Deutsche Städte mit Skyline...

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von terrabyte, 1. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. terrabyte

    terrabyte New Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    1.471
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Ich will ja nicht leugnen, dass es auch in Stuttgart, Berlin oder München die eine oder andere ganz nette Ecke gibt, aber es fehlt einfach die Ausstrahlung einer echten Großstadt wie Tokyo, LA, NYC oder Hong Kong oder wenigstens das Charisma einer Stadt wie Rom oder Paris. Frankfurt ist schon deutlich näher dran:

    http://www.eurofedlipid.org/meetings/archive/frankfurt/frankfurt_skyline_night.jpg
    http://www.ghoch1.de/sommer/backround/frankfurt-1024.jpg
     
  2. Adama

    Adama Guest

    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Köln, zwar keine Wolkenkratzer, aber der kölsche Dom! :) (Obwohl ich eher Düsseldorfer bin, was bei einer nächtlichen Fahrt über die Kniebrücke auch kein schlechtes Erscheinungsbild macht.)

    Zur laufenden Diskussion: Auswandern in die USA, Japan, Kanada ? Ok zu Kanada kann ich nicht soviel sagen, aber Japan und die USA da wirst du auf so manch eine deutsche Selbstverständlichkeit bzw Annehmlichkeit verzichten müssen und darüber trösten dann auch nich die tollen Skylines hinweg...du kannst froh sein im Vergnügungsland Deutschland geboren worden zu sein. (Ok ganz so schlimm ist es auch nicht, aber viele von euch - denke ich - wissen was ich meine.)
     
  3. terions

    terions New Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    316
    Firmenname:
    Terions Communicatio...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    @terrabyte:

    Kann es mir jetzt nicht verkneifen. Gibt einen einfachen Weg ins Amiland. Suche Dir eine heiratswillige Amerikanerin und das Problem deiner Greencard ist gelöst;-).

    By the way, meine Schwester (die in San Diego lebt) sagt fast jedes Mal zu mir wenn wir miteinander sprechen: "Ach Amerika ist ja ganz nett, wenn nur die ganzen Amis nicht wären und was soll man von einem Land halten in dem es Sprühkäse (Gouda) aus der Tube gibt..."
     
  4. Manikman

    Manikman Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    2.455
    Ort:
    Aachen
    Firmenname:
    crewebo - Webhosting
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Da hat einer schnell gelernt ;)
     
  5. Manikman

    Manikman Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    2.455
    Ort:
    Aachen
    Firmenname:
    crewebo - Webhosting
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht wo das Problem ist.
    Ich kenne welche aus der Familie die in den USA wohnen.

    Die haben es auch geschafft, kann also nicht so schwer sein.
    Schreib dich doch zB bei einer Uni ein ??

    Du verneinst den Sozialstatt, was schert dich dann deine Familie ?


    Zum Thema:
    War in ein paar USA Großstädten, und es ist schon ziemlich geil.
    Da kommt in der Tat keine Deutsche Stadt ran.

    Was ich aber das eigentlich spannende an den USA finde, ist der "Way of life"
     
  6. terrabyte

    terrabyte New Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    1.471
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    >Kann es mir jetzt nicht verkneifen.

    Ja ja...nur weil ich Berlin als großes Dorf enttarnt habe :D

    >Gibt einen einfachen Weg ins Amiland. Suche Dir eine heiratswillige
    >Amerikanerin und das Problem deiner Greencard ist gelöst;-).

    Aber dann hab ich ja rund um die Uhr ein Weib am Hals... Vom einen Klotz am Bein zum anderen sozusagen.

    >By the way, meine Schwester (die in San Diego lebt) sagt fast jedes Mal zu
    >mir wenn wir miteinander sprechen: "Ach Amerika ist ja ganz nett, wenn nur
    >die ganzen Amis nicht wären und was soll man von einem Land halten in dem
    >es Sprühkäse (Gouda) aus der Tube gibt..."

    Deutschland wär ja auch ganz nett... Wenn nur die ganzen Kleinbürger, Bürokraten, Pseudomoralisten und Bevormundungsfanatiker nicht wären. Ich gehöre nunmal zu jenem Personenkreis, der gerne selbst darüber entscheiden möchte, ob er beim Duschen einen Helm trägt, oder welche Farbe seine Unterhosen haben. Aber in D gibts ja für jede Entscheidung 10 Klugscheißer von Staatsdienern die besser wissen was gut für mich ist. So wird sichergestellt, dass wir auch alle schön brav sind und koste es auch den letzten Rest an Freiheit und Lebensqualität - Sicherheit geht vor. Alte Männer mit Potenzproblemen treffen Entscheidungen für mich. Man kommt sich ein bischen kastriert vor in diesem Land.
     
  7. terrabyte

    terrabyte New Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    1.471
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    >Schreib dich doch zB bei einer Uni ein ??

    Und dann ? 80 Jahre studieren ? LOL !

    >Du verneinst den Sozialstatt, was schert dich dann deine Familie ?

    Dahinter verstehe ich jetzt die Logik nicht ganz: Inwiefern ergibt sich aus dem Verneinen des Sozialstaats irgendetwas in Bezug auf die eigene Familie ? Hasst jeder der den Sozialstaat verneint automatisch seine Familie oder so ??

    >War in ein paar USA Großstädten, und es ist schon ziemlich geil.
    >Da kommt in der Tat keine Deutsche Stadt ran.
    >Was ich aber das eigentlich spannende an den USA finde, ist der "Way of
    >life"

    Ja, den finde ich sehr ansprechend. Freiheit ist in den USA ein hoher Wert...Anders als in Deutschland wo Sicherheit eine höhere Priorität hat. Ich finde lieber ein schönes und kurzes Leben als ein schlechtes, langes.
     
  8. darkstar

    darkstar Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    1.105
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Ich verstehe nicht, was Du an Staedten mit Skylines toll findest. Das ist in erster Linie eine staedtebaulicher Notloesung (preisguenstiger bauen unter den Bedingungen begrenzten Bodens).

    Ich persoenlich kann zum Thema US nichts sagen - ein guter Bekannter hat da jedenfalls problemlos zu Ende studiert und ist gleich in Seattle geblieben, Frau, Haus und Hund hat er sich dort auch angeschafft ;-)

    Zu Hongkong - welche Skyline meinst Du? Central? Oder Kowloon gegenueber? Oder die restlichen Wohn- und Buerotuerme ab 30 Stockwerke die man fast ueberall sehen kann? Sorry - das ist in erster Linie keine Skyline - das ist flaechendeckend hohes, dichtgedraengtes Bauen. Das sind schlieszlich 6,8 Mio Menschen auf 100 qkm (68000/qkm!) bebauter Flaeche. Und im engeren Central-Bereich (um den Star Ferry-Anleger) sind in erster Linie Bueros und ein paar Hotels. Ich persoenlich bin froh, wenn ich nach ner Woche dort wieder im Flieger sitze.

    Zu Paris und Charisma:
    Setz dich in CDG mal in den Zug Richtung Innenstadt (Champs Elysees / Madeleine). Schau aus dem Fenster. Stell Dir dazu noch kaltes, regnerisches Wetter vor. Und jetzt erklaer mir das mit dem Charisma nochmal.

    Ich koennte noch mit Sydney dienen - auch da bin ich froh, wenn ich am Rand der (dort durchaus vorhandenen aber langsam auch ausufernden) Skyline ein Zimmer mit Blick auf den Hafen / Sydney Opera habe (empfehle Shangri-La ;-) )


    MfG
    darkstar
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2006
  9. mattes

    mattes Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.864
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Ich erinnere mich noch an meinen ersten Anflug auf LA. Irgendwie hatte ich mir die Stadt anders vorgestellt. Im Prinzip sieht das Ding aus wie eine dreidimensionale Gauß-Kurve. Außenrum ist alles flach und in einem kleinen Bereich in der Mitte geht es steil nach oben.

    Und zu Paris sag ich nur eins: Das ist das gleiche wie Bonn, nur größer - und der Fluss ist sogar kleiner. Die Stadt finde ich nicht sonderlich spannend.

    Großstädte an sich sind für mich nix zum Leben. Ich brauch' noch etwas mehr grün rundrum und das kleine handliche Bundeshauptdorf hier langt mir völlig.

    Gruß,
    Matthias
     
  10. mattes

    mattes Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.864
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Das lässt sich etwa mit dem Brüsseler Güterbahnhof in der Morgendämmerung vergleichen. Wer das schon mal erlebt hat wird die Selbstmordgedanken sein Lebtag nicht mehr los. ;-)

    Gruß,
    Matthias
     
  11. terrabyte

    terrabyte New Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    1.471
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    >Ich verstehe nicht, was Du an Staedten mit Skylines toll findest.

    Das ist etwa so als würdest du fragen was jemand an Frauen mit großen Dingern toll findet... Das kann man nicht wirklich erklären - aber doch ist es eigentlich völlig stimmig.

    >Ich persoenlich kann zum Thema US nichts sagen - ein guter Bekannter hat
    >da jedenfalls problemlos zu Ende studiert und ist gleich in Seattle geblieben,
    >Frau, Haus und Hund hat er sich dort auch angeschafft ;-)

    Ja, mit abgeschlossenem Studium kommt man problemlos in die USA. Aber das ist mit 3000 Kunden als Einzelunternehmer zeitlich nicht machbar.

    >Zu Hongkong - welche Skyline meinst Du? Central? Oder Kowloon
    >gegenueber?

    Keine Skyline ? http://www.hongkong-guide.de/hong_kong/images/tagebuch_2003/skyline_hong_kong_island.jpg

    >Setz dich in CDG mal in den Zug Richtung Innenstadt (Champs Elysees /
    >Madeleine). Schau aus dem Fenster. Stell Dir dazu noch kaltes, regnerisches
    >Wetter vor. Und jetzt erklaer mir das mit dem Charisma nochmal.

    Ich sage ja nicht dass jedes Viertel ganz toll ist, sondern bewerte die Stadt insgesamt. Und bei verpisstem Wetter ist es fast überall trist.
     
  12. darkstar

    darkstar Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    1.105
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Falsch verstanden. Du meinst Central auf Hong Kong Island, BOC-Tower und IFC 1 & 2 (da ist unten ne riesige Shopping Mall drin und es gibt lecker Sushi ;-) ). Schau da mal rein:
    http://www.geocities.com/asiaglobe/gallery/hongkong.htm

    Dann wirst Du bemerken, dass es quasi keine geschlossene "Skyline" (ala NYC oder Sydney), sondern das grosze Teile der Bauten in den verschiedensten Teilen von HK als Wolkenkratzer gebaut sind.
    Je nachdem, wie man diese Ansammlungen betrachtet erkennt man eine "Skyline" oder ein riesiges Meer von Hochhaeusern.

    MfG
    darkstar
     
  13. terrabyte

    terrabyte New Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    1.471
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Meer von Hochhäusern oder Skyline... Auf jeden Fall hat es Großstadtflair und ich finde es sieht ganz nett aus.
     
  14. banshy

    banshy Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Hamburg
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Also ich als Hamburger würde im Sommer mit keiner Stadt der Welt tauschen und ne Skyline haben wir auch (alleine der Hafen!) ;)
     
  15. ThePixeler

    ThePixeler New Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    53
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Nun habe ich mal so alles durchgeblättert und mitgelesen.
    Gut dass das in der entsprechenden Rubrik steht, sonst hätte ich mir meinen Beitrag gespart ;-)

    Grundsätzlich hat jeder seine eigenes Empfinden und sollte seinen eigenen Geschmack zum Ausdruck bringen können.

    Was mich persönlich jedoch interessieren würde ist, woher einige Mitschreiber eigentlich Ihre Meinungen und Kommentare her nehmen?
    (Vor allem der Starter des Threads)
    Was Lebensqualität Flair und Wirkungsgrad einer Stadt - mit oder ohne Skyline betrifft - kann ich doch nicht auf Grund von ein paar Bildern aus dem Internet beurteilen oder aus Gerüchten und Vorurteilen, die ich vom Nachbarn, dem Onkel meiner Schwester ihrer Cousine etc. mal bei der Konfirmation gehört habe (denn jede Meinungen setzt sich aus dem individuellen Lebensumstand, dem Wissen und der Persönlichkeit eines Menschen zusammen).

    Wer schon ein wenig durch die (Skyline)Welt gereist ist, und das sind offensichtlich auch schon einige hier, der weiss, bei näherer Betrachtungsweise sicher weitaus besser, inwiefern "der Puls des Lebens" mit einem Hochhaus zusammenhängen kann oder nicht.

    Meine persönliche Meinung ist, dass alleine das Wunschdenken, Fantasie und ein Pulk von Hochhäusern nicht ausreichen wird, um Charisma, Atmosphäre und Lebensraum zu schaffen.
    In LA war es zwar toll mal für ein paar Nächte auf irgenwelchen Hochhausdächern coole (stylische) Partys zu feiern, doch wenn ich in meiner Dreistigkeit z.B irgendwann mal versucht habe ein tiefsinniges, oder (au weiha) kritisches Gespräch über die USA zu führen, stiess ich entweder auf so viel Flachheit, dass ich mich beim reden bücken musste um mir nicht ständig den Kopf zu stossen oder schmerzvoll eitle und voreingenommene Ansichten (die u.a. auch durch zensierte und gezielt propagierte Medienpolitik - oder sollte ich sagen Politkmedien gehalten werden), dass ich schnell die Kehrseiten von "The American way of Life" erkannte.
    Wer mal das Vergnügen hatte durch das Superviertel Beverly Hills zu schlendern und einen Blick in die Hinterhöfe zu riskieren die Hoschspannungsmasten oder Abwassersysteme zu betrachten, der wird die (noch typisch Deutsche) Qualität in den bürokratischen Kleinstädten wie München, Stuttgart, Frankfurt wieder zu schätzen wissen. :)

    Wie gesagt, jedem seine Meinung, doch auch wenn für manchen ein Leben wie ein Haus sein kann, so muss ein Haus (oder viele Hochhäuser) noch lange kein Leben sein.
     
  16. Daniel G

    Daniel G New Member

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    307
  17. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Was interessiert mich die Skyline einer Stadt... Geht doch nichts über stundenlanges Fahren mit der London Underground :) Und danach ein Gang über die Camden Town Markets :)
     
  18. RudiFWH

    RudiFWH New Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    3.012
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Liegt an den gesetzl. Bestimmungen bzw am Baurecht. In vielen Stadten ist es einfach nicht erlaubt ein Hochhaus zu bauen.

    bzw wurden auch schon in FFM Hochhäuser nicht genehmigt, weil diese einen zu grossen Schatten geworfen haetten und Personen dagegen geklagt hatten. Ist schon ein paar Jahre her.
     
  19. Manikman

    Manikman Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    2.455
    Ort:
    Aachen
    Firmenname:
    crewebo - Webhosting
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Das liegt aber daran, dass LA sehr Erdbeben gefährdet ist.
     
  20. Manikman

    Manikman Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    2.455
    Ort:
    Aachen
    Firmenname:
    crewebo - Webhosting
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Deutsche Städte mit Skyline...

    Ich denke man kann das ganze mit einem Haus in den schweizer Bergen vergleichen. Für den der es mag, ist die Skyline eine schöne Aussicht.

    Und zum Puls:
    Ja sicher, dass is einfach ein Wunschdenken von einem Leben der unbegrenzten Möglichkeiten.

    Ahja: Wer das Geld hat in Beverly Hills zu wohnen, den jucken auch nicht die Hinterhöfe. Da schaut von den Besitzern eh keiner vorbei...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen