Einschätzung erbeten

Dieses Thema im Forum "Job-Angebote & Job-Suchanzeigen" wurde erstellt von pixel_krieger, 13. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pixel_krieger

    pixel_krieger New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    11
    Lieber Webhostlister....

    Ich bin seit einiger Zeit am Webdesign - erlernen und habe in diesem Jahr auch erfolgreich eine Weiterbildungsmaßnahme besucht.

    Nun meine Frage...
    Schaut Euch bitte mal meine Seite

    http://www.pixelnation.de

    an und sagt mir ob ich mit meinen Kenntnissen schon für einen "richtigen" Webdesignposten bewerben kann oder mich erst noch mühsam durch Praktika quälen muß. Und wenn, wieviel Geld ich verlangen kann.

    Mit 2000 Euro im Monat (Brutto) wäre ich schonmal zufrieden ;)


    Also. Ich bin gespannt auf Eure Meinungen!


    Thanx im vorraus,

    Stefan
     
  2. webspacer

    webspacer New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    354
    Also ich bin zwar kein richtiger Designer aber mir kommt die Seite ein bisschen 'einfach' vor.
    Ich finde nichts wo man sagen könnte das ist wirklich einmalig und sehr gut.
     
  3. pixel_krieger

    pixel_krieger New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    11
    Also. Es geht NICHT darum das Rad neu zu erfinden. Wieviele Sites im Netz gleichen sich? So viel dreiD und AV kann ich auch nicht das die Seite so wie www.derbauer.de aussieht, aber der verdient auch 30k im Monat :)

    Ich wollte einfach nur mal hören ob man mit solchen Kenntnissen einen Job bekommt. Vom grafischen und technischen her! Wenn ein Kunde mit viel Kontent kommt, kann man auch viel machen, ich wollte mir eben nicht so viel aus den Fingern saugen ;)

    Stefan
     
  4. webspacer

    webspacer New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    354
    Achso darum gehts. Naja dann würde ich mal sagen das du als Designer arbeiten kannst/darfst :)

    Naja genau kann ich es nicht sagen. Man müsste vielleicht noch 1-2 andere Seiten sehen.
     
  5. Ralf_Dreibrodt

    Ralf_Dreibrodt New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    248
    Meine persoenliche Meinung ist, dass die Flash-Spielereien an dieser Stelle keinen Sinn machen, zumindest nicht in der Groesse.

    Mein Netscape und IE denken das scheinbar auch, denn die Reaktionszeit erhoeht sich auf mehrere Sekunden nach dem Aufruf deiner Seite.

    Schau dir mal folgende Flash-Seite an:
    http://home.hetnet.nl/~jmvm/poes/maukie.swf

    (Sie ist uebrigens kleiner als deine Flash-Animation)
    Netscape/IE ruckeln bei dieser Flash-Animation btw ueberhaupt nicht (auch wenn ich zugeben muss, dass sich der Kopf bei mir unter Netscape nicht bewegt).

    Hast du eigentlich alles mit WYSIWYG-Editoren von Macromedia gemacht oder auch Teile davon per Hand oder zumindest per Hand nachbearbeitet?

    Viele Gruesse
    Ralf
     
  6. pixel_krieger

    pixel_krieger New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    11
    > Meine persoenliche Meinung ist, dass die
    > Flash-Spielereien an dieser Stelle keinen Sinn
    > machen, zumindest nicht in der Groesse.

    Welche Größe? Pixelgröße oder Dateigröße?
    Der Webviewer ist halt ne Spielerei, man darf nicht vergessen das da ungefähr 20 Grafiken und 50 Objekte drin sind, Sound etc. Ich fand die Idee ganz nett, sich die Projekte wie in einem "Fernseher" anzuschauen :)


    > Hast du eigentlich alles mit WYSIWYG-Editoren von
    > Macromedia gemacht oder auch Teile davon per Hand
    > oder zumindest per Hand nachbearbeitet?

    Ich arbeite hauptsächlich mit Dreamweaver, der ist crossbrowserfest (meistens) ;( und macht "relativ" reinen Code, den man auch programmintern noch reinigen kann, nachbearbeitung und php / PERL natürlich mit reinem Texteditor.

    WYSIWIG spart einfach ne Menge Zeit... Oder hast Du Lust immer <table><tr>... zu tippen? Da bleibt für Wichtigeres, z.B. Design oder Scripte.

    Danke! Stefan
     
  7. pixel_krieger

    pixel_krieger New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    11
    @webspacer
    > Achso darum gehts. Naja dann würde ich mal sagen das
    > du als Designer arbeiten kannst/darfst :)

    na denn ;) danke...

    > Naja genau kann ich es nicht sagen. Man müsste
    > vielleicht noch 1-2 andere Seiten sehen.

    Da sind ca. 6 Referentseiten! Aber da sieht man mal wieder das Websurfer alles überfliegen...

    S.
     
  8. Ralf_Dreibrodt

    Ralf_Dreibrodt New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    248
    ich meinte die Dateigroesse von header2.swf.
    Die bringt IE und Netscape schon zum ruckeln...(auf einem K6-II 300 mit 128 MB RAM)
     
  9. Gast

    Gast Guest

    graphisch echt gut.
    aber die flash dinger würde ich killen. sind nur nervig. das menschliche auge ist nur überfordert wenn überall alles blinkt und sich bewegt. scheinen auch sehr cpu lastig zu sein. mein pii-400 flutscht bei der seite nicht mehr so recht....

    so long...
     
  10. pixel_krieger

    pixel_krieger New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    11
    O.K.

    Danke für die Einwände. Ich vergaß das Flash nicht nur Dateigröße-abhängig ist, sondern das der Client auch noch rechnen muß um es anzuzeigen - großer Fehler. Ich gelobe mir in nächster Zeit meine Flash-swf´s klein und formtweeninglos zu gestalten. ;)


    Aber zu meiner Frage: ab wann ist webdesign annähernd professionell? Ach so: STILISTISCHES, kein PURISTISCHES Webdesign!


    ----//
    Stefan Lemcke
    eof//---
     
  11. oZZ!

    oZZ! New Member

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    94
    Nach einem nur oberflächlichen Bilck auf die Seite, muss ich sagen, dass ich unter einer Domain wie pixelnation.de etwas anderes erwarte.

    Auf der Seite sind einfach zu viele graue Flächen. Die Anzeigefläche ansich ist etwas zu einfach, da könnte unter Umständen schon ein Schatten eine Menge rausholen.

    Aufällig ist, dass Du dazu neigst auf einer Seite zig verschiedene Schriftarten zu verwenden. Die Auswahl der einzelnen Schriftarten ist zwar okay, aber in Kombination wirkt das meiner Meinung nach nicht sehr rund. Soll heißen die Seiten wirken zusammengestückelt.

    Ist Alles nur mein persönlicher Eindruck...
     
  12. Stegie

    Stegie New Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    95
    Naja, Webdesign ist ja mehr als das, was man schlußendlich sieht. Genau so gehört die Navigation und das Seitengestaltung im Textlichen Bereich dazu. Gibt es einige interessante Bücher dazu.
     
  13. oxygenius

    oxygenius New Member

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    69
    IMO versuchst du offenbar, zwei verschiedene design-ansätze unter einen hut zu bringen:

    a) clean + simple und (nielsen / useit.com)
    b) visuell ausgewogen, jedoch nicht langweilig (d. siegel)

    das klappt allerdings offenkundig nicht sonderlich gut.

    negativ:
    - wie schon meine vorredner sagten: der graue hintergrund kommt nicht wirklich gut ... entweder stark aufhellen (z.b #efefef) oder irgendein unauffälliges hintergrundbild einfügen.
    - ich würde den hellen bereich breiter auslegen (zb. 760 pixel breit, zentriert oder so)
    - die einzelnen grafiken wirken eher deplaziert und ergeben kein einheitliches bild - desweiteren versteht man tw. nicht sofort, wo was hinführt ... geht also am sinn der sache vorbei
    - wie auch andere leute hier schon meinten: weniger bewegung tut gut - auch vor allem bei der navigation - mich irritiert speziell die schrift, die dann irgendwo hin tuckert, wenn man über die einzelnen menüpunkte fährt

    positiv:
    - navigation ist simpel und wirkt durchdacht
    - die oben liegende navigation bewegt/verändert sich nur beim drüberfahrn und wirkt dadurch dynamischer
    - visuell sind gute ansätze vorhanden
    - wenn man sich die weiteren (von dir erstellten?) seiten ansieht, sind auf jeden fall gute ansätze erkennbar
    - richtige schriftwahl

    fazit: ein bisserl noch üben, nicht zuviel grafik verwenden (z.b. wenn intro-seiten, dann nach möglichkeit nur mit sehr kleinen grafiken, einfach + simpel), mehr text, und durchgehende schriftarten (z.b. helvetica nur für formulare, arial für alles andere, times für überschriften ... aber auch das wär schon fast wieder zuviel), dann funzt das schon...

    cu, w0lf.
     
  14. cbb

    cbb Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    1.531
    Ort:
    Bayreuth
    die seite ist nicht übel, aber die ladezeit ist einfach zu lange, wenn ich 10 sek. auf ne seite warte muss interessiert sie mich nicht mehr und ich such wo anders weiter. du darfst halt nicht vom dls user ausgehen, es gibt auch noch leute mit modem oder isdn.
     
  15. mattes

    mattes Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.864
    > http://www.pixelnation.de

    Wie immer gilt, dass nicht nur Optik sondern auch Technik stimmen sollte. Lass die Seite mal von http://validator.w3.org technisch überprüfen.

    Rein optisch: Ich hab' ja ein Problem mit Seiten, die mir ein paar wenige 100 Pixel Breite vorgeben obwohl ich 1400 Pixel anzeigen könnte. Aber das ist sicherlich Geschmackssache. Absolut daneben finde ich allerdings die vergewaltigte Statuszeile.

    > Mit 2000 Euro im Monat (Brutto) wäre ich schonmal
    > zufrieden ;)

    Sollte OK sein.

    Gruß,
    Matthias
     
  16. pixel_krieger

    pixel_krieger New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    11
    @oxygenius:

    Mensch, fast schon ein Referat was Du da abgelassen hast. Danke, ich werd´s einfliessen lassen... Vielleicht ist die graue Fläche echt zu öde, da muß was anderes her!

    Das wichtigste ist einfach das ich möglichst bald einen Job bekomme um mein Fernstudium (Mediendesign) zu finanzieren ;)
     
  17. pixel_krieger

    pixel_krieger New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    11
    @mattes

    Jau. Hast Du natürlich Recht das alles w3c kompatibel sein muß. Aber bevor Netscape und MS Ihre Brauser nicht w3c kompatibel machen werd ich die Hölle tun etwas nur zu machen weil es irgendwo steht - zeig mir einen Designer der sich 100% an das vorgegebene HTML hält ;)

    Wieso fährst Du 1400 Pixel Breite? Was ist das denn für ne komische Auflösung (16:9 Bildschirm?)? Und ganz im Ernst, ich designe bestimmt nicht für die 2% der Leute, die starke Brillen oder riesige Schirme haben und 1600*1200 fahren... Da zählt schon eher die Abwärtskompabilität!

    Die Statuszeile findest Du Schei***? Schade...

    Liebe Grüße, Stefan
     
  18. smartTERRA GmbH Falk

    smartTERRA GmbH Falk Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    4.240
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    smartTERRA GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    > Jau. Hast Du natürlich Recht das alles w3c kompatibel
    > sein muß. Aber bevor Netscape und MS Ihre Brauser
    > nicht w3c kompatibel machen werd ich die Hölle tun
    > etwas nur zu machen weil es irgendwo steht - zeig mir
    > einen Designer der sich 100% an das vorgegebene HTML
    > hält ;)

    Hmmm, erst schreibst Du, daß alles w3c-kompatibel sein muss und dann verneinst Du dies? Schade, denn solange sich keiner an die Standarts hällt, werden diese auch nicht als so zwingend angesehen. BTW: ich kenne einige Designer, die sich an w3c und HTML4 halten. Ich persönlich würde meine Website bei keinem Designer in Auftrag geben, der nicht alles nach HTML4 und relativ programmiert.

    > Wieso fährst Du 1400 Pixel Breite? Was ist das denn
    > für ne komische Auflösung (16:9 Bildschirm?)?

    Wohl eher nur ein großer Monitor. Ich fahre eine 1600er Breite und beachte diese Möchtegern-Seiten, die immer eine feste (kleine) Breite haben gar nicht erst.

    Ich bin der Meinung, daß eine Website immer nach HTML4 und relativ programmiert sein sollte. So kann _jeder_ diese Seite betrachten. Spielerein wie Flash, Javascript oder Java sind zwar auch ok, aber es sollte immer eine "nur-HTML"-Alternative geben. _DAS_ zeichnet in meinen Augen einen guten Webdesigner aus...

    > ganz im Ernst, ich designe bestimmt nicht für die 2%
    > der Leute, die starke Brillen oder riesige Schirme
    > haben und 1600*1200 fahren... Da zählt schon eher die
    > Abwärtskompabilität!

    Naja, Du hast nach Verbesserungvorschlägen gefragt. Niemand hat gesagt, daß Webdesign einfach ist. Aber oben genannten Standarts zeichnen einen guten Webdesigner aus.

    Denk daran: es gibt mehr Webdesigner als Sand am Meer. Wenn Du Dich behaupten willst, sei gut!

    > Die Statuszeile findest Du Schei***? Schade...

    Ich mag ebenfalls keine Websiten, die die Statusleiste vollschreiben. Die Statusleiste ist für Informationen da (Link-Anzeige) und das sollte auch so bleiben.

    Naja, soviel zu _meiner_ Meinung. Zieh' was draus oder laß' es sein...

    > Liebe Grüße, Stefan

    Gruß

    Falk
     
  19. smartTERRA GmbH Falk

    smartTERRA GmbH Falk Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    4.240
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    smartTERRA GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Grummel....

    Ersetzt die Sterne im Text (****) mal durch das Wort J a v a

    Muss das denn sein :-(

    Falk
     
  20. mattes

    mattes Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.864
    @pixel_krieger

    > Jau. Hast Du natürlich Recht das alles w3c kompatibel
    > sein muß. Aber bevor Netscape und MS Ihre Brauser
    > nicht w3c kompatibel machen werd ich die Hölle tun
    > etwas nur zu machen weil es irgendwo steht - zeig mir
    > einen Designer der sich 100% an das vorgegebene HTML
    > hält ;)

    Oh, es gibt einige. Das Problem ist, dass zu viele Leute sagen "Na und, geht doch trotzdem!" und die Browserhersteller dadurch gezwungen bleiben, proprietären Kram weiterhin zu erkennen und zu rendern. Und wenn dann Seiten verhunzt angezeigt werden heißt es "{INSERT YOUR FAVORITE BROWSER HERE} ist Scheiße!" obwohl's eigentlich am Code liegt. Das Web wäre schon ein ganzes Stück weiter, wenn man sich auf die Standards verlassen könnte.

    > Wieso fährst Du 1400 Pixel Breite? Was ist das denn
    > für ne komische Auflösung (16:9 Bildschirm?)?

    1400 * 1050 auf dem Notebook.

    > Die Statuszeile findest Du Schei***? Schade...

    Es ist ein Gimmick das nett wirkt, aber dadurch leider die eigentliche Funktion der Statuszeile verhindert.

    Gruß,
    Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen