Dauer eines Domaintransfers

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Anbietern" wurde erstellt von DigiMuc, 5. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DigiMuc

    DigiMuc Guest

    Habe bei Host2Day am Freitagnachmittag das Easy-Paket (inkl. 1 Domain) bestellt, meine bisherige Domain hatte ich bereits gekünndigt, mein alter Provider hat mir versichert, "Wir erwarten spätestens 5 Arbeitstage vor Ablauf die KK-Übernahme, diesem werden wir unverzüglich zustimmen. "

    Nach dem ich das von Host2Day benötigte Formular "Antrag für KK" zurückgeschickt hatte, wollte Host2Day mit dem Transfer beginnen.

    Nachdem aber nichts passierte, habe ich den Support kontaktiert und nachgefragt.

    Als Antwort wurde mir mitgeteilt, "Der alte Provider hat 7 Tage Zeit, einen KK Antrag zu genehmigen, so sind die Denic Vorschriften."

    Nun sind inzwischen über 24h verstrichen, und es ist immer noch nichts passiert. Werder bei der Denic wurden die Daten geändert noch hat sich bei der Domain (Abfruf, etc) was getan.

    Ist das normal?????

    Bei meinen bisherigen Providerwechseln lief das schneller.

    Gruß
     
  2. AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!

    Ein KK Antrag wird durch den neuen Provider gestellt, anschliessend muss der ALTE Provider diesen genehmigen. Sobald der ALTE Provider den KK Antrag genehmigt hat, kann der NEUE Provider die Domain verwalten.

    Die Denic Richtlinien finden Sie unter: http://www.denic.de/de/domains/verwalten/providerwechsel/index.html

    Es ist ganz einfach, Ihr ALTER Provider hat noch nicht zugestimmt

    04.07.2008 *.de TRANSFER REQUESTED
    04.07.2008 *.de TRANSFER STARTED

    Die Zugangsdaten hatten Sie nach ca. 45 min, also wenn Sie meinen wir arbeiten zu langsam dann können Sie gerne wechseln, ob das bei vielen anderen Provider auch so schnell geht (ohne Vorauszahlung) bezweifle ich...

    Eine bitte Für die Zukunft:
    Wir haben einen unkomplizierten und schnellen Kundendienst, wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte um Missverständnisse zu vermeiden direkt an diesen. Meine Mitarbeiter sind gut geschult und sind in der Lage solche Fragen auch im Detail zu beantworten.


    @ goldmember
    Was an unserem internationalen Marktstart 2009 verkehrt sein sollte, kann ich nicht nachvollziehen. Mit einem Umsatz in diesem Jahr von ca. 250000-400000 Euro (Gründung 2007) dürfte die Entwicklung wohl recht gut sein, wenn man es mit anderen Providern vergleicht (ohne Ironie). Das es Personen gibt, die nicht anonym im Web auftreten wie z.B. ich erstaunt viele. Ich habe es nicht nötig mich zu verstecken und stehe zu meinen Aussagen. Ich wünsche Ihnen trotzdem viel Spass beim Googeln.

    Edit: Der Beitrag von Goldmember (selbst ein Anbieter) weiter oben wurde entfernt von der Moderation.

    Freundliche Grüsse
    M. Schuler
    Host2Day ISP

    -
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Juli 2008
  3. Djaenz

    Djaenz Guest

    AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!

    Das glaubst du doch selbst nicht oder, Marc?! Unglaublich.

    Editiert: Ja, ich bin auch Provider, aber man sollte auf dem Boden der Tatsachen bleiben und sich nicht so aufblasen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juli 2008
  4. onlinenetz

    onlinenetz Guest

    AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!

    uiuiui...
    zum einen, wie schon bemerkt scheint der KK-Antrag ja am Freitag gestellt worden zu sein. Da kann dass je Provider wirklich passieren. Nicht alle Provider haben 24/7h Support und Mitarbeiter die dies weiterbearbeiten.
    Selbst bei großen Providern ist dies so.



    Viele Grüße
    Jörg

    EDIT: Ich habe hier gerade einen Satz gelöscht, da hier vorangegangene Beiträge zu recht unpassend verschoben wurden, und damit auch mein Satz keine Berechtigung mehr hat.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juli 2008
  5. [MOD] BMa

    [MOD] BMa Guest

    AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!

    Das ist Blödsinn. Natürlich muß man die Domain beim alten Provider vorher(!) kündigen, ansonsten gibts von da schnell mal (zurecht) ein NACK. Und verloren geht da auch nichts bei einem normalen KK.

    Ich schreib das nur damit den Blödsinn nicht noch jemand befolgt...
     
  6. Optimate-Server

    Optimate-Server Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    3.646
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heusenstamm
    Firmenname:
    Optimate-Server
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!

    Wie wäre es, wenn man den Thread mal löscht?
    Hier wird ein Provider ungerechtfertigt in den Dreck gezogen!
     
  7. DigiMuc

    DigiMuc Guest

    AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!

    Sehr geehrter Herr Schuler,

    bittet nehme Sie zur Kenntnis, dass, wenn ich mit der Firma Host2Day kommunizieren möchte das über die entsprechenden Kontaktmöglichkeiten auf Ihren Internetseiten mache.
    Ebenso erwarte ich das von Ihnen. Das Sie hier Kundendaten einfach so ins Forum stellen ist schon allerhand.

    Welche Fragen ich zu einer bestimmten Thematik hier im Forum stellen möchte, müssen Sie mir schon überlassen.

    Ich habe einen Sachverhalt geschildert und eine Frage dazu gestellt und wollte mal von anderen Forumsmitgliedern Wissen, welche Erfahrungen sie damit gemacht haben.
    Das ist weder "großes Kino" noch sonst irgendwas, wozu hier Leider viele überflüssige Kommantare abgegeben wurden.

    Aber so weiß man wenigstens, wie so mancher auf seine Postings kommt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juli 2008
  8. Dirk O.

    Dirk O. Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    96
    AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!


    Sorry, aber ich habe das noch nie (!!!) so gehandhabt - sprich ich habe noch nie eine Domain beim alten Provider gekündigt, nur weil ich mit dieser Doamin umziehen will.

    Ich habe bisher einfach beim neuen Provider eine Übernahmeantrag (manchmal mit Gestellung von Webspace) - also einen KK - dieser wurde gestartet und vom alten Provider dann eine E-Mail erhalten, in der ich einen Link klicken muß, um den Transfair (also dem KK der Doamin) zum neuen Provider zuzustimmen - das tat ich dann und schon wurde die Domain von dem alten Provider zum neuen Provider umgezogen.

    Da war (zumindest bei mir) noch nie die Rede von vorher kündigen oder so -ich halte das immer noch für Blödsinn, es sei denn, es gibt Provider, welche wirklich vorher eine Kündigung verlangen, aber das entschliesst sich meinem Wissenstand :)

    Gruß Dirk
     
  9. [MOD] BMa

    [MOD] BMa Guest

    AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!

    Es gibt gleich einen ganzen Haufen Provider, bei denen Dein Transferversuch ohne vorheriger Kündigung auf einen automatischen NACK laufen würde. Kannst Du mir glauben. Und was machst Du, wenn der alte Provider Dir die Verwaltung der Domain weiterberechnet? Gekündigt hast Du ja schließlich nicht, wäre doch sein gutes Recht?

    Aber das ist sicher ein eigenes Thema.
     
  10. Mickey_Privat

    Mickey_Privat New Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    252
    AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!


    Augen auf beim Amoklauf! Hier ist von einer .de-Domain die Rede, da gibt es weder Authcode noch FOA-Link wie bei einer cnobi-Domain und trotzdem muss der bisherige Provider da auch noch abnicken, aber das merkt kaum jemand...
     
  11. dragsta

    dragsta New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    72
    AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!

    Man muss aber zwischen Vertragskündigung und CHPROV unterscheiden. Ich finde, es ist zu gewagt, einem Kunden die "Kündigung" zu empfehlen, da die Domain Sekunden später bereits auf jemand anderen registriert sein wird, wenn man wirklich ein CLOSE macht.

    Sicher meintest Du das Richtige, aber für Leute die sich mit dem Thema nicht so sehr beschäftigen, kann Dein Tip ungewollte Auswirkungen haben.

    Lieber ein NACK zuviel als garnichts mehr zu ACKen :)

    Und damit ich auch etwas on topic gesagt habe: Ich finde das hier auch alles überzogen.

    MfG
     
  12. [MOD] BMa

    [MOD] BMa Guest

    AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!

    Ähem, ich habe nirgendwo von CLOSE / Domain löschen gesprochen. Es ist aber nicht die feine Art, seinem alten Provider die Domain von übergeordneter Stelle "klauen" zu lassen und der weiß von nichts, erstellt im Folgejahr normal die Rechnung und (Ex-)kunde schreibt dann "Ätsche bätsch, ich bin schon lange nicht mehr da". Es soll Provider geben, die dann trotzdem auf Zahlung der Rechnung beharren.

    Aber wie schon geschrieben, ist das sicher ein eigenes Thema.
     
  13. Dirk O.

    Dirk O. Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    96
    AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!

    Anbierter, die nach einem Domainumzug trotzdem für das darauffolgende Jahr die Gebühr verlangen, arbeiten sehr unprofesionell und unseriös - denn ich denke, jeder Provider bekommt es mit, wenn sein eigenes System einen KK zustimmt, der vom Kunden selbst gewollt bzw. beabsichtigt ist und wenn die Domain schon lange umgezogen ist und es stehen neue Rechnungen an, dann prüft ein seriöser Anbieter vorher, ob die Domain bei Ihm verlängert wurde, wenn auch automatisch bzw. überhaupt noch da ist.


    Aber ist wohl auch egal - es gibt Solche & Solche. Ich kann nur von mir reden und ich habe solche Erfahrungen, wie eben beschrieben noch nicht gehabt.

    Gruß Dirk
     
  14. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!

    Da hast du was missverstanden, es ging um einem Umzug per "übergeordnete Stelle", wie z.B. dem Denic-Mitglied oder gar direkt über Denic. Da gibts es vom Anbieter-Domainrobot dann kein ACK. Die Denic wird aber wohl dem Domainrobot mitteilen, dass die Domain zwangsumgezogen wurde. Aber in dem Fall gibt es keine Vertragskündigung zwischen Endkunde und Provider! Bei .de-Domains mag das kein Problem sien, da der Vertrag direkt mit der Denic gemacht wird, aber bei anderen Domains...
     
  15. FW

    FW Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    87
    Firmenname:
    CPS-Datensysteme GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Host2Day, das fängt ja gut an!!!!!

    Es gibt bei der DENIC übrigens keine "Zwangsumzüge" - lediglich "eines auf den Deckel" für das DENIC-Mitglied, welches sich standhaft "gegen" einen berechtigten Transfer wehrt.

    Abendliche Grüße aus Vallendar
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen