Anbieter über Anbieter Regel

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von Fritz11, 10. Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. onlinenetz

    onlinenetz Guest

    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Also diesen Satz finde ich nicht angebracht.
    Es gibt hier einige Anbieter die sinnvolle, kompetente und konstruktive Beiträge schreiben.
    Und es steht diesem Forum gut zu Gesicht, dass hier diese auch unter ihrer Anbieterkennung posten.
    Würden die Falk Brockerhoff´s, Dirk Nienhaus und einige mehr. nicht hier posten, dann wäre dies leider wirklich ein Forum, dass aus Hobbyhostern und anonymen Heckenschützen alleine beherrscht wird.
    Dies ist ja bei weiten nicht so, und kann auch nicht das Ziel der User sein, dass dies so wird.
    Sein wir froh das sie hier posten.

    Allerdings sollte man sich über eine Modifizierung der Anbieter-Regel bei den Verantwortlichen Gedanken machen.
     
  2. Heini

    Heini Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    1.530
    Ort:
    München
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Mag sein aber jedem seine Meinung, oder?
    Wenn einige Anbieter nur posten können wenn links der Firmenname steht dann finde ich das armselig. Ich warte ja immer noch auf das gehaltvolle Konkurrenzforum in der sich die Elite zum Plausch trifft (als Nicht-Webhoster würde ich auch brav nur lesen und lernen).
    Würden die Falk Brockerhoff´s, Dirk Nienhaus und einige mehr hier nicht mehr hier posten dann würden es eben andere tun. Würde dadurch die Qualität und damit die Besucherzahlen (Werbeeinnahmen) leiden liegt es schon im Sinne des Betreibers Korrekturen vorzunehmen.
    Ich freue mich natürlich über gute Beiträge von kompetenten Anbietern. Trotzdem ärgert es mich auch wenn jemand z.B. verkündet das er sich nicht an doofe Regeln halten wird und darauf setzt das seine Kommentare viel zu wertvoll sind um verschoben zu werden.
    Oder die Kommentare das man ja eigentlich gar nicht kommentiert weil die WHL ja so schlecht sei nur um dann anschließend doch seinen Senf dazuzugeben nur weil es einem gerade in den Kram passt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2009
  3. onlinenetz

    onlinenetz Guest

    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Natürlich, sonst würden keine Foren benötigt, oder? ;-)
    Persönlich habe ich zumindest bei den Anbietern, an die ich gedacht hatte, bisher nicht das Gefühl gehabt, dass dies der vordergründige Grund ist.
    Ein Forum ist nur so gut im Inhalt, wie sich alle Forenmitglieder geben.
    Sollte (was nicht sein wird) ein solches Forum initiiert werden, so würden entweder wir beiden nicht daran teilnehmen dürfen. Dieses Forum öffentlich nicht zugänglich sein, oder aber in ein paar Monaten das selbe Niveau haben wie die WHL
    Posten tun hier einige. Ob sie aber dieses Niveau haben, mag ich bezweifeln.
    Ein Forenbetreiber sollte immer in der Lage sein Korrekturen vorzunehmen.
    Was Gestern richtig war, kann man heute überdenken, bevor es Morgen komplett falsch ist (siehe Anbieterregel)
    Wer freut sich nicht über gute Beiträge. Wo Regeln aufgestellt werden, gibt es immer jemanden der da gegen Widerspricht oder sie bricht. Manchmal ertappt man sich auch selbst dabei ;-)
    Manchmal wundere ich mich über einige "Nörgler", und ihrem "Dasein" in der WHL selbst :-D
     
  4. smartTERRA GmbH Falk

    smartTERRA GmbH Falk Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    4.240
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    smartTERRA GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Heini, Du bist als registrierter Benutzer dieses Forums nun auch schon ein paar Jährchen mit dabei. Dabei dürftest Du die unzähligen Diskussionen zu dem hier besprochenen Thema mitbekommen haben. Bei einer dieser Gelegenheiten habe ich relativ ausführlich und verständlich erklärt, warum es nur einen Falk Brockerhoff gibt.

    Über meine Ausführungen mag man nun streiten und sich die Köpfe heiß diskutieren. Allerdings hat all dies rein gar nichts mit "armselig" zu tun.

    Schönen Gruß aus Duisburg,

    Falk Brockerhoff
     
  5. irz42

    irz42 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    1.123
    Ort:
    Hamburg
    Firmenname:
    Wieske\'s Crew GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Ich sehe es genau um 180° gedreht: Für mich ist ein Anbieter, der sich einen "Privataccount" macht, um eben NICHT mit seiner Firmierung hier hinter seinen Aussagen zu stehen etwas "bemerkenswert".

    Was bringt es der Community, wenn ich mit einem "Privataccount" noch frecher über Wettbewerber urteile/kommentiere, als wenn ich den Ruf meiner Firma in die Waagschale lege? Dann doch lieber EINEN Account und jeder Mitleser kann sich ein Bild über die Aussagen des "Vertreters des Unternehmens" machen.
     
  6. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Hallo,

    ich will mich einmal auf das Haupt-Thema hier im Thread konzentrieren: Sollte es Anbietern erlaubt sein in Erfahrungen über andere Anbieter zu posten?

    Wir haben das damals zur Erleichterung der Moderation und letztlich zum Eigenschutz der Anbieter in den Regeln untersagt. In der Tat halte ich nichts von Postings a la "Ich habe Probleme mit X." -> "Dann komm doch zu uns (Y), da gibt es folgendes Angebot...". Ernstgemeinte Hilfe oder gar eigene Erfahrungen (Anbieter sind ja auch Kunden anderer Anbieter) halte ich hingegen für sinnvoll.

    Die Frage ist, wie können wir das eine erlauben ohne das andere ertragen zu müssen und ohne endlose Diskussionen um Einzelfälle?

    Grüße,

    Carsten
     
  7. OMethfessel

    OMethfessel Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    2.021
    Ort:
    Wiesbaden, Rhein-Main-Gebiet
    Firmenname:
    Methfessel Computers
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Ich würde auf jeden Fall untersagen, dass Angebote gemacht werden dürfen, dies ist aber sowieo schon verboten (weil ausserhalb des Marktplatzes).

    b) würde ich untersagen, dass ein Anbieter nicht ohne Darlegung schlecht gemacht werden darf. Also sowas wie: "Hey, die Seite von XX sieht doch schon ******** aus, da kann ja nix bei rumkommen. Das haste jetzt davon."

    c) Konstruktive Beiträge, die dem Kunden helfen "Wie z.B. über 127.0.0.1:8443 kommst Du eventuell noch ins Plesk, versuche mal deine Daten zu sichern." oder "Wende dich an deinen neuen Provider, um die AuthInfo für Deine .de Domain zu erhalten. Er hat dafür entsprechende Möglichkeiten."
    würde ich eindeutig zulassen.
     
  8. irz42

    irz42 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    1.123
    Ort:
    Hamburg
    Firmenname:
    Wieske\'s Crew GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Erstmal ein "welcome back". Das es hier eine Problematik gibt, ist nicht von der Hand zu weisen. Das mag vor allem an den Nutzern selbst liegen.

    Ich halte die Mods für sensibel genug beurteilen zu können, wann ein Posting im "Über Anbieter" Bereich schmähender Natur ist und wann sachlich zum Thema beigetragen wird.

    Da "verwarnte" Beiträge im Ordner "unpassend" landen kann Jedermann die Entscheidungen nachvollziehen und SOLLTE ein Mod übers Ziel hinausschiessen, kann man sich entschuldigen, es als "Schiedsrichterentscheidung" annehmen und gut.

    Das Feinjustieren der Befindlichkeiten ist wahrscheinlich ein stetes (BEIDSEITIGES) Wachstum.
     
  9. smartTERRA GmbH Falk

    smartTERRA GmbH Falk Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    4.240
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    smartTERRA GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    ...oder der Forenrat nimmt sich dem Fall an.

    Schönen Gruß aus Duisburg,

    Falk Brockerhoff
     
  10. Fritz11

    Fritz11 Guest

    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Ohne groß nachgedacht zu haben, was bei mir ja nichts Ungewöhnliches ist, will ich die Problematik noch von einer anderen Seite betrachten.

    Der Moderationsaufwand scheint sehr hoch zu sein, und seit Miles nicht mehr gnadenlos durch die Foren bügelt, wie Heini so treffend bemerkt hat, gehen also oft solche Postings unbemerkt durch.

    Dann wäre es vielleicht sinnvoller, das Unterforum Erfahrungen mit Anbietern komplett auf Moderation zu setzen. Dann geht nichts mehr unbemerkt durch. Eine einfach nur gehässige Bemerkung eines Mitbewerbers wird dann erst gar nicht veröffentlicht.

    Das gleiche würde ich mir für das Forum Ausfälle wünschen.
    Dann entfallen auch diese dämlichen Postings 'Anbieter XYZ schon wieder komplett DOWN) ...und 2 Minuten später: 'geht wieder'.
    Das ärgert sehr viele, dass Google hier mit solchen Rufschädigungen gefüttert wird.

    Gruß Fritz
     
  11. onlinenetz

    onlinenetz Guest

    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Eventuell kann der Mod beim Verschieben eines solchen Postings ins "unpassende" eine kurze Anmerkung machen, warum verschoben. Dann wird es transparent und nachvollziehbar.

    Gibt es den überhaupt noch?

    Hier dürfte wohl eher das Problem entstehen, dass wohl wie hier erwähnt, momentan nur ein MOD unterwegs ist.
    Fällt der aus, oder hat keine Zeit, würden Postings vermutlich tagelang schlummern.
    Diese Regelung würde nur funktionieren, wen 4-5 Mod´s vorhanden sind, die auch permanent präsent sind.
    Eine wirklich ärgerliche Sache, über die ich mich auch ein wenig aufrege.
    Hier könnte eventuell wirklich eine Moderation gut sein. Aber es wäre das selbe Problem wie im Anbieterbereich.
     
  12. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Mich gibts auch noch als Mod ;) Wenn auch nicht mehr so viel wie früher
     
  13. [MOD] GBR

    [MOD] GBR Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    437
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    ich mal wieder.

    Ich lese mir solchen Anbieter über Anbieter Postings sehr genau druch, wenn es wirklich nur um eine Hilfestellung für den User geht, belasse ich den Beitrag auch meistens drin. Wird aber dann auf den Thread-Anbieter eingeschlagen, greife ich hier dann auch entsprechend durch.
     
  14. OMethfessel

    OMethfessel Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    2.021
    Ort:
    Wiesbaden, Rhein-Main-Gebiet
    Firmenname:
    Methfessel Computers
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    wobei man auch noch bedenken sollte, dass nicht immer die 2 Punkte verteilt werden.

    Meine letzten Postings, die nicht böse gegenüber dem Anbieter waren, wurden zwar verschoben, aber Punkte gab's dafür net.

    (nur mal so gerade einfällt)

    @ Mods: Wir macht Ihr das eigentlich: Wenn ein Mod ein Posting prüft, es für gut befindet. Kann dies ein zweiter Mod einsehen oder untersucht er von vorne neu?
     
  15. [MOD] GBR

    [MOD] GBR Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    437
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Jeder MOD entscheidet erstmal für sich selber.

    Ich zum Beispiel:
    Bin ich am zweifeln, berate ich mich mit den andere aktiven MOD zu den Thema und wir fällen dann eine Entscheidung.

    Bezüglich verschieben ohne Punkte.
    Dies habe ich gemacht, da die Beiträge zwar gemeldet waren, aber den Theard-Anbieter nicht angegriffen wurde. Deshalb "Germany 0 Points".
    Wird der Thread-Anbieter angegriffen, gibt es auch von mir die eiskalten "Germany 2 Points".
     
  16. OMethfessel

    OMethfessel Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    2.021
    Ort:
    Wiesbaden, Rhein-Main-Gebiet
    Firmenname:
    Methfessel Computers
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Danke für die Erklärung.

    Und genau das finde ich gut.

    Aber das ist doch AFAIK auch ein Schritt in Richtung Lockerung der Regel, was ich sehr begrüße.
     
  17. [MOD] GBR

    [MOD] GBR Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    437
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Das ist eine Entscheidung die ich für mich selber gefällt habe. Das IST und MUSS NICHT die Meinung der WHL darstellen!
     
  18. OMethfessel

    OMethfessel Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    2.021
    Ort:
    Wiesbaden, Rhein-Main-Gebiet
    Firmenname:
    Methfessel Computers
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Japp, das hab ich schon so verstanden :)
     
  19. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    Im Prinzip ja, denn alle Moderationen inkl. Verwarnungen usw. werden geloggt. Reingeschaut wird aber entsprechend nur, wenn ein Verlauf unklar ist.
     
  20. OMethfessel

    OMethfessel Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    2.021
    Ort:
    Wiesbaden, Rhein-Main-Gebiet
    Firmenname:
    Methfessel Computers
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anbieter über Anbieter Regel

    ja aber nur wenn der Mod aktiv wird, ergo verschiebt etc. Worauf sich meine Frage bezog sind die Postings, die zwar von einem Mod geprüft wurden, aber nicht verschoben etc. (Auch keine Meldung vorhanden)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen