     
  2. sanager

    sanager New Member

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Berlin
  3. petzsch

    petzsch Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    464
    Geschlecht:
    männlich
  4. zielosko.netMedia

    zielosko.netMedia New Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    2.420
    Ort:
    Marburg
    Das ist technisch nicht möglich. Jedes Zertifikat braucht seine eigene IP.
     
  5. nobody@fair-host

    nobody@fair-host New Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    2.207
    Ort:
    Kassel
    Hallo!

    Ausser natürlich du bietest deinen Kunden Shared - SSL an, dafür musst du einen SSL - Proxy aufbauen.

    Dann kann ein Kunde über z.b. https://www.deinedomain.de/kundendomain.de eine SSL - Verbindung zu seiner Seite aufbauen.

    Dafür benötigst du dann nur ein Zertifikat.

    EIn wenig Googlen sollte dir ggf genug Links zum Thema bringen.

    Liebe grüsse
     
  6. sartre

    sartre Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    3.200
    Nicht zu vergessen http://pd-admin.de


    Gruß Thomas
     
  7. drsost

    drsost New Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    73
    welche buchungssoftware kann die kundendaten bei confixx auslesen und schreibt automatisch rechnungen?
     
  8. Alberich

    Alberich Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    41
    Firmenname:
    Traffic(4)All
    Anbieterprofil:
    Klick
    Das kann AMACS

    AMACS ist nahezu bugfrei und sehr praktisch!
    Leider scheint es arge Probleme zu geben ebendieses Programm zu erwerben.
    Wer mehr zu dem Problem AMACS-Erwerb weiss, kann ja hier posten...
     
  9. abra-x-as

    abra-x-as Guest

    Webfakt kann das auch´. Es kann neuen Speicherplatz auch direkt anlegen.
     
  10. confixx_schmitter

    confixx_schmitter Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    1.891
    Kann man VHCS auch im kommerziellen Bereich einsetzen?
     
  11. miXus [tm]

    miXus [tm] Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.050
    Firmenname:
    dogado Internet GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Ja. Vgl.: http://vhcs.net/new/modules/wfchannel/

     
  12. ispvds.de

    ispvds.de New Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Hamburg
  13. Pontifex

    Pontifex Gesperrt

    Registriert seit:
    12. Oktober 2003
    Beiträge:
    142
  14. phpGod

    phpGod New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Wer VHCS im kommerziellen Bereich einsetzen möchte, sollte mal unter http://www.vscp.de gucken. Bin durch Zufall auf die Seite gestossen und mir gefällt die VSCP-Software ganz gut.
    Eine Demo-Version ist ebenfalls online.

    Die Preise sind auch ganz fair, zumal ein Billing-Modul integriert ist.
     
  15. petzsch

    petzsch Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    464
    Geschlecht:
    männlich
    Dann gibt es eigentlich nur eine Überlegung:

    Hinter VHCS steht ein Team von Entwicklern und hinter VSCP lediglich ein Einzelner der mit dem VHCS Code und einiger kleiner Änderungen das große Geld richt. Ich möchte mir darüber eigentlich kein Urteil erlauben, aber mir persönlich gefällt der OpenSource Gedanke mehr.
     
  16. freelancer

    freelancer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2002
    Beiträge:
    1.066
    anbieten kannst du es schon und verschlüsselt wird auch.. was aber nicht funzt, ist die serverseitige authentifizierung der domain (d.h. man bekommt ein popup im browser)
    lösungen (mit 1 IP):
    - ssl-proxy (wie erwähnt)
    - verschiedene ports (da auf socket-ebene verschlüsselt wird)
    - verschiedene subdomains für die kunden und ein wildcard-zertifikat installieren
    - user dazu nötigen, das serverzertifikat im stamm des browsers zu installieren ;-)

    beste grüsse
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2005
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen