Confixx - Mitstreiter gesucht

Dieses Thema im Forum "Admin- & Verwaltungssoftware[Gewerbliche Angebote]" wurde erstellt von cooky1976, 8. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RudiFWH

    RudiFWH New Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    3.012
    Ich lese hier nicht, dass alle zufrieden sind, sondern das in dem Thread niemand die Software einsetzt.
     
  2. RudiFWH

    RudiFWH New Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    3.012
    Fuehlen Sie sich denn angesprochen ?
     
  3. RoMo

    RoMo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. November 2000
    Beiträge:
    2.482
    Ort:
    München
    Das ist kein Argument. In professioneller Umgebung kann man nicht "einfach was anderes benutzen" sonder muss sich auf die zugesicherten Merkmale verlassen.

    Angesichts der Verbreitung und den damit verbundenen Lizenzeinnahmen durch Confixx ist eine genaue juristische Analyse des Sachverhaltes notwending.

    Meiner Meinung nach ist die WHL dafür qualitativ leider der falsche Ort.

    Gruß
     
  4. freaky

    freaky New Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    229
    eine Sammelklage ist in USA nicht auszuschließen.

    Die verkaufen Coffixx doch auch in USA und man brauch nur ein amerikaner und es kann auch in USA geklagt werden.
     
  5. floewe

    floewe Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    833
    Ihr mögt sicherlich recht haben.

    Nur ist Confixx nicht erst seit 3.0.3 ein Bughaufen, das war bei 1.6 nicht anders, 2.0 ebenso.

    Und sorry, aber wenn Du deine Kunden nach der Confixx Trafficanalyse abrechnest, läufst DU Gefahr verklagt zu werden, da du nicht verwertbar nachweisen kannst, wie diese Werte zustande kommen, und Confixx imho NICHT gerichtlich verwertbar ist.

    Aber prinzipiell: Meine Stimme hast du ;-)

    (auch wenn deine Klage die du vor hast, imho , keinerlei Aussicht auf Erfolg haben wird.)
     
  6. Loadbalancer

    Loadbalancer New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    288
    @cooky1976

    Hast Du Dir irgendwo einen Server bestellt und da war Confixx schon drauf oder hast Du Dir das selbst gekauft und dann installiert?
     
  7. cooky1976

    cooky1976 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    45
    Firmenname:
    Maringer IT Services
    Anbieterprofil:
    Klick
    Zu der obigen Frage.
     
  8. madesimple

    madesimple Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Düsseldorf
    sowohl sachlich als auch rechnerisch nicht praxisgerecht.
    mit wem wird da wohl gesprochen worden sein .....

    ich glaub eher, daß es hier um eine absprache mit dem gegner hinsichtlich eines musterprozesses gehen soll :)

    1.000,00 euro minus umsatzsteuer minus gerichtskosten minus kläger-anwalt minus beklagten-anwalt = nix mehr übrig :)

    welcher streitwert soll da ausreichend sein ?????


    mfg aus düsseldorf
    lueneberg
     
  9. cooky1976

    cooky1976 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    45
    Firmenname:
    Maringer IT Services
    Anbieterprofil:
    Klick
    Warum soll man an dem Verfahren verdienen?? Es geht darum, wie Sie schon sagten, danke übrigens dafür, mit dem Geld aus dem Pool die Kosten gedeckt werden sollen.
    Wenn es eine Absprache gäbe, bräuchte man kein Geld für eventuell entstehende Kosten ...
     
  10. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    Weiterhin steht eine bedeutende Frage noch aus...

    Hat der Kunde mit SW Soft einen Vertrag oder mit dem ISP?

    Wenn mit dem ISP, was steht in seinem AGB über gestellte Software? Gibt es den Punkt überhaupt?

    Ich vermute, das dies Hier eine wichtige Rolle spielen wird...

    Beispiel:

    Provider X hostet Provider y mit Kunden Namens Anton.

    Provider X fehlt öfter aus, somit auch Provider Y, wo Anton kunde ist.

    Anton will nun auf Schadensersatz klagen, weil die Downtime laut der AGB von Provider Y zu hoch ist oder so.

    Warum kann Anton Provider X nicht verklagen?

    Richtig... weil er mit ihm keine Geschäftsbeziehung hat...

    Ich weis zwar nicht, ob ich Hier so richtig liege, aber mein Rechtsverstand sagt mir, das SW Soft mit dem Kunden keinen Vertrag hat...

    Wobei es Hier wohl weiterhin drauf ankommt, ob es eine Kauf oder Mietlizenz ist.... kompliziert ;-)
    ________________________________________________

    Andre Mölleken
    Account Manager
    Support & Domainmanagment

    eMail: am@webplus24.de
    Web: http://www.webplus24.de
     
  11. gill

    gill Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    5.602
    Ort:
    Mainz
    Es war wohl eher gemeint, dass der von Dir genannte Betrag nicht ausreicht, um die entstehenden Kosten zu decken.

    Bei einem Streitwert von z.B. 1500 EUR liegen alleine die Gerichtskosten bei ca. 200 EUR, ausserdem wurde die BRAGO zum 01.07. durch RVG "abgelöst", was in der Regel deutlich höhere Anwaltsgebühren zur Folge hatte.

    Nachricht geändert von gill am 09.08.2004 20:12
     
  12. sk-design

    sk-design New Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    269
    vieleicht falsch formuliert - aber wenn ein softwareunternehmen seit monaten kenntnis von - schweren - sicherheitslücken hat und diese nicht beseitigt dann kann man wohl schon von grob fahrlässig sprechen oder davon das der hersteller der software einen schaden bei seinem kunden billigend in kauf nimmt.
     
  13. madesimple

    madesimple Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Düsseldorf
    schadenersatz setzt voraus, daß ein schaden überhaupt entstanden (und auch belegbar) ist.

    also: wo ist der zu ersetzende schaden ?

    bonne nuit
    lueneberg
     
  14. knuffi

    knuffi New Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.249
    Hallo,

    der Schaden lässt sich doch sehr leicht beziffern.

    Lizenzpreis
    Lohnkosten für die Administration durch die fehlerhafte Software

    Von daher gibts hier sicher die geringsten Probleme.

    In diesem sinne ....

    knuffi
     
  15. knuffi

    knuffi New Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.249
    Hallo,

    @Webplus24GmbH

    dein Vergleich hinkt hier gewaltig. Selbst wenn die Software nur über einen Provider gemietet wurde, muss der Nutzer den Lizenzbestimmungen von SW-Soft zustimmen. Demnach kommt die Lizenzvereinbarung wenn dann überhaupt nur zwischen Nutzer und SW-Soft zustande. Wenn der Nutzer die Lizenzvereinbarungen aber nicht lesen kann, weil sie ihm garnicht gezeigt werden, dann gilt hier das allgemeine Recht nach dem Gesetz (BGB).

    In diesem sinne ....

    knuffi
     
  16. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    ich denke nicht so knuffi..

    Der Vertrag besteht dann zwischen dem Vermieter und dem Mieter und daher gelten in erster Linie auch seine AGB, wenn er nicht ausdrücklich darauf hinweist, das Confixx ein Produkt von SW Soft ist und deren Lizenzvereinbarungen für diese Software gelten.

    Man ist nicht umsonst dazu verpflichtet z.B. bei .de Domainnamen die Domainbedingungen, die Domainrichtlinien sowie die DENIC Preisliste in den eigenen AGB festzuhalten, wenn man .de Domainnamen anbietet.

    Denn hier ist der Vertrag direkt zwischen der DENIC und dem Kunden geschlossen.

    Wiegesagt korrigiert mich, wenn ich falsch liege...
    ________________________________________________

    Andre Mölleken
    Account Manager
    Support & Domainmanagment

    eMail: am@webplus24.de
    Web: http://www.webplus24.de
     
  17. floewe

    floewe Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    833
    Da spricht der Profi...

    Der Lizenzpreis ist kein Dir entstandener Schaden und du musst hieb und stichfest nachweisen welche Administrationskosten aufgrund dieses Fehlers entstanden sind. Und zwar auf den Cent genau.

    Ein wir mussten aber usw. oder unsere Kunden konnten doch nicht, oder die Kunden haben nun keine Statistiken (welche Schaden ;-) ) mehr zählt alles nicht.
    Auch wenn du als Webkunde deine Stats brauchst, musst du den dir dadurch entehenden Schaden belegen, und zwar nicht übern Daumen sondern exakt, und das kannst du nicht.

    Du hast dem Hersteller auch eine Nachbesserungsfrist einzuräumen, genauso wie DU die Pflicht hast, sollte dir ein Schaden entstehen, diesen so gering wie möglich zu halten.

    Wie man sieht, hast du nicht die geringste Ahnung wovon du da redest, das ist nicht ARAG Fernsehwerbung.

    Nenne mir bitte die exakte Schadenssumme für diesen konstruierten Fall.

    Im Gegensatz dazu weiss madesimple wohl aus beruflichem Alltag was er da schreibt...
     
  18. floewe

    floewe Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    833
    @webplus

    Ich würde das eher aus der Warte der Produkthaftung sehen, bei der es eigentlich irelevant ist, wie der Zwischenvertrieb geregelt ist, Hersteller ist und bleibt SW-Soft.

    Wenn da überhaupt etwas machbar sein sollte.
     
  19. Sliebetrau

    Sliebetrau New Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Thüringen / Eisenach
    Kannst Du den zu 100% beweisen das Confixx wirklich so verbugt ist und nicht einfach dein Betriebssystem ne Macke hat?
    Kannst Du zu 100% beweisen das Du das Update richtig eingespielt hast und nicht irgendwo ein Fehler passiert ist?
    Hast Du Confixx auf mehreren "hundert" Rechner installiert und durchgetestet?
    Du willst ein Gutachten erstellen, Prima, da wirste mit den 1000€ aber nicht weit kommen, dafür müsstest du nämlich dann mehrere IT Spezialisten einsetzen, die genau das dann für dich überprüfen.
    Danach verklagst du wahrscheinlich Microsoft wegen den vielen Sicherheitslücken, wa. *g*
    Aber man soll ja solche Leute immer machen lassen, fördert die Wirtschaft... ;o)
     
  20. knuffi

    knuffi New Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.249
    *

    Nachricht geändert von knuffi am 10.08.2004 09:57
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen