Eigenen Server selber bauen

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Windows" wurde erstellt von Chaos234, 20. November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chaos234

    Chaos234 New Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Markkleeberg
    Hallo leuts,

    bin neu hier und wollte mal wissen, wie ich mir einen hübschen Server selber bauen kann.
    Er sollte folgende funktionen unterstützen:

    --- FTP-Serverfunktion
    --- Mail-Server
    --- Webradiostream (als Encoder/Typ: ShoutCast)
    --- für einen eigenen Chat
    --- für den Teamspeak als Eigennutzung
    --- Unterstützung eines Webshops (Mal abgesehen davon, dass da ein Gewerbeschein
    notwendig ist...der soll erstmal laufen.)

    Ich muss dazu sagen, dass ich nur geringfügige Kenntnisse in diesem Bereich hab. Leider hab ich in sachen wie Java, PHP, MySQL zwar keine Erfahrung, sofern mann aber diese sachen nicht selber erstellen muss ist das wurscht. Hauptsache ist, dass man die Daten regelmäßig absichern kann (z.B. MySQL-DB mit dem MySQL Dumper).
     
  2. schwarzlicht

    schwarzlicht New Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Wildeshausen
    AW: Eigenen Server selber bauen

    Hallo Marcel,


    Du kennst das sicher: man möchte gerne am Straßenverkehr teilnehmen als Führer eines KFZ, was braucht man? Einen Führerschein. Genauso ist es bei den Servern hier im Internet, wo Du zwar einen besitzen kannst aber eben nicht fahren darfst.


    Was Du Dir noch aneignen solltest:

    1. Beherrschen der Antichaostheorie
    2. min. Hauptschulabschluss
    3. sicherer Umgang mit dem anti-packet-loss
    4. autodidaktische Fähigkeiten
    5. Kenntnisse in der Bedienung des Duden
    6. das Buch „Wie spiele ich mit dem Indianer“ sollte Deine Bibel sein
    7. Aufbau und Struktur der Westernbuchse
    8. Kochen mit Linux (Kernel backen etc)


    Viel Erfolg


    Es grüßt:
    Daniel Rieckhof
     
  3. Chaos234

    Chaos234 New Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Markkleeberg
    AW: Eigenen Server selber bauen

    Öhm...das ist aber keine Anleitung um einen Server zu bauen...und schon garnicht einen Windows Server. Bitte korrigire deine Antwort nocheinmal und lass diesen BLÖDSIN!!!

    Ich möchte lediglich wissen, was man für den von mir geforderten Server an Hardware und Software benötigt (bei Hardware...wie viel HDD, RAM, CPU, etc.) und bei Software solche sachen wie welches Windows Server BS, FTP-Programm, Backupprogrammm, etc.
    Aber nicht solch ein von dir geschriebenes kauderwelsch!!!

    Des wegen bitte ich nur noch um Posts, die zu meinem Thema passen!

    edit: Deine Antwort zählt als Scherzantwort und wird daher NICHT beachtet, da ich schon den ganzen Tag Spaß hab...das hier ist ERNST!!!
    edit: Und wenn ich nochmal höhre "mind. Hauptschulabschluss" dann bekomme ich hier nen ANFALL...shceiß auf den Abschluss, Hauptsache ist, dass hier jemand mir unter die Arme greift und mir dabei hilft so einen Server zu bauen, in dem er mir sagt, was ich alles dafür brauche. Wer den Server letzten endes baut ist irellevant, genauso wie ein Abschluss (ich halte nicht viel von Schulabschlüssen und bin STOLZ auf mein gutes Abgangszeugnis!!!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2008
  4. schwarzlicht

    schwarzlicht New Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Wildeshausen
    AW: Eigenen Server selber bauen

    So verkehrt ist meine Liste gar nicht, lass ein paar Sachen weg und sie passt.
    Indianer -> Apache
    Kochen mit Linux -> Lass die Finger von Windows
    Westernbuchse -> mach Dich mit Netzwerktechniken vertraut
    anti-packet-loss -> stelle den Server bei einem guten Hoster unter und betreibe ihn nicht an Deiner DSL-Leitung
    autodidaktische Fähigkeiten -> frag Google und lerne selbst, auch Wikipedia hilft Dir
    Antichaostheorie -> ein Schritt nach dem anderen, überstürze es nicht

    Zu Deiner Hardwarefrage:
    Core2Duo mit 2,33 min, gut wäre der neue i7 von Intel
    beim Ram mehr als 4GB, dann brauchst Du aber ein 64Bit OS
    KEIN WINDOWS

    Software:
    FTP : proftpd
    HTTP: Apache2
    MAIL: Postfix
    WEBRADIO: da gibt es ne Menge
    TS : Teamspeak

    Anbindung sollte schon bei 30MBit liegen
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2008
  5. XnS

    XnS Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Eigenen Server selber bauen

    Richtig, wer in zusammenbaut ist egal.
    Nur die Planung sollte stimmen.

    // Und dafür, dass du seinen Beitrag nicht beantwortest, schreibst du aber recht viel darüber.
     
  6. mbanse

    mbanse Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.010
    Ort:
    Hennigsdorf
    Firmenname:
    AB-Webspace
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Eigenen Server selber bauen

    Hi,

    dein Deutsch ist aber wirklich nicht das beste.
    Und mit den anderen Dingen hat er recht, dass du dir das ganze erstmal anlesen solltest.

    Und ansonsten "verlass" dich nicht auf Windows.
    Auch die Windows Server Systeme sind kein XP wo du mal eben auf "Windows Update" klickst und die Sache läuft rund.

    Generell bin ich kein Freund von Windows Servern da man, meiner Meinung nach, alles auch mit Linux betreiben bzw. lösen kann (Ausnahmen bestätigen die Regel!).

    Und für deine Anforderungen lohnt sich kein Windows Server, da du dann ein fast doppelt so starkes System benötigen wirst, damit wenigstens Windows Ordnungsgemäß funktionieren wird und man damit arbeiten kann.

    Davon mal ganz abgesehen: Wir verdienen unser Geld damit, andere Server zu verwalten und zu betreiben und nun möchtest du, dass wir dir unser Wissen (kostenfrei) preisgeben.
    Wir haben hier (sicherlich nicht alle, aber ich möchte meinen doch der größte Teil) mehr als nur ein "Abgangszeugniss" und haben unser Wissen auch nicht im Lotto gewonnen.

    Und wenn du noch immer der Meinung bist "einen Server betreiben zu müssen".
    Dann setze dir für das nächste halbe Jahr einen virtuellen Server mittels VMWare und Co auf deinem Rechner auf und probiere dort wie du was machst. Das mindert schon einmal den Schaden.

    Denn: "Ein Server ist kein Spielzeug und jemand der denkt Server == Windows-Rumklicken-und-IIS-starten-zu-können" ist komplett mit einem Server falsch bedient.



    greetz
     
  7. schwarzlicht

    schwarzlicht New Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Wildeshausen
    AW: Eigenen Server selber bauen

    Hallo Marcel,

    erstmal meine Annerkennung für Dein Engagement und nehme mir meine erste Antwort bitte nicht übel – sie war schon extrem entschärft. In der Regel kommen da ganz andere Sachen von den Usern bei solchen Anfragen von Neulingen.
    Das was mbanse schreibt

    gibt Dir auch den Grund dafür - was meinst Du was es an Zeit, Kraft und auch Geld kostet, sich dieses Spezialwissen anzueignen.
    Ein Schulabschluss vermittelt Anderen etwas mehr von Deinem Können, da steht dann Realschule und heißt schon mal, dass Englisch kein Problem ist.

    Lass Dich aber von uns nicht entmutigen, mach weiter, probiere aus, mach es aber ohne Risiko virtuell auf Deinem PC.

    Einen Rat möchte ich Dir noch geben: Geld im Internet verdienen nur die Besten! (das sind die Profis)

    Gruß
    Daniel
     
  8. Chaos234

    Chaos234 New Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Markkleeberg
    AW: Eigenen Server selber bauen

    Danke nochmal für die vielen Antworten.

    Nun, unser derzeitiger ShoutCast ist bei Digital-Webstream gebucht. Was das FTP-Programm betrifft, geht da auch FileZilla, oder liegt dies dann an Linux?

    2.

    Vielleicht kann mir ja einer zumindestens bei der Auswahl der richtigen Komponenten helfen. Eventuell bräuchte ich noch eine gute Quelle, um an ein Linux ranzukommen.
     
  9. phor

    phor Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    1.382
    AW: Eigenen Server selber bauen

    Ja, das ist gar nicht so leicht. Aber kleiner Geheimtipp: Es gibt unzählige kostenlose Distributionen.

    Kombiniere einfach diese zwei Informationen:

    - Debian, Ubuntu, Suse, Gentoo, Fedora, CentOS
    und
    - haxx0r Suche
     
  10. Chaos234

    Chaos234 New Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Markkleeberg
    AW: Eigenen Server selber bauen

    Ich habe mich mal für Ubuntu entschieden...habe mal alle versionen gecheckt und habe den entschluss gefasst, das Ubuntu leicht zu bedienen ist.

    Einen fertigen Rechner habe ich warscheinlich auch schon, steht aber noch nicht fest.
     
  11. Serpiente

    Serpiente Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    654
    AW: Eigenen Server selber bauen

    krass alta hast du ubuntu mal fett abgecheckt? so klickibuntu voll easy ne?
     
  12. mbanse

    mbanse Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.010
    Ort:
    Hennigsdorf
    Firmenname:
    AB-Webspace
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Eigenen Server selber bauen

    Hi,

    und wenn KDE streikt, weil die Grafikkarte nicht unterstützt wird und nur ein ...:~ aufm Monitor steht wird wieder Windows installiert :D.



    greetz
     
  13. 1st-Rootserver.de

    1st-Rootserver.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    3.444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    1st-Rootserver
    Anbieterprofil:
    Klick
  14. beXed

    beXed Guest

    AW: Eigenen Server selber bauen

    Damit der Webshop richtig angezeigt wird, würde ich noch eine nVidia GForce Grafikkarte der mittleren Preisklasse (256mb) verbauen.





    Lg
    Alex





    Es ist Donnerstag :)
     
  15. Fritz11

    Fritz11 Guest

    AW: Eigenen Server selber bauen

    Sag mal Alex, ich habe das mit der WHL-Donnerstagsregelung nicht richtig verstanden.

    Dürfen NUR donnerstags solche Postings getätigt werden, oder
    dürfen donnerstags NUR solche Postings getätigt werden?
    In beiden Fällen scheint die Regel schwer einzuhalten sein?!

    Gruß Fritz
     
  16. 1st-Rootserver.de

    1st-Rootserver.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    3.444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    1st-Rootserver
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Eigenen Server selber bauen

    Alex möchte damit sagen, das Donnerstag immer Trolltag ist.
     
  17. dnienhaus

    dnienhaus Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.911
    Ort:
    FFM
    Firmenname:
    Concept 69
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Eigenen Server selber bauen

    Und wer hat ihn erfunden? *träller*
     
  18. gill

    gill Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    5.602
    Ort:
    Mainz
    AW: Eigenen Server selber bauen

    Damit er nicht nur richtig sondern auch schnell angezeigt wird unbedingt auf die Wahl des Netzwerkkabels achten: Die grünen Netzwerkkabel liefern die schnellsten Pings.
     
  19. Dresden-Hosting (JS)

    Dresden-Hosting (JS) Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    1.472
    Firmenname:
    Dresden-Hosting
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Eigenen Server selber bauen

    Wenn Du eine dauerhafte Lösung suchst, nutze richtig flotte WLAN Kabel....
     
  20. Serpiente

    Serpiente Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    654
    AW: Eigenen Server selber bauen

    aber vorsicht beim verlegen, die sind etwas dicker und man stolpert leicht darüber
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen