Anonym im Internet surfen für Firma, wie realisieren?

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Windows" wurde erstellt von PaySol GmbH & Co. KG, 18. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AW: Anonym im Internet surfen für Firma, wie realisieren?

    Natürlich dürfen Sie das. Vielleicht erzählen Sie uns kurz, welche Datenlecks diesen Bedarf auch tatsächlich rechtfertigen.

    NDA nicht vergessen :)

    Schönen Gruß
    Daniel
     
  2. OMethfessel

    OMethfessel Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    2.021
    Ort:
    Wiesbaden, Rhein-Main-Gebiet
    Firmenname:
    Methfessel Computers
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anonym im Internet surfen für Firma, wie realisieren?

    hm, war Tor nicht so, dass man dann als Tor-Nutzer auch direkt ein Tor-Server ist?
    Und öffnen solche fragwürdigen Programme nicht geschwind ein paar offene Türen ins eigene Netzwerk? (Hab mir damit nie ernsthaft beschäft)
     
  3. Mr. Brain

    Mr. Brain Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    2.289
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Firmenname:
    Welcome 2 Inter.Net
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anonym im Internet surfen für Firma, wie realisieren?


    Hehe, diese Frage geht ja schon Richtung Social Engineering ;-)
     
  4. AW: Anonym im Internet surfen für Firma, wie realisieren?

    Psst :)
     
  5. PaySol GmbH & Co. KG

    PaySol GmbH & Co. KG Member

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    146
    AW: Anonym im Internet surfen für Firma, wie realisieren?

    Selbstverständlich. Sonntags bin ich übrigens nie in der Firma.

    Zu TOR:
    Bei der TOR- Software kann ich einstellen, ob ich auch Server sein möchte. Ich werde deren Einsatz in der Firma noch einmal überschlafen.
     
  6. Fritz11

    Fritz11 Guest

    AW: Anonym im Internet surfen für Firma, wie realisieren?

    Dann kommen wir nach der netten Plauderei wieder zum Ursprung zurück:
    Wie es aussieht, ist eine Lösung auf dem eigenen Server nicht die bessere.
    Auch die Mitarbeiter zur Telefonzelle oder ins Internetcafé zum Surfen zu schicken, scheint nicht der Favorit zu sein. Also bleiben nur JAP & Co.

    Aber noch eine andere Sache:
    Ich habe hier von Leuten gelesen, die ihre Domains über einen Anwalt registrieren, um anonym zu bleiben. So könnte doch der Anwalt auch einfach einen ganz normalen dedizierten Server oder VServer mit genügend Traffic mieten, auf dem ein Proxy (mit SSL) installiert wird.

    Gruß Fritz
     
  7. mfehleisen

    mfehleisen Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    530
    Ort:
    71364 Winnenden
    Firmenname:
    UCS UG & Co. KG
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Anonym im Internet surfen für Firma, wie realisieren?

    Wir haben auf unserem lokalen Server im Büro JAP / JonDo laufen. Die Software fungiert als Proxy-Server (man kann in den Einstellungen aktivieren, das auch andere Nutzer aus dem Netzwerk über den Server connecten können).
    Über einen Firefox-Plugin aktiviere ich mit einem Klick die Nutzung des Proxy-Servers.
    In Verbindung mit einem Bezahl-Account ist auch die Geschwindigkeit sehr angenehm ...

    -Matthias
     
  8. litschi

    litschi Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    188
    AW: Anonym im Internet surfen für Firma, wie realisieren?

    Miete dir einen 0815 Server ala Hetzner oder Strato (bekommt man ja inzwischen hinterhergeworfen), ein VServer mit genug Traffic sollte es auch tun, SQUID Proxy drauf und fertig.

    Vorteil:

    Wenn du zum Beispiel noch ein Subnet hast (bei Hetzner zum Beispiel gratis) dann kannst du eine IP für den Proxy verwenden und die anderen für spezielle Dienste (E-Mail Server von der Firma, Webserver etc.).
     
  9. PaySol GmbH & Co. KG

    PaySol GmbH & Co. KG Member

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    146
    AW: Anonym im Internet surfen für Firma, wie realisieren?

    Nach Deinem Posting geht es mir gleich viel besser: Es gibt auch hier unter den Webhostern offensichtlich Leute, die in Sachen Datenschutz wie ich denken ;-).


    Danke für alle Tipps.

    Wir nutzen vorerst TOR. Natürlich nicht bei den Verbindungen, bei denen wir Passwörter etc. eingeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2009
  10. it_consultant

    it_consultant New Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1
    AW: Anonym im Internet surfen für Firma, wie realisieren?

    Hallo an alle Professionals,

    hab mich extra hier registriert um diesen Tipp zu geben.

    Ich denke Perfect Privacy wär für euch das richtige.

    Einfach mal googlen.


    Gruß Jörg Müller
     
  11. Forenleser

    Forenleser New Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Kassel
    AW: Anonym im Internet surfen für Firma, wie realisieren?

    Hallo,
    ich habe den Thread gerade gelesen und möchte hier mal schnell meinen Senf dazu geben. Ich verstehe hier etwas nicht wirklich.

    Du möchtest keine Daten über Dich bekannt geben, nennst Dich hier aber Dynamicdrive GmbH &Co KG, warum hast Du keinen Nicknamen gewählt der weniger über Dich aussagt?

    Wie auch immer, Dein Verhalten ist so nicht wirklich erklärbar.

    Ich beschreibe mal kurz wie ich das gelöst habe. Ich habe ein paar Datenserver und ähnliches aufgesetzt, die ich von unterwegs erreichen möchte. Hier läuft u.a. ein Mailserver den ich für kommunikative Zwecke im eingegrenzten Bekanntenbereich verwende. Ich wollte auch nicht dass jemand Wissen von dieser IP bekommt.

    Der Ein und Augang dieser Route wird durch IP Cop geregelt, eine recht effektive Angelegenheit.

    Für das Surfen im Netz verwende ich eine zweite Verbindung und ebenfalls IP Cop, natürlich auf einem anderen Gerät. Dieses Netzwerk ist komlett vom internen System getrennt. Dennoch bin ich der festen Überzeugung, das es immer möglich ist auch diese Konstellation zu überwinden. Gibt es einen Weg raus, gibt es auch immer einen Weg rein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen