Domain - Umzug

Dieses Thema im Forum "Domains & DNS" wurde erstellt von schnickpick, 15. April 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schnickpick

    schnickpick New Member

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Beiträge:
    3
    Hallo ich hoffe ich bin hier richtig.

    Es geht um folgendes Problem.

    Eine Domaine xy hat im Impressum den Namen A. Bei der internic steht aber als Seiteninhaber B und die Adresse von A und die E-Mail von C.
    Nun soll die Domaine umziehen, da A sagt, dass ist mir nicht gehäuer.
    KK wurde angeblich unterschrieben von B und hingefaxt.
    Authcode liegt vor, aber gezogen bekommen wir sie nicht. Was kann da los sein und kann es angehen, dass Falschangaben gemacht werden "im Registrar"?

    Bitte um Antwort.

    Lg
     
  2. italia

    italia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    680
    AW: Domain - Umzug

    Sorry, aber durch den Vulkanausbruch auf Island ist die Sicht in meiner Kristallkugel temporär "gecancelt" ;-)

    Um welche TLD handelt es sich denn?
    Welche Fehlermeldung wird denn ausgegeben?


    Möglich ist alles, die Frage ist nur ob es rechtens ist.
     
  3. G.Schuster

    G.Schuster Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    4.062
    Firmenname:
    actra.development
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Domain - Umzug

    Wenns um eine CNOBI geht wird vermutlich der Status falsch sein - der muss auf "Active" gestellt werden um einen Transfer durchzuführen.
     
  4. schnickpick

    schnickpick New Member

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Beiträge:
    3
    AW: Domain - Umzug

    Eigentlich wollte ich wissen ob solch merkwürdige Angaben rechtens sind.

    Lg
     
  5. gill

    gill Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    5.602
    Ort:
    Mainz
    AW: Domain - Umzug

    Registrarseitig werden in der Regel die Daten eingetragen, die der Kunde angibt. Sowas lässt sich ja durch ein einfaches Domainupdate beheben, dafür muss die Domain nicht umziehen.

    Der Grund warum der Umzug nicht klappt: Wurde auf die FOA-Mail, die an die im Whois angegebene Emailadresse von C geht, reagiert? Wenn nicht könnt ihr noch ewig auf einen erfolgreichen Transfer warten.

    Alternativ ist wie bereits gesagt ein Transferlock gesetzt. Aber dazu sollte der Provider, der den Transfer veranlasst, beraten.
     
  6. schnickpick

    schnickpick New Member

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Beiträge:
    3
    AW: Domain - Umzug

    Hi kannst du mir dies bitte mal etwas deutlicher erklären? Wäre dir sehr dankbar.

    Lg
     
  7. gill

    gill Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    5.602
    Ort:
    Mainz
    AW: Domain - Umzug

    Was soll ich deutlicher erklären?
     
  8. BigBene

    BigBene Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hövelhof
    Firmenname:
    Kestner EDV
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Domain - Umzug

    Also ich glaube eine konkrete Beschreibung und Absprache mit einem Provider oder Person deines Vertrauens kann schneller zu einer verständlicheren Lösung führen, als die Vermutungen aufgrund einer wagen Situationsbeschreibung...
    Ist natürlich nur ein Vorschlag.... :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen