CMS

Dieses Thema im Forum "Admin- & Verwaltungssoftware[Gewerbliche Angebote]" wurde erstellt von Sleepy, 14. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sleepy

    Sleepy New Member

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    25
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem bezahlbaren CMS für einen Kunden. So für ca. 2-3 Seiten innerhalb des ganzen Auftritts. Einfache Bedienung über Weboberfläche oder ähnliches. Wer kann mir da weiterhelfen?

    Danke und LG
     
  2. Fritte

    Fritte New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    207
    Wenn das Template fertig ist (erstellt wird) und der Kunde nur Content verwaltet, ist Typo3 eine einfache und kostengünstige Lösung.
     
  3. Broder

    Broder New Member

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    123
    Gibt noch eines names Spip. PHP und MySQL Unterstützung vorausgesetzt. ICh benutze das seit ca einem Jahr und finde es gut. Einfach zu installieren und ebenso einfach zu bedienen. Es gibt sogar eine Dreamweaver extension fpr die Tags, sollte man eigene Seiten machen wollen und DW besitzen.

    www.spip.net

    Freeware

    Broder
     
  4. Sleepy

    Sleepy New Member

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    25
    Danke,
    hab mir die Sachen mal angeschaut.
    Bei Typo muss aber der Provider mitspielen?
    Heute morgen hab ich was anderes gefunden: WebEditor2004 von "Eschelbacher", das macht eigentlich einen guten Eindruck. Kennt jemand das Programm schon?
     
  5. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    wie ist denn die url zu diesem cms?
     
  6. Fritte

    Fritte New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    207
    Die Online Demo von dem Webeditor sieht nicht besonders überzeugend aus.
     
  7. Sleepy

    Sleepy New Member

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    25
    Scheint aber einfach zu bedienen sein - und man braucht keine DB´s im Hintergrund.
     
  8. Fritte

    Fritte New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    207
    Wenn es ohne MySQL sein soll, gibt es auch noch
    www.phpcms.de

    Schön finde ich auch Quick-Up (www.quick-up.de),
    aber das kostet was und braucht MySQL.
     
  9. Sleepy

    Sleepy New Member

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    25
    Es soll vor Allem einfach zu bedienen sein (für den Kunden). Keine eigene Software auf dem PC benötigen und bezahlbar sein. (100 Euro sind bestimmt OK).
     
  10. webhostgate

    webhostgate New Member

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    wenn du zu HTMLAREA (kostenlos) noch 10 Zeilen PHP dazuschreibst (na gut, es könnten auch 30 Zeilen in 3-5 Dateien sein), dann bekommst du das gleiche (bis auf den Änderungsschutz für best. Zellen) kostenlos.

    Gruß, webhostgate
     
  11. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    www.contenido.de (Kostenlos) und wird ständig weiter entwickelt
     
  12. apohl

    apohl New Member

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    40
    wie wär´s mit Typo3 (www.typo3.org kostenlos) ?

    Ansonsten hätten mer da noch die Lösung (www.portunity.de teilw. kostepflichtig) und Nodevision (www.nodevision.de ebenfalls teilweise kostenpflichtig).
     
  13. sartre

    sartre Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    3.200
    Sorry, wer für 2 oder 3 Seiten Typo3 als das CMS der Wahl empfiehlt, hat einfach vom falschem Baum geraucht.


    Gruß Thomas
     
  14. Fritte

    Fritte New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    207
    @Thomas:
    Welches CMS wäre denn für wenige Seiten geeignet, wenn ein bestehendes XHTML/CSS Design benutzt werden soll ? Es sollte eine gute Anleitung für Neulinge existieren und der Verbrauch an Ressourcen sollte niedriger sein als bei Typo3.
     
  15. sartre

    sartre Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    3.200
    versuch mal phpcms http://www.phpcms.de/
    Für ein paar Seiten scheint das die adäquate Lösung zu sein.

    Gruß Thomas
     
  16. bon

    bon New Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    82
    interessant ist auch mambo-open-source!
    http://mosforge.net/
    http://www.mamboportal.com/

    mambo läuft eigentlich auf jeden php/mysql system und ist relativ resourcenschondend.

    zusammen mit dem wysiwyg-fckeditor (als addon vorhanden), ergibt sich ein tolles gespann.

    demo zum fckeditor:
    http://www.fredck.com/fckeditor/Demo/
    (benötigt ie ab 5.5)

    Nachricht geändert von bon am 21.05.2004 12:44
     
  17. Sleepy

    Sleepy New Member

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    25
    Ist ja echt alles toll. Aber das Meiste ist für den Fall ja wohl doch etwas zu kompliziert. Der Kunde muss lediglich in der Lage sein, den Text und die Bilder zu ändern. Und das auf bestehenden Seiten über einen Browser.
    Im Moment ist der "Webeditor" mE der Beste für diesen Zweck.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen