Browsersicherheit

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Mountainbike, 26. Juli 2013.

  1. Mountainbike

    Mountainbike Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    60
    Ort:
    42281 Wuppertal
    Hallo,
    wir haben heute im Kollegenkreis über Browsersicherheit diskutiert. Da wir aber alle keine Fachleute sind, möchte ich gern Eure Meinung erfahren:

    Im Kern geht es darum, das innerhalb eines Browsers alle Daten bekannt sind, die man anzeigen läßt oder eintippt. Da hilft kein Proxy, Firewall, SSL oder VPN oder sonstige Technik. Die meist amerikanischen Hersteller wie Google, Microsoft, Apple haben alle Infos im Klartext in der Hand.
    Selbst ein oberflächlicher Blick auf unsere aktuellen Verbindungen zeigte schon viele "Telefonate nach Hause" zu 1e100.net (Google) oder msn.com (Microsoft).

    Jetzt unser Diskussionspunkt: Gibt es irgendeine Möglichkeit dieses theoretische Datenleck zu schließen? Ich kann Browsern ja nicht den Internetzugriff verwehren ;-) Wireshark kann den Inhalt der verschlüsselten Rückkanäle auch nicht zeigen. Blocklisten in Proxys können nie vollständig sein.

    Wenn man nichts dagegen tun kann, wie sind unter diesem Gesichtspunkt die browserbasierten Admininterfaces von Netzwerkgeräten zu bewerten? Mein IP-Cop-Zugang, meine Fritzbox, mein Hetzner-Robot, meine geheimsten Foren- und WebmailPasswörter, alles läge den amerikanischen Unternehmen unschützbar offen.
    Echt?

    Grüße
    Mounti
     
  2. G.Schuster

    G.Schuster Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    4.062
    Firmenname:
    actra.development
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Browsersicherheit

    That's life.
    Besonders nervige Hosts landen bei mir in der hosts-Datei nach 127.0.0.1 ;-)
     
  3. Serpiente

    Serpiente Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    654
    AW: Browsersicherheit

    nennt sich Firewall und gibts schon seit knapp 20 Jahren. In aktueller Version unter OSX nennt sich das ganze Little Snitch und blockt zuverlässig alle Verbindungen je nach Einstellung, entweder IP oder Domain basiert.
     
  4. antondollmaier

    antondollmaier Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    902
    Firmenname:
    ADIT Systems
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Browsersicherheit

    Zusätzlich zu den Optionen: andere Browser verwenden, die nicht nach Hause telefonieren.


    https://prism-break.org/
     

Diese Seite empfehlen