Diskussion: Mailserver

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Windows" wurde erstellt von Soulkeeper, 19. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Soulkeeper

    Soulkeeper New Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    636
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Hallo liebe Zielgruppe,

    das Forum hier zieht so schlecht frequentiert seine Bahnen, da wollte ich doch mal etwas Leben hereinbringen und fragen: Welche Mailserver setzt ihr unter Windows ein, was können und kosten diese so?

    Meine Erfahrung ist hier recht negativ. Die meisten Anbieter möchten ja eine Bezahlung nach Anzahl der Domains und unlimited-Versionen sind nahezu hanebüchen teuer. :-(

    Deshalb auch meine Frage. Vielleicht kommt ja noch ein brauchbarer Windows-Mailserver mit Web-FrontEnd zu Tage, der bezahlbar und leistungsfähig ist.

    Ich freue mich auf eure Feedbacks.

    Viele Grüße,

    Nils (bettinger.net)
     
  2. FGK

    FGK Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    1. Juni 2000
    Beiträge:
    1.527
    Firmenname:
    velia.net Internetdi...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Diskussion: Mailserver

    wieso überhaupt ein mailserver auf windows basis?

    welche vorteile bietet so etwas gegenüber einer unix lösung (z.B. exim)?
     
  3. murat36

    murat36 New Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    56
    AW: Diskussion: Mailserver

    Sorry, aber da muss ich mich FGK einfach anschliessen.

    Welchen Grund gibt es, einen Mailserver auf WIN-Basis laufen zu lassen ?

    Ich kenne keine halbwegs stabile und sinnvolle WIN-Lösung - aber ettliche UNIX/LINUX/SONSTWAS-Lösungen

    Habe die Ehre

    Murat
     
  4. Soulkeeper

    Soulkeeper New Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    636
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    AW: Diskussion: Mailserver

    Natürlich gibt es einen Grund dafür. Nämlich eine eine reine Windows-Serverflotte. ;-) Ansonsten gibt es ausreichen stabile Mailserver auf Windows-Basis. Allerdings haben die alle ihren Preis und - wie ich finde - schlechte Preismodelle.

    Stabil laufen zum Beispiel neuere Versionen von MDaemon, Exchange und MailMax. Aber das ist eine Kostenfrage. Exchange schneidet hier bei vielen Domains fast schon "günstig" ab.

    Oftmals gibt es aber auch im Windowsbereich leistungsstarke "Preisperlen" - deshalb meine Frage hier.

    Ich erinnere mal an FTP-Server SERV-U und Bulletproof/G6, die irgendwas um die 20-30$ kosten. Finde ich klasse. Einen Mailserver für 100-200$ fände ich auch klasse, wenn er dafür unlimited Domains/User und WebFrontend bietet.

    Viele Grüße,

    Nils (bettinger.net)
     
  5. BeeR

    BeeR New Member

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    46
    AW: Diskussion: Mailserver

    Huhu,

    ich glaube da habe ich genau das Richtige für dich.


    www.argosoft.com



    Ich habe von denen den FTP Server und bin eigentlich recht zufrieden. Solide, stabil laufende Software zu einem äußerst fairen Preis.


    Grüßlies
     
  6. mikt

    mikt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    3.153
    AW: Diskussion: Mailserver

    Ich habe einen MDaemon Webserver laufen auf einer Windóws Kiste und muß sagen ich bin mehr als zufrieden.
    Das Teil kann wirklich alles was man brauchen könnte.

    Ich hab viele verschiedene Server ausprobiert (i-Mail, Gordano, Mercury etc etc) keins hat mich überzeugt außer Mdaemon.
    Du kannst sogar eine Demo installieren und alles ausprobieren www.altn.com

    Mike
     
  7. webcontrol

    webcontrol Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    5. Juli 2000
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    WebControl GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Diskussion: Mailserver

    @all

    Brauchbare Software für Mailserver unter Windows sind:
    1. IPSwitch Imail 7.1 (teuer)
    2. Mercur Mailserver (normal)
    4. Mailmax (günstig)
    3. Argosoft Mailserver (sehr günstig)

    Wir selbst setzen unterschiedliche Systeme ein, je nach Zweck des Mailservers:

    - Kundenmailserver, mit Webfrontend, Fax und SMS Versand läuft unter IMAIL und dass seit 5 Jahren. Bis auf die üblichen Softwareprobleme (die Ipswitch aber fast immer prompt behebt) hat uns das gute Stück nie im Stich gelassen.
    - Der Domainrobot läuft ebenfalls über IMAIL.
    - Die Backupmailserver laufen unter dem Argosoft Mailserver
    - Das Support Ticketsystem läuft unter Linux mit Sendmail
    - Inhouse Mailverkehr wir zukünftig über MS Exchange abgewickelt.

    Warum ein Mailserver unter Windows? Ganz einfach. Für den 1st-Level Support ist die Betreuung der Kunden auf einem Windows System einfacher, gerade wenn es sich um integrierte Systeme handelt. Ausserdem ist es gerade in homogenen Netzsegmenten sehr angenehm immer auf die gleichen API´s zurückgreifen zu können. Das macht Netze stabiler und leichter skalierbar.

    Mailserver unter Linux setzen wir überall dort ein, wo nur der 2nd-Level Support und das Entwicklungsteam arbeiten. Gerade beim Scripting bieten sich hier meist bessere Möglichkeiten durch die offene Struktur.

    Die Kosten sind eine Frage des Kundenklientels welches man bedient. Bei Hostingpaketen für 2 EUR pro Monat kann man eine 2000 EUR Software schlecht amortisieren.

    Beste Grüsse

    WebControl GmbH
    Michael Weichselgartner
     
  8. Soulkeeper

    Soulkeeper New Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    636
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    AW: Diskussion: Mailserver

    > ich glaube da habe ich genau das Richtige für dich.
    >
    >
    > www.argosoft.com

    Hallo BeeR,

    klasse Tipp - danke. Die Featurelist liest sich hervorragend und der Preis ist natürlich hammer! 89$ für die Pro-Version ist ausgezeichnet. Werde den Server mal runterziehen, installieren und testen.

    Nochmal danke für den Tipp. :)

    Viele Grüße,

    Nils (bettinger.net)
     
  9. Uwe Janssen ( Webjanssen )

    Uwe Janssen ( Webjanssen ) Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    1.875
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Barssel
    Firmenname:
    WebJanssen ISP ltd &...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Diskussion: Mailserver

    Wir hatten vor unserer Linuxlösung ( Qmail/Vpopmail )
    den Merkur im Einsatz.Er bietet sehr viel, und kann sehr weit ausgebaut werden.
    Nachteil , er frisst resourcen.

    Grüsse Uwe Janssen
     
  10. Phpforum

    Phpforum New Member

    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    107
    AW: Diskussion: Mailserver

    @ Nils
    Und, wie laufen die Tests? Brauchbar?

    Gruß,

    Jan
     
  11. Soulkeeper

    Soulkeeper New Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    636
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    AW: Diskussion: Mailserver

    > @ Nils
    > Und, wie laufen die Tests? Brauchbar?

    Hallo Jan,

    leider bin ich hier durch einen Serverumzug und anderweitigen Stress noch nicht zu einem ausführlichen Test gekommen.

    Aber ich schreibe mein Fazit gerne hier herein, wenn ich dazu gekommen bin. :)

    Viele Grüße,

    Nils (bettinger.net)
     
  12. Phpforum

    Phpforum New Member

    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    107
    AW: Diskussion: Mailserver

    Hi Nils,

    das wäre super.

    Übrigens, das "Schiffe Versenken" auf deiner Seite ist ein super Zeitvertreib.

    Jan
     
  13. VividNet

    VividNet New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    388
    AW: Diskussion: Mailserver

    Sind die Tests der Mailserver mitlerweile gelaufen ? Bin sehr gespannt auf das Ergebnis
     
  14. Uwe Janssen ( Webjanssen )

    Uwe Janssen ( Webjanssen ) Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    1.875
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Barssel
    Firmenname:
    WebJanssen ISP ltd &...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Diskussion: Mailserver

    Argosoft Wertung:
    Gute Verwaltung
    Guter SMTP
    POP zu langsam
    Guter Support
    Schlechtes Webinterface ( keine Templates und sehr Langsam Belastet extrem die CPU )

    Grüsse Uwe Janssen
     
  15. NCO

    NCO New Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2002
    Beiträge:
    785
    AW: Diskussion: Mailserver

    Tach,
    Windoof ist in meinen Augen garnicht als Server geeignet. Windoof stürzt einfach zu schnell ab :))

    Gruß
    Joe
     
  16. d7rv

    d7rv New Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    932
    AW: Diskussion: Mailserver

    Stabil laufen zum Beispiel neuere Versionen von MDaemon, Exchange und MailMax.

    *hust*

    Du weist wovon du da Sprichst ja?

    mfg
    Rolf
     
  17. avaurus

    avaurus New Member

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    38
    AW: Diskussion: Mailserver

    Also ich hab Windows 2000 auf meinem Rechner, Apache mit PHP und mysql-unterstützung und die Kiste läuft seit 9 Wochen ohne Ansturz, nur das nebenbei zum Thema :D
     
  18. VividNet

    VividNet New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    388
    AW: Diskussion: Mailserver

    Wie ist denn jetzt der Vergleichstest gelaufen.

    Argo haben wir jetzt gehört. Was ist mit MDaemon , Deerfield´s Visnetic Mailserver oder IMail von Ipswitch ?

    Gibts besondere EMpfehlungen oder Ablehnungen zu einem der 4 genannten ??
     
  19. dnienhaus

    dnienhaus Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.911
    Ort:
    FFM
    Firmenname:
    Concept 69
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Diskussion: Mailserver

    Hi Folks,
    also ich kann nichts negatives gegenueber den Imailserver von Ipswitch sagen. Unsere Kunden und wir sind damit mehr als nur Zufrieden. Wir haben ihn jetzt seid mehr als 3 Jahren im Einsatz und bis dato keine Probleme. Gut er ist in der Anschaffung etwas heftig aber einmal eingespielt, rennt er wie nicht gewollt *g* Einen Absturz muessen wir allerdings verzeichnen, jedoch nicht vom Imail Server sondern von einer Pladde. Bumms weg war sie. Naja Verlust ist ueberall.

    hth

    Gruesse an die angeschlossenen Funkhaeuser
    Dirk
     
  20. ECS-Enders

    ECS-Enders Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Nürnberg
    Firmenname:
    ECS-Webhosting
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Diskussion: Mailserver

    Hallo!

    Der Argosoft Mailserver läuft meiner Meinung nach nicht besonders stabil, da interessiert mich der Preis auch nicht.

    U.a. läuft bei uns der IPSwitch mit der Version 6. Läuft stabil, ist gut konfigurierbar und wenn man die 6er Version gebraucht kauft noch günstig dazu (naja, wem 250 EUR als Webhoster teuer sind, dann weiss ich auch nicht...).

    Wir machen hier ja auch Windows Webhosting, aber von einer reinen Windows-Flotte, da muss ich mich den anderen anschliessen, halte ich auch nichts. Nimm wirklich besser Linux mit sendmail, da hast einen sauber laufenden kostenlosen Mailserver. Und so ein Extrarechner kostet ja wirklich nicht die Welt... miete Dir halt zur Not so eine Puretec-Kiste...

    Schöne Grüße aus Nürnberg,

    Ingo Enders
    Manager NT-Hosting

    -----------------------------------------------
    ECS-Webhosting
    Volbehrstraße 11d
    90491 Nürnberg
    Telefon 0911-59 76 95 40
    Telefax 0911-59 88 698
    e-mail i.enders@ecs-webhosting.de
    URL http://www.ecs-webhosting.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen