Domain bei ebay gekauft - Umschreibegebühr ?!?!

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von bayliner, 29. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bayliner

    bayliner Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    154
    Hab ne Domain bei ebay gekauft und der verkäufer will ne Umschreibegebühr von 49 € ?!??!?

    hab das noch nie gesehen .

    gibt das ?
     
  2. Gerd122

    Gerd122 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.159
    Firmenname:
    rh-tec®
    Anbieterprofil:
    Klick
    gehört zwar nicht auf den Marktplatz aber

    wenn der Verkäufer dies vorher angegeben hat ist das leider o.k. sonst nicht.

    Gruß

    Gerhard
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Wenn der Verkäufer das schon in der Auktion erwähnt hat ist das OK, ansonsten ist eine KK-Gebühr von 49,- Euro ganz und gar nicht zulässig.
    Er hätte dich vorher darauf hinweisen müssen, dass so extrem hohe Kosten entstehen.
    Normale KK-Gebühren liegen im Rahmen zwischen 0,- und 10,- Euro, mehr kostet das eigentlich nie.
    Ich würde mal direkt beim derzeitigen Provider anrufen und fragen, was er für KKs verlangt und dann den Verkäufer zur Rede stellen.
     
  4. ripperZ

    ripperZ New Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    86
    Ich glaub eher das ist ne Domain die auf FreeCity ist...
     
  5. Zottelbaer

    Zottelbaer New Member

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    323
    die ebaystatuten erlauben keine ungenannten oder ungefaehren nebekosten, man hat immer nur den gebotenen preis zu bezahlen und natuerlich das porto, aber auch nur wenn genau angegeben.

    gruss

    zottelbaer
     
  6. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    Das ist so nicht richtig, bei .de/com/net/org/etc stimmt das! Bei .at/.ch z.B. sind KK-Gebühren von 30€ nichts ungewöhnliches!

    Miles
     
  7. gill

    gill Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    5.602
    Ort:
    Mainz

    Da er die Domain gekauft hat ist das hier ein Inhaberwechsel und der kostet z.B. bei .ch-Domains 75,00 CHF.


    Am einfachsten wäre doch, wenn der jetzige Inhaber einfach dem kommenden KK/Transfer zustimmt und der Inhaberwechsel dann beim neuen Provider gemacht wird. Dann hat der Verkäufer auch keinen Grund, eine "Umschreibegebühr" zu verlangen.
     
  8. mikt

    mikt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    3.153
    @gill: wenn der Verkäufer aber genau mit dieser Gebühr spekuliert, warum sollte er dass dann machen?
     
  9. slueger

    slueger Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Wien
    Firmenname:
    Quickstep GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Bei .at/ ? 30€ ist mir neu !! Kenn in Österreich keinen seriösen Anbieter der soo viel verrechnet.

    /eigenwerbung/

    Bei uns ist GRATIS

    /eigenwerbung/
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen