Anfängerfrage: Wird ein Domain Name für immer gekauft oder nur gemietet?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger" wurde erstellt von Fisch, 30. August 2014.

  1. Fisch

    Fisch New Member

    Registriert seit:
    29. August 2014
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    beginne mich gerade mit dem Thema einer eigenen Webpräsenz (rein privat) auseinanderzusetzen und die Angebote für Webhosting zu vergleichen. Für die ersten Schritte favorisiere ich augenblicklich das kostenlose "1 Jahr Gratis" Angebot von One.com.

    Da meine Seite vorerst rein Dokument orientiert mit einem einfachen CCS Menü sein wird, benötige ich weder PHP noch irgendeine Datenbank, sondern nur puren relativ kleinen Webspace (1-5 GB völlig ausreichend) auf den ich meine HTML/CSS Dateien speichern kann.

    Gerne wüßte ich jedoch, wie der Domain Erwerb (.com) generell funktioniert.

    1. Wird ein Domain Name (.com) einmalig für alle Zeiten gekauft (scheint mir eher unlogisch), oder nur für eine bestimmte Frist (1 Jahr?) gemietet?
    2. Wird mit dem Erwerb auch gleichzeitig die Domain auf den eigenen Namen registriert?
    3. Ist der Erwerb einer Domain auch unabhängig von einem Webhoster möglich?
    4. Falls ja, ist es möglich für eine selbst erworbene Domain einfach kostenlosen Webspace zu besorgen und beide miteinander zu verknüpfen?
    5. Kann letzteres aus Kosten- bzw. Unabhängigkeitsgründen überhaupt Sinn machen?

    Gibt es für solche sicher dummen Webhosting Anfängerfragen im Netz einfache Erklärungen und Anleitungen?

    Grüße,
    Fisch
     
  2. DMKlein

    DMKlein Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    1.713
    AW: Anfängerfrage: Wird ein Domain Name für immer gekauft oder nur gemietet?

    letzteres, die Frist ist aber bei den verschiedenen Endungen unterschiedlich.
    Bei einem seriösen Registrar ja.
    Ja
    Das ist vom Anbieter des Speichers abhängig, dürfte aber eher selten der Fall sein dass das unterstützt wird.

    Da Webspace ja schon recht günstig zu haben ist, und die meisten kostenlosen Angebote ja webefinanziert sind, macht es in meinen Augen eher weniger Sinn....
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2014
  3. Fisch

    Fisch New Member

    Registriert seit:
    29. August 2014
    Beiträge:
    3
    AW: Anfängerfrage: Wird ein Domain Name für immer gekauft oder nur gemietet?

    Hallo DMKlein,

    Danke für die Antworten. Ein paar Fragen habe ich allerdings noch:

    1. Wie hoch ist günstigstenfalls die Mietung (ist das der richtige Ausdruck?) einer .com Domain?
    2. Wie lang sind die Mietfristen für .com Endungen mindestens oder generell?
    3. Läuft der Mietvertrag und die Domain Registrierung automatisch aus, oder verlängert sie sich automatisch um eine weitere Zeitspanne, falls nicht fristgemäß gekündigt wird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2014
  4. antondollmaier

    antondollmaier Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    902
    Firmenname:
    ADIT Systems
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anfängerfrage: Wird ein Domain Name für immer gekauft oder nur gemietet?

    Die "Jahresgebühr" bewegt sich normal zwischen 8 und 15€ inkl. MwSt., hängt vom Anbieter ab.

    DE-Domains sind preiswerter.

    Normal 12 Monate oder entsprechendes Vielfaches davon. Hängt aber auch vom Vertrag ab. Monatliche Laufzeiten sind selten möglich.

    Verlängert sich automatisch, ähnlich wie Handyverträge. Wäre ja doof, wenn der Vertrag im August ausläuft, während man im Urlaub ist und die Domain dann nach 2 Wochen gelöscht wird, weil keine Verlängerung statt fand ;)
     
  5. Fisch

    Fisch New Member

    Registriert seit:
    29. August 2014
    Beiträge:
    3
    AW: Anfängerfrage: Wird ein Domain Name für immer gekauft oder nur gemietet?

    Danke antondollmaier für die Antworten.

    Noch drei letzte Fragen:

    1. Was sind die günstigsten, aber trotzdem empfehlenswerten Anbieter von .com Domains?

    2. Spricht für einen privaten Anwender (der einen kurzeitigen Ausfall einer Domain in Kauf nehmen kann), etwas dagegen, eine Domain bei einem solchen günstigen .com Anbieter zu mieten und mit einem Free Webhost Anbieter, wie beispielsweise "50Webs" oder "AwardSpace" (http://www.free-webhosts.com/reviews/50Webs.php) zu verbinden? Ist das so überhaupt möglich?

    3. Sehe ich es richtig, daß ich dann für ein .com Webhosting nur die ca. 8 € (bezogen auf obengenannten günstigstes Angebot für eine .com Domain) an Kosten anfallen würden?
     
  6. mattes

    mattes Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.864
    AW: Anfängerfrage: Wird ein Domain Name für immer gekauft oder nur gemietet?

    Für einen Anbieter bedeutet das Aufschalten einer Domain auf Webspace Aufwand. Ein Freehosting-Anbieter hätte also zusätzlich zu seinen Kosten für die Infrastruktur auch noch die Kosten dafür. Falls es Anbieter gibt die so etwas ermöglichen, dann gibt es bestimmt nicht viele davon. Das ist ja längst nicht mal bei allen Bezahlhostern möglich.

    Wenn du eine verlässliche Aussage möchtest, dann frage den jeweiligen Anbieter selber.
     
  7. PaySol GmbH & Co. KG

    PaySol GmbH & Co. KG Member

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    146
    AW: Anfängerfrage: Wird ein Domain Name für immer gekauft oder nur gemietet?

    Bei manchen Freehostern geht das, und wir haben das früher auch so gemacht.
    Blöd ist nur, dass Freewebspace oft wenig stabil ist, und oft wenig Features bietet. Ganz abgesehen von der Werbung.

    Ganz gut ist noch der Freewebspace, den Du zusammen mit einem kostenpflichtigen anderen Vertrag bekommst. Das betrifft besonders DSL- Verträge: Da ist nahezu immer Webspace mit dabei, oft mit eingeschränkter Funktion, und oft ohne Aufschaltmöglichkeit einer Domain. Oft ist sogar eine kostenlose .de- Domain mit beim DSL dabei.

    Für monatlich 2€ bekommst Du Domain und Webspace mit vielen Features bei einem stabilen deutschen Hoster.


    Viel Erfolg!

    Olaf von Deutschland-Kreditkarte.de
     
  8. mireiner

    mireiner New Member

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    1
    AW: Anfängerfrage: Wird ein Domain Name für immer gekauft oder nur gemietet?

    Hallo Olaf,

    kannst Du mir vielleicht ein paar Anbieter nennen, die mit einem DSL Vertrag Webspace mit Aufschaltmöglichkeit einer Domain anbieten?

    Bin momentan bei Vodafone und wollte eigentlich nach Easybell wechseln. Beide beiden ist jedoch kein Webspace enthalten.

    Bei den Anbietern von Freehoster hat sich anscheinend in den letzten Jahren einiges getan. Beispielsweise haben die oben von mir erwähnten 50Webs und AwardSpace keinerlei Banner Werbung und scheinen nach dem Rating auf www.freewebhosts.com zuverlässig zu sein.
     
  9. SCA

    SCA Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    638
    Firmenname:
    fc-hosting.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anfängerfrage: Wird ein Domain Name für immer gekauft oder nur gemietet?

    Und Du glaubst im Ernst das eine solche Seite oder die vielen anderen Ratingseiten ein ernsthaftes Rating ermittelt haben? Auf Basis welcher Erkenntnisse denn?
    Im Ernst, es gibt massenhaft extrem günstige und gute Hoster, einige davon findest Du auch hier in WHL. Das ist doch mittlerweile fast alles auf Dumpingniveau. Ist es tatsächlich von Bedeutung, das ein Hosting eventuell 1,90 Eur im Monat oder gar weniger kostet? Ich wette beim nächsten Döner wird nicht mal ansatzweise über einen solchen Betrag nachgedacht...
     
  10. PaySol GmbH & Co. KG

    PaySol GmbH & Co. KG Member

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    146
    AW: Anfängerfrage: Wird ein Domain Name für immer gekauft oder nur gemietet?

    Hallo,

    da kenne ich keinen Anbieter.

    Jedoch ist bei manchem DSL- Anbieter eine .de- Domain mit enthalten (z.B. bei vielen 1&1- Tarifen).

    Ich habe früher mal den Webspace vom Internetzugangsanbieter dazu benutzt, um dort große oder trafficlastige Dateien abzulegen.

    Ich kann auch nur dazu raten, eine Domain und mindestens ein paar MB Webspace bei einem Webhoster zu holen. Es gibt hier in der WHL echt genug Auswahl.

    Viele Grüße


    Olaf
     

Diese Seite empfehlen