Das ist eine "Geprüfte Ausschreibung" ???

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von konsolen-guru, 14. Juni 2015.

  1. pkambach

    pkambach Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    556
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    ConnectingBytes GmbH...
    Anbieterprofil:
    Klick
    hi!

    Habe auch soeben per E-Mail gekündigt; eine Bestätigung wird es wohl nicht geben, habe aber eine Eingangsbestätigung vom Mailserver:

    This is the mail system at host sycorax.hosting-server.cc.

    Your message was successfully delivered to the destination(s)
    listed below. If the message was delivered to mailbox you will
    receive no further notifications. Otherwise you may still receive
    notifications of mail delivery errors from other systems.

    The mail system

    <support@webhostlist.de>: delivery via
    mx0.webpack.hosteurope.de[80.237.138.5]:25: 250 OK id=1Z5X63-0008BY-JM


    Des weiteren habe ich erneut gefordert alle bereits bezahlten Gebühren seit April zurück zu erhalten. Bezahlen werde ich definitiv nichts mehr...

    Vg,
    Patrick
     
    NaTeK-ID gefällt das.
  2. isp4p.net

    isp4p.net Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.241
    Firmenname:
    IP Interactive UG
    Anbieterprofil:
    Klick
    Hallo,

    also ich fuer meinen Teil werde im Moment noch nicht kuendigen. In meinem Fall sind das die 60 EUR pro Jahr. Ein Betrag den ich zur Not auch mal in den Sand setzen kann.

    Das die zentrale, mehrwertleistende Funktion, naemlich die Moeglichkeit das Intressenten hier Gesuche posten, im Moment kurz vor nutzlos ist, macht die Aufrechterhaltung vom Status hier nicht wirklich lukrativer.

    Das ich fuer meine 60 EUR im Jahr 5x die Kontaktdaten bei Ausschreibungen abrufen darf, ist, vom Preis/Leistungsverhaeltnis her, zu wenig.

    Ich verbuche die derzeitige Situation unter Uebergang. Heisst also, dass es eine Aenderung im Mangement gab, eine Aenderung in der Angebotsstruktur und diese, um es mal deutlich untertrieben auszudruecken, auf einige Kritik stoesst.

    Es ist nicht meine Art wenn es mal nicht so laeuft, direkt zu kuendigen sondern suche das Gespraech/die Kommunikation.

    Jetzt werden hier einige sagen, dass dieses "mal nicht so laeuft" bereits ziemlich lange so ist. Und damit haben sie natuerlich nicht unrecht.

    Ich hoffe einfach, dass unser Feedback der Betreiberin dieses Projekts genug gibt, um die Probleme kurz bis mittelfristig zu korrigieren und einen Konsenz zwischen einem lukrativen Betrieb von diesem Projekt und den Kundenwuenschen finden kann.

    Falls ja, super. Wir haben alle viele Jahre von der WHL mehr oder weniger stark profitiert. Die Meisten hier wuerden sich wohl wuenschen das das wieder so wird, und das ist wohl auch derzeit der einzigste Grund noch Motivation fuer die gute, alte Hoffnung aufrecht zu erhalten.

    Falls nein, dann wird die WHL ueber kurz oder lang wohl wieder verkauft werden oder ganz verschwinden.

    Gruesse
    Oliver
     
    RobHost GmbH gefällt das.
  3. VC-Server_2

    VC-Server_2 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Königslutter
    Firmenname:
    VCServer Network OHG
    Anbieterprofil:
    Klick
    Ich rate dir sowohl die Kündigung als auch deine Forderung nochmals per unterschriebenem Brief per Einschreiben (nicht Einwurf-Einschreiben) zu versenden. Darauf weist die WHL unter anderem auch auf deren Rechnungen (ganz unten) hin. Aus eigener Erfahrung, welche ich aktuell mit der WHL habe, nehmen die es sehr genau was den Eingang von solchen Dokumenten angeht. Selbst ein Fax wird nicht direkt akzeptiert. So bist du auf jeden Fall dann sicher und hast hinterher keinen unnötigen Streit über die Kündigung.
     
  4. PHP-Friends

    PHP-Friends Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    5. Mai 2014
    Beiträge:
    82
    Firmenname:
    PHP-Friends
    Anbieterprofil:
    Klick
    Es muss schriftlich gekündigt werden. Das haben wir - per Fax - Anfang der Woche (Montag meine ich) getan und explizit um Bestätigung zwecks Nennung des genauen Kündigunstermins getan, leider ohne Rückmeldung.

    Edit: Habe den Beitrag von VC-Server eben erst gesehen. Fax ist meiner Meinung nach mehr als ausreichend und wenn die WHL das anders sieht, sehen wir einer eventuellen gerichtlichen Auseinandersetzung sehr gelassen entgegen.
     
  5. Sascha [WHL]

    Sascha [WHL] Administrator

    Registriert seit:
    22. Juni 2000
    Beiträge:
    405
    Das ist falsch, natürlich ist ein Fax ausreichend. Bei dir liegt aber weder diese Faxbestätigung vor noch hast du die damals übliche Kündigungsbestätig wohl bekommen.
     
  6. isp4p.net

    isp4p.net Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.241
    Firmenname:
    IP Interactive UG
    Anbieterprofil:
    Klick
    Hallo,

    grundsaetzlich kann man im Regelfall immer so kuendigen wie man auch bestellt hat. Sollte der Vertragspartner das in den AGB's ausschliessen so ist das regelmaessig unzulaessig.

    Ich hoffe mehr als sehr, dass die WHL nicht so den Kindergartenprovidern gehoert, die sich derartiger Methoden bedienen um Kunden irgendwie zu halten.

    Gruesse
    Oliver
     
  7. Tom-i

    Tom-i Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.759
    Ort:
    Menden
    Firmenname:
    Serverman
    Anbieterprofil:
    Klick
    oje oje oje. phaaaaaa ej ^^ Morgens schon Popcorn? Oder Bier?

    WHL: Bei euch läuft! Rückwärts und bergab... hej aber läuft!
     
  8. VC-Server_2

    VC-Server_2 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Königslutter
    Firmenname:
    VCServer Network OHG
    Anbieterprofil:
    Klick
    WIE BITTE????? Dann solltet Ihr eure Post besser anschauen!!!

    Ich habe bei allen beiden Einspruch-Briefen den Fax-Nachweis (Faxbestätigung, auf der die erste Seite mit enthalten ist) beigefügt.

    Und obwohl ich den Fax Nachweis beigefügt habe, wird der Faxeingang bestritten. Ich hatte die Kündigung per Post und Fax versendet. Der Postbrief kam damals zurück, weshalb mein Mitarbeiter sich telefonisch rück versicherte. Am Telefon wurde der Faxeingang bestätigt und mitgeteilt, dass die Kündigung mit der nächsten Abrechnung automatisch greift.

    Auf dem Faxbericht ist eindeutig quittiert:

    - Rufnummer an der gesendet wurde (WHL Faxnummer)
    - Dauer der Übermittlung
    - Verkleinerte Ansicht der ersten Seite, also somit auch der Nachweis was übermittelt wurde
    - Status der Übermittlung: (erfolgreich / ok)

    Dieser Faxbericht liegt euch:

    - 2 x per Fax
    - 1 x per EMail
    - 2 x per Postbrief (Einschreiben)

    vor. Wie kann dann hier behauptet werden, dass keine Faxbestätigung vorliegt? Bitte keine Tatsachen verdrehen!

    Ich rate daher jedem, Kündigungen AUSSCHLIESSLICH per Einschreiben zu versenden. Denn Faxnachweise werden von der WHL angezweifelt / nicht akzeptiert!!! Sogar ein zusätzlicher Zeuge, der telefonisch den Faxempfang bestätigt bekam, wurde nicht akzeptiert.

    Wir haben hierzu bereits Rechtsbeistand angefragt, wo eindeutig alle Anwälte sagen, dass die Kündigung so rechtskräftig übersendet wurde.

    Und trotz dem habe ich nochmal versucht eine Einigung ausserhalb von Gerichten zu erwirken und habe sogar einen Kulanzvorschlag gemacht, zu dem ich nicht verpflichtet wäre. Aber auch darauf wurde nicht eingegangen. Soweit zu "natürlich ist ein Fax ausreichend"..
    :mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad:
     
  9. konsolen-guru

    konsolen-guru Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Lünen
    Ok nachdem ich das hier lese, wohl doch ehr Kinderzimmerprovider..... Gut dann machen wir das Kostenpflichtig direkt mit Rechtsbeistand. Habe echt keinen Bock auf solch einen Krampf. Und es sind ja nicht meine Kosten......

    Danke euch für die Rückmeldungen. Jetzt muss ich es nur noch verlassen - dass Schiffchen.....

    Grüße und schönes Wochenende..
     

Diese Seite empfehlen