Bitte um Bewertung

Dieses Thema im Forum "Webdesign" wurde erstellt von TI-30Xa, 29. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TI-30Xa

    TI-30Xa New Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Österreich
    Hallo,

    nach längerem auf und ab bin ich mit einer neuen Webpräsenz fertig geworden.

    Da ich eigentlich auf der technischen Seite angesiedelt und nicht so graphisch begabt bin, möchte ich euch bitte um ein kurzes Feedback bitten.

    Es handelt sich um: http://www.anexia.at

    Was mich besonders interessieren würde:
    - Wie findet ihr die Übersicht / Navigation
    - Erster Eindruck
    - Wie gefallen euch die Features
    - Macht die Seite einen seriösen Eindruck?
    - Was hält ihr allgemein von dem "anexiaSECURE" Feature?

    Würde mich sehr freuen über ein paar Antworten und Verbesserungsvorschläge :)

    Danke schonmal im Vorraus,
    lg alex
     
  2. decent|art

    decent|art New Member

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Bitte um Bewertung

    Hallo Alex,

    ich will kurz auf Deine Fragen eingehen. Der erste Eindruck ist für mein Empfinden durchaus seriös und positiv. Ich erkenne, daß Du Dir viel Mühe gegeben hast. Besonders fällt die gute Qualität der verwendeten Grafiken auf – sie wirken sehr sauber. Nur an einigen wenigen Stellen haben sie unsaubere Ränder und etwas zu grobe Kantenglättung.

    Die Navigation ist klar und übersichtlich gegliedert, mit einem dezenten Hover-Effekt. Allerdings stört mich hierbei, daß die Beschriftung der Buttons nicht ganz mittig ist. Außerdem ist nur die Schrift klickbar, nicht der Button selbst.

    Die schmalere, rechte Spalte des Seitenlayouts wirkt unsortiert und überladen. Sie beeinträchtigt meiner Meinung nach das positive Gesamtbild.

    Ich könnte noch lange und viel schreiben, doch führt das an dieser Stelle zu weit. Vielleicht noch kurz eine Anmerkung zur Technik: Deine Seite ist nicht W3C-standardkonform, und Du verwendest Tabellen im Layout, was nicht mehr zeitgemäß ist. Außerdem ist mir negativ aufgefallen, daß Du CSS im HTML-Code selbst verwendest. Besser wäre hier eine Auslagerung in eine separate Datei.

    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

    Jochen
     
  3. [MediaXP] Christian

    [MediaXP] Christian New Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Wachtberg
    AW: Bitte um Bewertung

    Die Seite ist schön strukturiert, der Code allerdings völlig veraltet und überholt. Ich würde hier wirklich auf den bereits angesprochenen xHTML 1.0 oder 1.1 Standard wechseln.
     
  4. szapi

    szapi Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Hamm
    Firmenname:
    hostix.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Bitte um Bewertung

    Evtl. für den Hintergrund eine andere Farbe oder einen helleren Ton wählen. Man wird vom Blau ein wenig erschlagen, finde ich :)
     
  5. Alexander Geilhaupt

    Alexander Geilhaupt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    HTML Kombinat LTD
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Bitte um Bewertung

    Die Struktur gefällt mir gut, wenn mich auch de Überschriften der einzelnen Angebote etwas erschlagen.

    Ansonsten kann ich Christian nur zustimmen. Werf die Tabellen raus und verwende XHTML.

    Liebe Grüße

    Alex
     
  6. [TropiaIT] Cliff Dölling

    [TropiaIT] Cliff Dölling Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    1.745
    Ort:
    Chemnitz
    Firmenname:
    TropiaIT - prof. onl...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Bitte um Bewertung

    Guten Tag,

    mir gefällt das Design sehr... Gute Übersicht, Gute aufteilung der Produkte.

    Auch die Farben Passen Prima... Blau / Weiß ist eine gute wahl.

    Ich find die Seite klasse... Gibt nichts zu meckern. :)

    Lg. C. Dölling
     
  7. ice-virus

    ice-virus New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    154
    AW: Bitte um Bewertung

    Mir persönlich sagt es nicht zu.

    Die einzelnen Elemente sind viel zu groß. D.h. Die Navigation ist zu hoch und zu breit. die Schrifftgröße in der Navigation könnte auch kleiner sein.

    Die Drei Tabellen der Angebote im Hauptteil auf der Startseite wirkt sehr gequetscht. Auch dort finde ich die Schrifftgröße der überschrifften viel zu Groß.

    Die Beschrifftung auf den Preisschildern wirkt auch nicht so gut das EUR/Monat ist kaum zu entziffern. würde dort ggf. auf eine anderen Schrifftart ausweichen.

    mfg.
    Kai stenders
     
  8. mattes

    mattes Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.864
    AW: Bitte um Bewertung

    Oh nein, bitte nicht. Oder meintest du nicht die Menüleiste oben?

    Ich habe mal versucht die Größe herauszufinden. Dabei ist mir allerdings aufgefallen, dass das HTML der Seite hochgradig obskur ist. Elementen wird zwar eine Klasse zugewiesen ("topmenu"), trotzdem erhalten die Elemente alle noch einmal ein style-Attribut anstatt das direkt mit der Klasse zu erschlagen. Dann aber auch noch zusätzlich ein align-Attribut zu verwenden statt das über die Klasse oder wenigstens im style zu erschlagen ist schon hammerhart.

    Ach ja, die Größe der Schrift, die ich dann natürlich doch noch herausgefunden habe, ist laut CSS übrigens 12px. "px" ist zwar eine fürs Web hochgradig ungeeignete Einheit, aber auf meinem System sieht die Größe passend aus. 1em wäre natürlich besser gewesen.

    Recht ungeschickt ist auch die Angabe der font-family. Angegeben ist "font-family: verdana, san-serif, arial, helvetica;". Für den Unkundigen mag das ja halbwegs vernünftig aussehen, aber schon auf den zweiten Blick bemerkt man entscheidende Fehler. Die Font Family Names sollten natürlich mit korrekter Groß- und Kleinschreibung angegeben werden. Die dringend empfohlene Angabe einer generischen Schriftart hat der Autor zwar versucht, hat dabei aber übel danebengelangt. Die generische Schriftart heißt beileibe nicht "san-serif" sondern "sans-serif" und hat natürlich nur dann wirklich Sinn, wenn sie hinter konkreten anderen Schriftartangaben steht. Ich zitiere mal aus http://www.w3.org/TR/CSS21/fonts.html#font-family-prop: "Style sheet designers are encouraged to offer a generic font family as a last alternative."

    Eine Wiederholung der Font-Angaben in anderen Elementen ist übrigens nicht erforderlich, da diese vom übergeordneten Element übernommen werden (Das "C" in "CSS" steht für "Cascading" und hat durchaus eine Bedeutung). Die Sammlung der Angaben für margin und padding sollte man dann auch noch gleich eindampfen. Statt für top, bottom, left und right jeweils einzeln den gleichen Wert festzulegen reicht auch ein margin:0.

    Sinnvoll strukturiert, aufgeräumt und komprimiert ist so eine CSS-Datei deutlich übersichtlicher und leichter zu warten. Bei dem HTML-Verhau ist das allerdings sicher nicht das größte Problem. *seufz*

    Jetz muss ich nur noch den Inhalt der Seite verstehen. Der Unterschied zwischen xDSL und aDSL will sich mir nicht so direkt erschließen. Möge es dem geneigten potenziellen Kunden besser gehen.

    Gruß,
    Matthias
     
  9. spiv.de

    spiv.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Leipzig
    AW: Bitte um Bewertung

    Ich würde die Reiter komplett anklickbar gestalten nicht nur die Beschriftung der Reiter.

    Begründung würde mich interessieren - man lernt ja nie aus ...


    @Alexander g. Schreib mir mal bitte eine mail an mail@spiv.de zwecks angebot zur überarbeitung meiner seite, wenn du interesse hast.

    Die echte Sinnhaftigkeit der ständigen W3konform Befürworter will mir immer noch nicht so ganz einleuchten. Wo doch selbst grosse Firmen nach der These immernoch veraltet arbeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2006
  10. TI-30Xa

    TI-30Xa New Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Österreich
    AW: Bitte um Bewertung

    Hallo,

    ich bin leider gerade sehr im Stress und kann an der Webseite nicht weiterarbeiten, allerdings danke ich euch für die genauen Kritiken und das nicht einfach "Scheiss Code", etc. kommt.

    Bezüglich "überladen": Wenn ich es genauer anschaue fällt mir das auch auf, ist allerdings irgendwie schwer, richtig aufzuteilen.

    Weiters kommt - so glaube ich - das "anexiaSECURE" Feature nicht richtig heraus, weil das die eigentliche Innovation des Produktes sein sollte.

    Ich werde die Fehler demnächst ausbessern und nochmals danke :)

    lg alex
     
  11. mattes

    mattes Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.864
    AW: Bitte um Bewertung

    Man muss sich nicht daran halten. Dann möge man sich aber bitte auch nicht beschweren, wenn die Browser bei ungültiger Syntax irgendwelche Darstellungsweisen erfinden und dass man bei Google so schlecht gelistet sei.

    Meine Gegenfrage ist: Was hat man davon, wenn man den Standard ignoriert?

    Gruß,
    Matthias
     
  12. mattes

    mattes Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.864
    AW: Bitte um Bewertung

    Ich geb' dir einfach mal eine Webadresse, da es relativ sinnfrei wäre, wenn ich den Text hier einfach noch mal reinhämmern würde:

    http://dciwam.de/faq/gute-websites/richtige-schriftgroesse

    Was auf der Seite IMHO noch nicht steht: 1 Pixel muss nicht mehr unbedingt exakt einen Pixel groß sein. Verwirrend? ich weiß. ;-)

    Gruß,
    Matthias
     
  13. spiv.de

    spiv.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Leipzig
    AW: Bitte um Bewertung

    interessant das mit "em" allerdings relativ zum eltern element - also ich bleibe für den screen erstmal bei px - "da weiss man was man hat"
     
  14. decent|art

    decent|art New Member

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Bitte um Bewertung

    Ich weiß nicht was die Diskussion um den Standard immer soll und ich kann nicht verstehen, daß es im Jahre 2006 immer noch Leute gibt, die der Meinung sind, Webstandard wäre unwichtig und braucht nicht beachtet zu werden. Wir können sehen, wohin uns das geführt hat. Als Websitedesigner muß man alle möglichen Verrenkungen machen, wenn es darum geht, daß Webseiten in den üblichen Browsern gleich dargestellt werden. Und warum? Weil es einigen Browserherstellern beliebt, einen eigenen "Standard" einzuführen. Außerdem ist man ständig gezwungen auf veraltete Techniken zurückzugreifen oder den HTML-/CSS-Code unnötig aufzublähen nur weil wieder einmal irgendeiner der Browser sich nicht an den Standard hält und Befehle nicht verstehen will oder aufgrund miserabler Programmierung falsch interpretiert.

    Komisch, daß auf allen anderen Gebieten Standard gefordert wird. Keiner würde z. B. akzeptieren, daß die neue Küchenmaschine nicht am Standard-Stromnetz betrieben werden kann, sondern eine zusätzliche Leitung direkt vom Hersteller benötigt.

    Ich für meinen Teil habe mich entschieden. Meine Kunden bekommen von mir standardkonforme Webseiten, die auch auf zukünftigen Browsern richtig angezeigt werden. Außerdem betrachte ich standardkonformes Websitedesign als eine Art Gütesiegel. Webseiten irgendwie zusammenschustern kann jeder, aber die Gestaltung sauberer, standardkonformer Webseiten können nur die wenigsten.

    Jochen
     
  15. spiv.de

    spiv.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Leipzig
    AW: Bitte um Bewertung

    Hallo Jochen,

    interessante Antwort wenn auch etwas zwielichtig. Du programmierst also (w3c)konforme Sites andererseits kritisierst Du das die Browserherrsteller sie nicht korrekt zeigen ? Ja Was denn nun ?

    Ich prügele da lieber eine Tabelle mit spacern auf die korrekte Größe was rustikal und antiquiert erscheinen mag, meiner Ansicht nach aber immer noch den grössten gemeinsamen Nenner bildet zwischen dem was ich angedacht habe um dem was Browser so alles daraus machen.

    Natürlich ist es dann für Sehbehinderte schwer - keine Frage, aber das ist auch nicht die Zielgruppe von mir oder meinen Kunden.
     
  16. planomedia

    planomedia New Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Bitte um Bewertung

    Eben nicht! Denn man kann es nur dann wissen, wenn man die Auflösung des Ausgabemediums kennt, was im Internet im Allgemeinen nicht der Fall ist. Ich habe z.B. einen hochauflösenden Monitor und HASSE alle Seiten mit px-Angaben, weil sie i.d.R. so mikrig wirken, dass man sie kaum lesen kann. Deshalb habe ich meinen Browser so konfiguriert, dass er alle px- und pt-Angaben bei Schriftgrößen brutal rausschmeißt - das eine oder das andere px-Design wird zwar dadurch zerschossen, aber dafür ist wenigstens der Text gut lesbar. Bei einem em-Design kann man die Schriftgröße beliebig variieren - die Darstellung leidet darunter nicht.

    em-Größen bedeuten zwar einen höheren Aufwand beim Design, aber damit erkauft man sich die Möglichkeit, das Layout so zu gestalten, dass die Seite sowohl auf einem PDA, als auch auf einem hochauflösenden Riesenbildschirm optimal darstellbar ist.
     
  17. mattes

    mattes Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.864
    AW: Bitte um Bewertung

    Ha! Eben nicht!

    Lies mal http://www.w3.org/TR/CSS21/syndata.html. Ich zitiere mal einen Ausschnitt:
    "Pixel units are relative to the resolution of the viewing device, i.e., most often a computer display. If the pixel density of the output device is very different from that of a typical computer display, the user agent should rescale pixel values. It is recommended that the reference pixel be the visual angle of one pixel on a device with a pixel density of 96dpi and a distance from the reader of an arm's length. For a nominal arm's length of 28 inches, the visual angle is therefore about 0.0213 degrees."

    Langer Rede kurzer Sinn: ein Pixel ist mitnichten immer genau ein Pixel groß.

    Gruß,
    Matthias
     
  18. spiv.de

    spiv.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Leipzig
    AW: Bitte um Bewertung

    Mit Verlaub: Das ist Schwachsinn. 1 Pixel ist immer 1 Pixel und bleibt 1 Pixel und wird immer 1 Pixel sein. Groß oder klein ist er garnicht da nicht mit dem Linieal messbar. Die Auflösung am Bildschrim kennt man auch 72DPI und nix anderes - das ist so. (Punkt) Selbstverständlich erscheint 1 Pixel (bei gleicher Pixelmenge) grösser je mehr Inch / Zoll dein Monitor hat.

    Wenn ich aber eine Schrift habe und diese zu einem absolut definierten Element z.b. einer Grafik á 200x100 px auf eine absolute grösse im Verhältnis zur Grafik bringen will (z.b. Schrift genauso lang wie Grafik etc.) nehme ich eben px, nicht em (was sich allenfalls relativ zu einem "Mutterobjekt" verhält).
     
  19. mattes

    mattes Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.864
    AW: Bitte um Bewertung

    Du hättest wirklich lesen sollen was ich geschrieben habe, statt jetzt hier laut "Schwachsinn" zu schreien. Hättest du es gelesen und nicht verstanden, dann hättest du wenigstens rückfragen können. So aber bist du nahe dran dich lächerlich zu machen.

    Eine in CSS definierte Größe von "10px" ist bei der Ausgabe nicht immer zehn Pixel groß. Punkt.

    Ich halte _jede_ Wette dazu!

    Oh, was soll dann der Kollege hier machen der 120dpi eingestellt hat? Soll ich ihm sagen er dürfe das nicht, weil spiv.de gesagt hat, das ginge nicht?

    Gruß,
    Matthias
     
  20. Alexander Geilhaupt

    Alexander Geilhaupt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    HTML Kombinat LTD
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Bitte um Bewertung

    Ich mag mich ja täuschen, aber die Ausgabe am Monitor hat m.E. immer 72 dpi.
    Wenn ich nun ein Bild mit 120dpi und 100px*50px einstelle, müsste es kleiner dargestellt werden als ein Bild mit 72dpi mit 100px*50px.

    Wie sich das - rein technisch - bei CSS-definierten Angaben verhält, vermag ich nicht zu sagen. Allerdings habe ich schon festgestellt, dass ein DIV mit einer Breite von 900px genau mein Headerbild umrahmt. Und das hat ebenfalls ein Breite von 900px.

    Liebe Grüße

    Alex
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen