Anbieter aussortieren?

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von MMG-Media, 21. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [Mod] MMo

    [Mod] MMo Ich

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    3.180
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    Besonders in Bezug auf Anbieterbewertungen: Diese werden grundsätzlich nicht von der WHL gelöscht, egal wie laut der Provider schreit! Ausnahmen sind natürlich, wenn eine Bewertung offensichtlich gegen geltenes Recht verstößt oder den Beleidigungen enthält (wobei das auch unter den Punkt geltenes Recht fällt).

    Wo wir leider nichts tun können als Beiträge zu entfernen, ist wenn es Anbieter betrifft, die in der WHL nicht eingetragen sind (siehe der Fall MagicalWorks), da ist das Gesetz gegen uns!
     
  2. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    Ja, ist ein sehr heikles Thema. Was aber meiner Meinung nach groß und öffentlich gemacht werden sollte ist wenn ein Anbieter die WHL auffordert entsprechende Postings zu entfernen. Das muss so richtig deftig bekannt gemacht werden. Derartiges ist auch 100%ig von öffentlichen Interesse.

    Tja, ansonsten muss man die WHL wohl nach Russland verlagern ;-)
     
  3. [ip69.de]christian

    [ip69.de]christian New Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.780
    Ort:
    Kronach
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    ja ok, das ist ja auch zu verstehen, aber ich meine magicalworks war hier auch mal gelisted. und hat somit die WHL als schlichter akzeptiert.
    damit hätte man ansich sich zur klärung einschalten können
     
  4. Pierre70

    Pierre70 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Bochum
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    Nix da!!!! ;-)

    Die WHL war das erste dieser Art und ist weiterhin wichtig für Anbieter wie Kunden (ich zum Beispiel).

    Meine Erfahrung:
    Hin und Hers in Foren verwirrt nur zusätzlich, neben allen anderen Probleme, die sonstwie auftreten.

    Wie wäre es mal mit nem Treffen der WHL-Leute (Carsten und die MODs) und einigen (wohl auserwählten, denn das macht Sinn) Usern und Anbietern aus der WHL?

    Denn die WHL ist (und war) nie das Problem!
    Die Probleme liegen in der Allgemeinheit und in der Persönlichkeit eines jeden Einzelnen.
    Endlose Diskussionen machen mürbe und führen zu nix. Ich jedenfalls möchte auf Dauer die WHL als kompetenten Partner in Nutze ziehen, als Privat- und als Geschäftsperson!

    Okay???

    Beste Grüße
    Thorsten
     
  5. [Mod] MMo

    [Mod] MMo Ich

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    3.180
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    War ja, sind sie aber schon länger nicht mehr (genaueres kann ich dazu nicht sagen, es gibt keinen Log-Eintrag dazu und zumindest seit dem ich hier Mod bin wirg bei einer Sperrung automatisch ein Log-Eintrag generiert, also dürfte die Sperrung/Abmeldung schon einige zeit her sein!)
     
  6. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    es sagt etwas ueber finanzkraft, technisches knowhow und der potenziellen erreichbarkeit eines mitarbeiters aus.

    mir ist schon klar: die liga der alleinunterhalter hier hoert das nicht gern und nicht jeder in dieser liga hat akuell probleme mit seinen kunden. trotzallem halte ich genau diese liga fuer die wurzel allen uebels in der whl (sowohl bei den angeboten, als auch in forum).
     
  7. Pierre70

    Pierre70 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Bochum
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    Bei einer Kundenzahl im 4-stelligen Bereich gebe ich Dir Recht.

    Aber, mal im Ernst: Heißt Anzahl der Mitarbeiter = höheres Finanzvolumen? Besseres KnowHow?

    Ich denke nicht!
    Die Mitarbeiter könnten ja auch faule schmarotzer sein, die der (Haupt) Anbieter braucht, um die "5 im Sack" voll zu kriegen.

    Und, naja, die Erreichbarkeit...

    Ich habe z.B. bei minispace.de und Shophosting.info wesentlich schneller jemanden zu meiner vollsten Zufiredenheit erreicht als bei 1&1 oder HostEurope.

    Etwas zu einfach gedacht, oder? ;-)

    Beste Grüße
    Thorsten
     
  8. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    ja ;-)

    was macht du beim alleinunterhalter, wenn der firmeninhaber bei einem autounfall in seinem wagen verbrennt, du aber etwas von deinem provider willst? bei 1&1 oder anderen duerften mich die wehwehchen der firmeninhaber eher nicht interessieren.

    cu
    micha
     
  9. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    100% ACK. Ich kann auch bestätigen das im Schnitt kleinere Unternehmen den besten Support bieten (Ausnahmen bestätigen die Regel).
     
  10. G.Schuster

    G.Schuster Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    4.062
    Firmenname:
    actra.development
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    Was machst du, wenn bei 1und1 das Support-Center oder das RZ abfackelt?
    Dann guckst du genauso in die Röhre wie bei jedem anderen Anbieter auch.
    Das ist Blödsinn, immer alles am finanziellen Spielraum oder der Mitarbeiterzahl festmachen zu wollen.
    Aber anders ist es man von dir in deiner "direkten Art" ja nicht gewohnt...

    Ach so, ich vergas, Grosskonzerne gehen ja sowieso nie Insolvent, von daher ist ja alles prima und du hast für die Ewigkeit einen Ansprechpartner.
     
  11. sitepush

    sitepush Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.616
    Ort:
    Landshut
    Firmenname:
    SPIEGLHOF media GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    Warum werdet Ihr denn gleich alle so giftig? ;-)
    Ihr kennt doch Michaels provokative Art.

    Es gibt sicher ungefähr genauso viele Gründe für große wie auch für kleine Anbieter (aus Kundensicht). Die Größe jedoch mit der Qualität in Zusammenhang bringen zu wollen, halte ich auch für etwas engstirnig.
     
  12. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    Das war eigentlich nur ein gegenseitiges Pro und Contra. War nicht bös' gemeint ;-)
     
  13. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    keine ahnung. was macht der alleinunterhalter, wenn bei dem brand im 1&1 RZ seine rechner auch mit drauf gehen?

    damit ist der brand im RZ sowohl fuer den grossen als auch fuer den kleinen ein problem. DAS spricht jetzt werder fuer gross noch fuer klein.

    aber was machst du, wenn der alleinunterhalter im koma liegt? dein rechner duerfte dann bei einem etwas groesseren service-center in den besseren haenden sein, oder?

    und schau dir doch mal das erfahrungs-forum an. schon mal 'bei schlund geht keiner ans telefon', 'bei strato kommen die briefe als unzustellbar zurueck' oder 'das impressum von intergenia ist nicht ok' gelesen?
    setz solche threads dann noch in relation zu denen der kleinen krauter und du kannst mich vielleicht besser verstehen.

    ah, du meinst ohne finanziellen spielraum und ohne die noetige anzahl mitarbeiter (und fuer notfalldienst, krankheit, urlaub, schulung und entwicklung brauchst du einfach ne gewissen anzahl leute) faehrt man auch gut?
    das muss dann aber schon an selbstausbeutung grenzen. und seine daten jemanden mit selbstzerstoererischen tendenzen anzuvertrauen ist nicht jedermanns sache.

    sagt wer? du? denn ich sage das nicht.
    allerdings sind die threads bei problemen mit der geschaeftsaufgabe kleiner krauter doch wohl zahlreicher als die der grossen pleiten, oder?

    und wenn man mit eigenem AS oder 5 mitarbeitern bei dir schon als grosskonzern gilt... nun... dann gibt es mehr solcher konzerne als ich dachte.
     
  14. [Mod] MMo

    [Mod] MMo Ich

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    3.180
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    Und jetzt geh mal das Anbieterverzeichnis durch und setz in relation wieviele Anbieter zu den großen (1&1, Strato und Co.) zählen und wieviele kleine sind. und dann vergleich das nochmal mit deiner relation im erfahrungs-forum...
     
  15. G.Schuster

    G.Schuster Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    4.062
    Firmenname:
    actra.development
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    Ich hab jetzt nicht die Zeit (und vor allem nicht die Lust), auf alles einzugehen - nur soviel...

    Zur Genüge.
    Und noch viel öfter "ich hänge XX (zweistellig!) Minuten in der Warteschleife" oder "der Support hatte davon keine Ahnung" und dergleichen.
    Ich geb mein Geld lieber einem kleinen Anbieter, bei dem ich sehe, dass er sich bemüht als einem großen, bei dem ich eine Nummer bin und der mich - wenn Probleme auftreten - mehr Nerven kostet.
    Und zudem in 99% der Fälle unflexibel ist, dass es zum Himmel schreit.
     
  16. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    kann oder will man mich nicht verstehen? 'eigenes AS oder 5 mitarbeiter' auf 'strato und 1&1 (oder vergleichbare)' zu beschraenken ist doch wohl etwas sehr kurz gedacht.
     
  17. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    @Michael: Ich würde gerne mal wissen wo du dein Brot verdienst um zu derartigen unlogischen Aussagen zu kommen? Wir leben hier in Deutschland und nicht in Amerika. Deutschland ist das Land des Mittelstandes. Wenn du auf diesen keinen Wert legen magst wandere lieber aus. Ist besser für beide ;-)
     
  18. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    und '5 mitarbeiter' sind kein mittelstand, die ich-ag aber schon?
    oder wie soll ich dein posting verstehen?

    und ich lege auf ich-ags hier in der whl wirklich keinen wert. und das wollte doch carsten wissen, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2006
  19. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    5 Mitarbeiter und 1 und 1 ist aber noch ein größerer Unterschied um mal bei deinem Beispiel zu bleiben...

    Nunja, hab mir schon sagen lassen das Diskussionen mit dir (Michael) zwecklos sind. Bleibe du bei deiner Meinung und wir bei unserer. Wäre ja schlimm wenn wir alle gleich denken würden.

    Rechne aber mit Widerstand wenn du uns Einzelunternehmen und kleinen GmbH aus der WHL verbannen willst. Hier bieten im Schnitt die kleinen mehr Qualität als die Großen wenn man sich mal die Erfahrungsberichte ansieht, die berüchtigten KiZiPros mal abgezogen.

    Frohes Schaffen!

    Gruß Felix
     
  20. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    AW: Wie zuverlässig sind die Erreichbarkeitstests?

    richtig. deswegen ist mir auch unklar wieso g.schuster 1&1 ueberhaupt in die diskussion gebracht hat. das beispiel kommt ja nicht von mir.

    habe ich nicht auch genau das in meinem ersten posting hier geschrieben? ;)

    und letztendlich ist es voellig egal was ich will. gemacht wird was carsten will. allerdings rechne ich selbst auch nicht mit seinem wollen in meinem sinn.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen