Denial of Service

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von whl-team, 19. Februar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    Die Webseiten der WebHostlist wurden heute Opfer eines Denial of Service Angriffes. Ein Spassbold aus dem Raum Koeln hat, offenbar aus Veraegerung ueber unser Durchgreifen gegenueber anonymen Kommentaren in diesen Foren, massiv unseren Server mit falschen Community-Anmeldungen per Script ueberschuettet.

    Die Einwahl erfolgte in diesem Fall ueber aehnliche Nacamar-Knoten, wie sie bereits zuvor zu anonymen, unbestaetigten Postings in diesen Foren genutzt wurden. Der entsprechende Netzabschnitt wurde zwischenzeitlich durch uns gesperrt.

    Auch weiterhin moechten wir einen angenehmen Austauschraum fuer Diskussionen rund um das Thema Webhosting bieten und werden gezielte anonyme Angriffe auf Forenteilnehmer, Anbieter oder die WebHostlist selbst nicht zulassen.

    Mit besten Gruessen,

    Carsten Bernhard
     
  2. DOMAINER

    DOMAINER New Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2000
    Beiträge:
    278
    Hallo Carsten,

    daß würde vielleicht erklären wieso unser Spaßvogel \"SM\" seit etlichen Stunden nichts mehr gepostet hat. Sicher war er \"mit anderen Dingen\" beschäftigt.

    Warum kann die WHL nicht wieder das sein, was sie 1999, als ich davon zum ersten mal hörte, war - nämlich eine Plattform zum austausch zwischen Kunden und Providern.

    Beste Grüße

    Stefan Geumann
    www.domainer.de
     
  3. Stefan Müller

    Stefan Müller New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    94
    > daß würde vielleicht erklären wieso unser Spaßvogel \"SM\"
    > seit etlichen Stunden nichts mehr gepostet hat. Sicher war
    > er \"mit anderen Dingen\" beschäftigt.

    Ich möchte doch sehr bitten, Stefan!!!

    Das ist eine ziemlich unverschämte und unbewiesene Unterstellung!!!
     
  4. DOMAINER

    DOMAINER New Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2000
    Beiträge:
    278
    Stefan Müller schrieb:
    -------------------------------
    > daß würde vielleicht erklären wieso unser Spaßvogel \"SM\"
    > seit etlichen Stunden nichts mehr gepostet hat. Sicher war
    > er \"mit anderen Dingen\" beschäftigt.

    Ich möchte doch sehr bitten, Stefan!!!

    Das ist eine ziemlich unverschämte und unbewiesene Unterstellung!!!

    Hallo Stefan,

    daß ist eine ziemlich unverschämte und unbewiesene Unterstellung, die Du in einem anderen Thread von Dir gibts, als Du User davon abgeraten hast bei uns Domains zu registrieren, nun sind wir quit !
    Im übrigen kann \"mit anderen Dingen\" sehr wohl alles mögliche gemeint sein, aber jeder zieht sich ja bekanntlich den Schuh an der ihm passt.

    Gruß
    Stefan Geumann
    www.domainer.de
     
  5. Stefan Müller

    Stefan Müller New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    94
    > als Du User davon abgeraten hast bei uns Domains zu registrieren

    Nachdem herauskam, daß Ihr über One-2-One .de-Domains registriert, fielen mir die ganzen Beschwerden aller möglichen Kunden ein, die Probleme mit .de-Domains von One-2-One (DENIC-Mitglied mit nur einer realen Anbindung, keine eigene DECIX-Anbindung) haben (Ablehnungen von KK\'s, Nichtbearbeitung von Domainanträgen, DNS-Probleme, DNS-Ausfälle etc.). Also sollte man mit Registrierungen über One-2-One Reseller sehr vorsichtig sein - genau das habe ich auch zum Ausdruck gebracht.

    > Im übrigen kann \"mit anderen Dingen\" sehr wohl alles mögliche
    > gemeint sein, aber jeder zieht sich ja bekanntlich den Schuh an
    > der ihm passt.

    Im Kontext paßte es ziemlich genau.
     
  6. DOMAINER

    DOMAINER New Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2000
    Beiträge:
    278
    Stefan Müller schrieb:
    -------------------------------
    > als Du User davon abgeraten hast bei uns Domains zu registrieren

    Nachdem herauskam, daß Ihr über One-2-One .de-Domains registriert, fielen mir die ganzen Beschwerden aller möglichen Kunden ein, die Probleme mit .de-Domains von One-2-One (DENIC-Mitglied mit nur einer realen Anbindung, keine eigene DECIX-Anbindung) haben (Ablehnungen von KK\'s, Nichtbearbeitung von Domainanträgen, DNS-Probleme, DNS-Ausfälle etc.). Also sollte man mit Registrierungen über One-2-One Reseller sehr vorsichtig sein - genau das habe ich auch zum Ausdruck gebracht.

    Hallo Stefan,

    lediglich DNS-Ausfälle kann ich bestätigen, den Rest nicht. Zu dem Thema KK-Ablehnung kann ich nur sagen, es hängt immer davon ab bei wem der Kunde, welcher mit der Domain wecheseln will, kündigt. Denn vergisst der Reseller die Domain zu kündigen bei o2o, muß das DeNIC-Mitglied einen NACK senden, zum Schutz des Kunden. Daran schonmal gedacht ?
    Nicht jeder Reseller hat einen direkten Vertrag mit einem DeNIC-Mitglied, die meißten sind Reseller von Resellern und Resellern usw. Und da kommt es leider häufiger vor das eine Domainkündigung bzw. KK via Fax nicht weitergegeben wird.

    Zum Abschluss dieses Threads möchte ich betonen das ich mit o2o seit 1999 sehr zufrieden bin und dieses DeNIC-Mitglied für reine Domainregistrierung mit einem sehr guten Gewissen weiterempfehlen kann.
    Wie es beim Housing oder einfachem Space aussieht kann ich nicht beurteilen.

    Beste Grüße

    Stefan Geumann
    www.domainer.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen