alter 2k3-Server => VM

Dieses Thema im Forum "Technik-Smalltalk" wurde erstellt von advantix, 12. November 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. advantix

    advantix New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Dresden / Sachsen
    Servus,

    ich habe hier noch einen alten 2003er Server rumstehen, welcher auch noch genutzt wird. Im Prinzip läuft da ein Lizenzserver drauf, sowie ein VPN Dienst und noch andere unbedeutende Geschichten.

    Ich habe mittlerweile alles auf den neuen Server umgelagert, sodass schon einige alte 2k3er abgeschalten werden konnten. Nur der Lizenzserver macht mir noch echte Probleme, da ich es nicht hinbekomme, die Dienst unter 2k8 auf dem neuen gscheit einzurichten. Das wurde von einem meiner Vorgänger vor Jahren erledigt, die Geschichte ist nicht dokumentiert und absolut wirr.

    Daher kam in mir die Frage auf, ob es möglich wäre, den alten Server als VM auf dem neuen weiterlaufen zu lassen. Quasi eine One-Klick-Migration vom realen System auf ein virtuelles.

    Ist sowas überhaupt möglich, oder kann ich das im Prinzip gleich vergessen?

    LG
     
  2. qnsupport3

    qnsupport3 New Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    413
    AW: alter 2k3-Server => VM

    Ja, das geht. Welche Virtualisierung möchtest du denn einsetzen?

    Google einfach mal nach physical to virtual oder der Abkürzung P2V und die zugehörige Virtualisierung.
     
  3. advantix

    advantix New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Dresden / Sachsen
    AW: alter 2k3-Server => VM

    Danke für den Tipp, werde ich gleich mal machen. Ich würde gerne VirtualBox einsetzen, da kostenfrei.
     
  4. qnsupport3

    qnsupport3 New Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    413
    AW: alter 2k3-Server => VM

    Da mich das für einen kurzen Moment selbst interessiert hat (ich habe das mit einem Windows Gast bisher nur mit Citrix-Mitteln probiert; auch schon eine Weile her), habe ich mal kurz quergelesen und es scheint mit Windows-Installationen wohl doch nicht so(ooo) einfach zu sein.

    Evtl. hilft dir aber das weiter: http://www.virtualbox.org/wiki/Migrate_Windows
     
  5. aheckrath

    aheckrath Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Schweinfurt
    Firmenname:
    heckrath.net IT-Serv...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: alter 2k3-Server => VM

    Würde VMware oder VMWare Server auch in Betracht kommen?

    Dafür gibt es nämlich den kostenlosen VMWare Converter, der macht aus einem physikalischen System eine VM: http://www.vmware.com/de/products/converter/

    Habe ich selbst bereits eingesetzt (auch mit einem Windows Server 2003), hat problemlos geklappt.
     
  6. advantix

    advantix New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Dresden / Sachsen
    AW: alter 2k3-Server => VM

    Ich dache auch mal gelesen zu haben, dass VirtualBox mit VMWare-Images zurecht kommt - stimmt das? Dann könnte man nämlich das ausgereifte Migrationstool von VMWare nutzen, und die VM an sich dann aber mit VB laufen lassen.
     
  7. [ameus] Stephan.Winter

    [ameus] Stephan.Winter Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Paderborn
    Firmenname:
    Ameus GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: alter 2k3-Server => VM

    Hi!

    Ist überhaupt kein Problem. Lösen wir als VMWare ESX Instanz.

    Bei Interesse einfach kurz mailen: info@ameus.de
     
  8. pipa

    pipa Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    420
    AW: alter 2k3-Server => VM

    Yop, das funktioniert.
     
  9. advantix

    advantix New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Dresden / Sachsen
    AW: alter 2k3-Server => VM

    Hm leider kommt selbst VMWare Workstation nicht mit dem vom Converter erstellten File zurecht, beim Booten kommt ein Bluescreen. Ich fürchte es liegt an den SCSI-Platten bzw. Controller im Originalserver, diesbezüglich hab ich schon einiges gelesen.
     
  10. DjGL

    DjGL Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    Wien
    Firmenname:
    Light-Gap.net
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: alter 2k3-Server => VM

    Eventuell hilft eine Reparaturinstallation nachträglich in der VM.
    Oder Du tauschst die Driverfile auf der virtuellen Festplatte aus.
     
  11. Casper

    Casper Member

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    118
    AW: alter 2k3-Server => VM

    Bei VMWare Workstation kannst du doch afaik den HD-Controller festlegen.. SCSI/IDE!?

    Bluescreen ist in diesem Zusammenhang fast immer ein Zeichen für falsche/fehlende Treiber.
    Dort gibt es Infos darüber: http://drivesnapshot.de/de/Tips.htm

    Falls du VMWare ESX benutzt:
    Wenn du das mit dem VMWare ESX Import Tool machst, sollte das nicht passieren. Dieser fügt den benötigten Treiber automatisch hinzu. Falls du das Image mit einem anderen Tool erstellt hast und auf eine VM restorst, kannst du anschließend über "Rechtsklick auf die VM - Reconfigure" die Treiber nachträglich einpflegen. Hat bei mir zumindest bisher immer funktioniert.

    Gruß

    Casper
     
  12. advantix

    advantix New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Dresden / Sachsen
    AW: alter 2k3-Server => VM

    Danke für die Anregungen, Casper, da werd ich mich gleich mal dransetzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen