"eigene server" ?

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von blinky, 7. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. blinky

    blinky Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    1.175
    hat sich mal wer die top-ten der dedizierten server (standort DE) durchgeschaut?

    da steht ja meines erachtens erstmal nur schrott drin. seit wann gelten z.b. nameserver als eigenstaendige server?

    evtl. sollte man das mal genauer definieren.
    meiner meinung nach ist das wie folgt:

    wenn eine server ausschliesslich (!) fuer einen EINZELNEN kunden zur verfuegung steht, dann kann man von einem dedizierten server sprechen. was fuer dienste darauf laufen sind ihm ueberlassen. die frage root/non-root ist meiner meinung nach daher ok, da es sich um einen managed server handeln koennte. soll heissen, der provider verwaltet dieses, so dass der kunde keinen konfigurationsfehler machen kann.
     
  2. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    Hallo,

    wir werden zwei neue Kategorien bei den ded. Servern einführen:

    a.) managed system, d.h. alle Verwaltungsarbeiten werden ohne Aufpreis von dem Provider übernommen...

    b.) frei nutzbar, d.h. keine Einschränkung wie nur Streaming, DNS, Mailserver...


    Dedizierte Server sind bereits jetzt als "ausschließlich" einem Kunden zur Verfügung stehend definiert.

    Gruß,

    Carsten
     
  3. blinky

    blinky Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    1.175
    wenn man sich die liste mal so durchschaut merkt man aber, dass sich einige nicht an diese "ausschliesslich"-definition halten.


    ok, jedenfalls wunderbar, wenn da etwas getan werden soll.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen