Amazon der beste Provider?

Dieses Thema im Forum "Webhosting Allgemein" wurde erstellt von [netcup] Felix, 25. April 2011.

  1. dnienhaus

    dnienhaus Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.911
    Ort:
    FFM
    Firmenname:
    Concept 69
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Amazon der beste Provider?

    Hallo,
    soviel zum Thema Datensicherheit. ;)

    Viele Grüße
    Dirk
     
  2. Dorijan

    Dorijan Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    1.054
    Ort:
    Frankfurt/Main
    AW: Amazon der beste Provider?

    Dieses Problem ist aber eher den Kunden selbst anzulasten anstatt dem Dienstleister.

    Wer keine Backups macht bzw sich keinerlei Gedanken über Datensicherungen im Vorfeld macht der braucht dann auch nicht weinen das ihm Daten fehlen. Das dort 10+ Stunden an Daten verloren gegangen sein sollen ist einfach ein Armutszeugnis für die Entwickler und die Betreiber des Dienstes und nicht nur für Amazon.
     
  3. irz42

    irz42 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    1.123
    Ort:
    Hamburg
    Firmenname:
    Wieske\'s Crew GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Amazon der beste Provider?

    Cloud ersetzt kein Hirn. Das Problem ist - wieder einmal - Beratung und Marketing. Denn anstelle dem Kunden zu erklären, was er zu tun hat, damit er auf der sicheren Seite ist, wird ihm vom Marketing vorgelogen: Kommen Sie zu uns und Sie sind sorgenfrei.

    Wie sang Rio Reiser nochmal: "Alles Lüge" :)
     
  4. Tom-i

    Tom-i Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.760
    Ort:
    Menden
    Firmenname:
    Serverman
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Amazon der beste Provider?

    Haste fein gesagt. Ich würde sogar behaupten das es sich hier um Eingehungsbetrug im grossen Stil handelt. Aber nunja so ist das wohl im großen Kino: Schmieren und Lügen bis sich die Balken biegen!
     
  5. irz42

    irz42 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    1.123
    Ort:
    Hamburg
    Firmenname:
    Wieske\'s Crew GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Amazon der beste Provider?

    Ab einer gewissen Grösse scheint es mir so, als wenn die BWLer und Juristen in den Unternehmen die Macht übernehmen. Und dann ist alles erlaubt was Ertrag bringt und wobei man nicht sofort erwischt wird.

    Mal Offtopic: Wieso dürfen hier eigentlich alle Provider und RZ-Betreiber über einen anderen RZ-Betreiber lästern, hetzen und kritisieren, ohne das ein Moderator ermahnt und Punkte vergibt?

    Liegt das daran, dass Amazon hier kein zahlender Kunde ist?

    Frag ja nur mal .... Schönes Wochenende!
     
  6. dnienhaus

    dnienhaus Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.911
    Ort:
    FFM
    Firmenname:
    Concept 69
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Amazon der beste Provider?

    Hallo Holger,

    weil hier der Bereich: Webhosting allgemein ist und nicht: Erfahrungen mit Anbieter.

    Viele Grüße
    Dirk
     
  7. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    AW: Amazon der beste Provider?

    Wenn ein Provider aber explizit mit der Ausfallsicherheit und der Datensicherheit wirbt, dann ist das aus meiner Sicht durchaus und absolut ein Problem. Backups sind ja eine Sache; hier sind aber untertägig Daten weggekommen.

    Aber nochmal zurück zur ursprünglichen Frage: Offenbar sind die Systeme so komplex geworden, dass sie auch mit großem Investment in Maschinen, Software und Manpower nicht einfacher betreibbar werden. Wenn alles läuft ist das ein super flexibles Angebot; wenn es kracht reichen halt die üblichen "Bordkenntnisse" nicht aus. Auch Top Qualifizierte Leute brauchen offenbar entsprechend lange um Identifikation von Fehlerursachen und Fehlerbehebung hinzubekommen.

    Ich habe in dem Thread ehrlich gesagt weder Lästern noch Hetzen erlebt. Die Diskussion dreht sich doch eher um allgemeine Fragen. Können kleine Provider die komplexe Technologie genauso beherrschen wie große Provider? Ist die Cloud-Technologie überhaupt beherrschbar oder zu komplex?
     
  8. Dorijan

    Dorijan Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    1.054
    Ort:
    Frankfurt/Main
    AW: Amazon der beste Provider?

    Marketing meets Technik, sorry wenn das nun hart für dich klingt aber selbst wenn dein Provider mit Datensicherheit auf Raid Basis wirbt bedeutet das noch lange nicht das deine Applikation einen logischen Fehler überlebt, ergo die Kunden haben wie schon im Thread erwähnt nicht mitgedacht - "Plan to Fail" wäre ein guter Startpunkt um überhaupt seine Anwendung zu designen. Erst wenn ich weiß wie es im Fehlerfall aussieht und sich verhält kann ich ruhigen gewissens etwas in die Produktion überführen.


    Keiner weiß leider was genau der Fehler war, Amazon lässt sich nicht unbedingt in die Karten schauen. Jede Technologie auch unkomplex kann zu Ausfällen führen die dann keiner mehr kontrollieren kann. Überleg dir einfach mal folgendes:

    * wie lange braucht eine 1/2TB S-ATAFestplatte um einen vollständigen Raid Rebuild inkl Parity Check durchzuführen.
    * wie lange braucht man um 10+ TB an Daten von A nach B zu kopieren (denken wir mal an mehrere Milliarden kleiner Dateien)
    * wie lange braucht mein Backup um 10TB zu restoren ?
    * wie lange brauche ich um alle Applikationsserver neuzustarten ?
    * haben wir überhaupt einen Notfallplan ?
    * haben wir das Backup überhaupt mal getestet oder hatten wir es bisher nie gebraucht ?
     

Diese Seite empfehlen