Erfahrungen mit highspeed.de ?!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Anbietern" wurde erstellt von Vengo, 28. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    Bitte mal logindaten eines ftp unternutzers per eMail senden.

    Nee lass mal =)

    Bei jeder Anfrage bitte immer IP und Loginnamen angeben, manchmal bekommen wir eMails wo nichtmal der Name enthalten ist, je nach dem wer das bearbeitet kann das dann schonmal geloescht werden.

    Anfragen an HighSpeed bitte nur an HighSpeed.de senden sonst wird's schwierig mit dem Tracking.

    Noch schöner sind eMails ohne Hintergrund oder nur grosse Buchstaben mit vielen vielen ???!!!???.
    Am besten ohne html.
     
  2. falzo.

    falzo. New Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    3
    Danke für die schnelle Antwort! habe tatsaechlich immer nur geantwortet und das ging an networksolutions... mein fehler...

    hab das ganze nochmal an highspeed.de geschickt, bin mal gespannt ;)

    PS: hab versucht auf ??? und !!! zu verzichten, der Hintergrund ist leider weiss, wie man den abschaltet weiss ich noch nich :p
     
  3. Tharos

    Tharos New Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2001
    Beiträge:
    14
    warum bekommen eigentlich neukunden des miniwebs 25gig freitraffic und altkunden haben nur 10gig?

    Ansonsten bin ich mit der performance ziemlich zufrieden - aber versucht nie eine von den 100 Subdomains eingerichtet bekommen... ich habe es 2x versucht, die zweite brauch ich mitlerweile schon nicht mehr (hab sie auch nie bekommen *g) die erste hat ca 5 mails und 2 wochen wartezeit gekostet - aber nunja, mit geduld geht alles
     
  4. Hallo
    Abwicklung ging schnell und Domain war schnell verfügbar, nur Probleme einmal mit Namenserver und einmal mit Mysql, sonst alles in Butter!
    Edit: Hat sich eledigt!
    Mit freundlichen Grüßen
    Markus


    Nachricht geändert von: Schwarzes Holz am 19.06.2003 11:33
     
  5. leaundrieke

    leaundrieke New Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    höhö,
    KK-Anträge lehnt Herr Schuhmacher wohl grundsätzlich ab.
    Auch ich habe einen KK gestellt, der natürlich abgelehnt wurde.
    Begründung? Fehlanzeige.
    Der von mir gemietete Webspace hat bis zum heutigem Tage nicht die bestellten Featurs. Auch meine neue Bestellung, sowie die Bestellung zusätzlicher domains auf meinen Acount wurden mir noch am Samstag nachdem ich Herrn Schuhmacher telefonisch erreichte zugesagt, das war bis heute Abend auch der letzte mögliche Kontakt, mit dem Herrn.
    Erinnerungsmails blieben ohne Anwort, Fristen ließ er geduldig verstreichen, bis ich zu hören bekommen habe, das Herr Schuhmacher dazu neigt KK}s abzulehnen.
    Daraufhin mailte ich ihm das erc dem ganzen zuzustimmen hat, das das Vertragsverhältnis nicht mehr tragbar ist, bzw er nicht die vertraglich zugesicherten Featurs bereitsgestellt hat, daher ich zum sofortigem Rücktritt berechtigt bin.
    Dies sieht er wohl anders, wie ich erwartet habe, so das ich gleich mitteilte, das ich im Falle der Ablehnung einen Rechtsanwalt beauftragen werde, was numehr auch passieren wird.
    Herr Schumacher schrieb am 16.06.03 noch hier Beiträge kann aber nicht auf Kundenanfragen reagieren?
    Naja da ich das Telefongespräch welches ich am Samstag dem 14.06.03 mit Ihm führte mitgeschnitten habe, möchte er mich nun mit einer Strafanzeige beglücken, wegen einer Illegalen Handlung..LOL.
    Ich kann nur raten, die Finger von Geschäften mit Hern Schumacher zu lassen, achso, Rechnungen verschickt er im übrigen auch keine... das einzigst positive wenn man so möchte :)
     
  6. T-Son

    T-Son New Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    67
    also ich hab ne Anfrage gestellt an den Mulder und bis heute noch kein Angebot bekommen... wollen halt nit jeden zum Kunden ;)
     
  7. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    @leaundrieke
    Dir ist aber schon klar das du bei deiner Strafanzeige besser nicht erwähnst das du das telefonat mitgeschnitten hast. Es sei denn es liegt dazu eine Genehmigung von Hr. Schuhmacher vor.
    <Vermutung>
    Wenn keine Rechnungen verschickt wurden ist wahrscheinlich nichts bezahlt worden.
    </Verumutung>
    Dann würde mich der § interessieren weshalb Anzeige erstattet werden soll.

    Gruß
    INET
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Wieder eine Unterstellung von Ihnen.
    Sie haben fuer leaundrieke.de keinen KK Antrag gestellt.
    Wenn Sie weiterhin so etwas behaupten, muessen Sie mit Konsequenzen rechnen.
    Ihr Fax ist kein KK Antrag. Den muss der neue Provider stellen. Es laesst sich leicht belegen, wann dieser gestellt wird.

    Unsere erste Rechnung wurde auch nicht bezahlt, warum sollten wir fuer Sie noch irgendetwas machen?

    Naja hier mal ein Schreiben von Ihnen, dann kann sich jeder ein Bild machen, was fuer eine Person Sie sind:

    Drohungen, falsche Behauptungen, dumme Sprueche, mehr ist von Ihnen nicht zu erwarten, aber lassen Sie doch mal Taten folgen.
    Ich habe dieses bereits heute morgen erledigt. Vielleicht informieren Sie sich nochmal bei Ihrem neuen Provider, ob er Sie nicht angelogen hat.


     
  9. Gast

    Gast Guest

    Ach wie niedlich, hat mikt alias xp services GmbH jetzt kalte Fuesse bekommen?

    kk-old: INTERNETX
    kk-new: DENIC-225
    kk-start: 20030619
    kk-reminder: 20030625
    kk-end: 20030627

    Soviel zum Thema wir lehnen KK's grundsaetzlich ab. Das der KK erst heute gestellt wurde erwaehnen Sie in keinem Wort.

    Ich warte dann noch auf die Post von Ihrem Rechtsanwalt. Von meinem hoehren Sie jedenfalls mit Sicherheit in den naechsten Tagen.

    Gut dass wir nicht auf jeden Kunden angewiesen sind.

    Bitte geben Sie das naechste mal an, welches Denic Mitglied den KK stellt. Durch den anderen Poster hier konnten wir herausfinden, dass denic-225 von dem neuen Provider beauftragt wurde.

    So, bis zum 27.06. haben Sie ja dann noch Zeit die Rechnung zu begleichen, sonst gibt's tatsaechlich ein NACK.

    Beste Gruesse und viel Glueck mit Ihrem neuen Provider der Ihnen wohl offensichtlich nicht die Wahrheit gesagt hat.

    Jan Schumacher
    fuer HighSpeed.de
     
  10. leaundrieke

    leaundrieke New Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    @ Inet
    meiner Strafanzeige?
    Er möchte mich anzeigen, im übrigen muss ich Dich korrigieren, es gibt ein Urteil, ich such das mal raus, nachdem bei Telefonaten von Privatpersonen (also mich)damit rerchnen muss, mitgeschnitten zu werden.
    Ausserdem, mache ich sowas grundsätzlich nur dann, wenn es anfängt komisch zu werden, wie hier.
    Warum reagiert Herr S. nicht auf Mail?s ?
    Warum wird der Acount nicht so eingerichtet, wie bestellt, und per Mail und per Telefon, nachdem man Ihn zufällig nach dem einhundersten Anruf erreicht hat?
    Warum weigert er sich dem KK zuzustimmen, obwohl die Leistungen, von seiner Seite nicht kommen, und daher die Geschäftsbeziehung nicht mehr zumutbar ist?
    Das müßte doch auch Herr S. mitbekommen haben, immerhin reagiert er dann promt binnen einer halben Stunde auf die dementsprechende Mail.
    Naja,also werden wir zum ReA am Montag maschieren, und die Domain halt freiklagen, wenn es sein muss, Geschäftsgebaren sind das...tztztz
     
  11. Gast

    Gast Guest


    Sie sind absolut laecherlich.

    Aber da haben Sie ja jetzt den passenden Provider gefunden.

    Viel Glueck und rufen Sie bloss nicht mehr an.
     
  12. mikt

    mikt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    3.153
    Sollte er?
    Und richtigerweise sollte es heißen XP Services GmbH & Co. KG - was auch sicherlich kein Geheimniss ist.

    Wenn du das hier so offen austragen möchtest, dann wirst du schon wissen warum.

    Ich habe hier den Faxbericht von 18.06 10:27 da habe ich das an unseren Partner gefaxt, wenn der das Heute erst weitergibt, dann ist das nicht mein Fehler.

    BTW. was ist denn zB mit der anderen Domain die bereits 4 oder 5 Tage lief bis der KK von dir abgelehnt wurde? Das hast du wohl hier vergessen weils nicht in deine Argumentation passt.

    s. oben, außerdem seid ihr wohl im Vorfeld vom Kunden nur gebeten worden dem kommenden KK auch stattzugeben, nichts weiter.

    Armes Deutschland, ohne Anwalt geht nichts mehr?
    im Übrigen, in welcher Sache wird eigentlich gegen mich ermittelt?

    Das ist jetzt ja wohl schnick schnack, aber das weißt du selbst, da erübrigt es sich wohl was zu zu schreiben.

    Ui, verstößt das nicht leicht gegen gewisse Regeln?

    Bla Blubber, wieso hat der 'offensichtlich' nicht die Wahrheit gesagt? Was von diesem Unsinn ist halt- bzw belegbar? Soll ich nun auch zum Anwalt rennen und rumheulen dass du mich verleugnet hast?
    Und nochmal, wäre nett wenn du mir das Aktenzeichnen mitteilen könntest in dem angeblich gegen mich ermittelt wird, oder war das nicht die Wahrheit?

    Michael
     
  13. leaundrieke

    leaundrieke New Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Wieder eine Unterstellung von Ihnen.
    Sie haben fuer leaundrieke.de keinen KK Antrag gestellt.
    Wenn Sie weiterhin so etwas behaupten, muessen Sie mit Konsequenzen rechnen.
    Ihr Fax ist kein KK Antrag. Den muss der neue Provider stellen. Es laesst sich leicht belegen, wann dieser gestellt wird.
    >>> Mails sowie Faxprotokoll liegt vor.

    Unsere erste Rechnung wurde auch nicht bezahlt, warum sollten wir fuer Sie noch irgendetwas machen?
    >>> Na dann bin ich ja mal gespannt, diese Behauptung wird nun teuer für Sie.
    Wir haben die Mails, sowie den Telefonaruf mit Ihrer Aussage vom 14.06.03...Zitat: ja kommt die Tage" Zitat ende.
    Die Unterstellung von Ihnen, wir würden Rechnungen nicht begleichen, ist typisch für sie hilft Ihnen letztendlich nicht weiter.

    Naja hier mal ein Schreiben von Ihnen, dann kann sich jeder ein Bild machen, was fuer eine Person Sie sind:

    Drohungen, falsche Behauptungen, dumme Sprueche, mehr ist von Ihnen nicht zu erwarten, aber lassen Sie doch mal Taten folgen.
    Ich habe dieses bereits heute morgen erledigt. Vielleicht informieren Sie sich nochmal bei Ihrem neuen Provider, ob er Sie nicht angelogen hat.
    >>>>> Schön, das haben Sie nunmehr auch bitter nötig.
    AM Montag morgen um 9 haben wir den entsprechenden Termin, wie mitgeteilt.
    Weiter setzen wir uns nicht mit Ihnen auseinander, dazu ist unsere Zeit einfach zu schade.
    MfG
     
  14. inbox services

    inbox services Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    434
    Firmenname:
    linux solutions
    Anbieterprofil:
    Klick
    bis grad eben dacht ich ja noch ernsthaft an reselling mittels highspeed-paketen nach. und das grossflaechig.

    ich lerns wahrscheinlich nie,
    frueh genug "stuzig" zu werden.

    aber jetzt doch ein weiterer provider auf meiner
    eigenen blacklist.

    lg.
    k.
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Warum erzaehlst du dann den Kunden dass der KK gestartet ist und wir immer ablehnen.
    Diese Nervensaege schreibt das ganze seit gestern.

    Weil der Kunde angegeben hat das der KK von dir kommt. Der KK kam von dem denic-225. Es ist schonmal passiert, dass eine Fremde Person gleichzeitig einen KK gestellt und die Domain dann entwendet hat. Aendere deine KK Formulare und schreibe drauf wer da einen KK stellt, dann geht das auch. Ich habe heute morgen einen LATE Ack gesendet.

    Gebeten? Mails in dem Tonfall gehen ab sofort ungelesen in den Muell.

    Er hat ja in der gleichen Mail wo er zur Freigabe der Domain auffordert mit Anwalt gedroht. Dann habe ich nur geschrieben, dass ich dann auf Post vom Anwalt warte.


    Naja, wenn das bei dir schnick schnack ist, bitte sehr, aber wenn du unbekannten eine Domain per KK gibst koennte die Erklaerung schwierig werden.

    Nein, denn wenn keine Zahlung erfolgt ist und die Domain aber weiter genutzt wird, ist der Straftatbestand des Betrugs erfuellt.


    Na aus welcher Ecke kommt denn die Behauptung wir stimmen grundsaetzlich keinen KK's zu und so weiter und so weiter. Komischer Zufall dass ausgerechnet 2 Kunden die zu dir gehen hier negativ posten, teilweise sogar unter 2 verschiedenen Namen damit es nach 3 Leuten aussieht.

    Bekommen die fuer negative Postings ueber Mitbewerber noch einen Rabatt?


    Soll mir egal sein, wenn du hier klagen willst verteidige ich mich eh selbst.

    Meinst du die Anzeige gegen unbekannt wegen der Fakebestellungen oder wovon sprichst du hier?
     
  16. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    @leaundrieke
    Yepp, da hab ich mich verlesen und so verstanden das du Strafanzeige erstatten wollte.
    Allerdings ist mir in der Tat neu das Privatpersonen Telefonate mitschneiden dürfen ohne dem Gegenüber dieses mitzuteilen.
    Auf das Aktenzeichen des Urteils bin ich sehr gespannt.

    Gruß
    INET
    PS
    Auf solche Mails wie Mulder hier postet würd ich auch nicht antworten.
     
  17. leaundrieke

    leaundrieke New Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Mal was grundsätzliches,
    wir posten nicht mit 2 Namen, sondern mußten umstellen da irgendwie das Forum, immer mit unserem Passwort meckert.
    Wir haben dann auch leaundrieke, in dem Text, wer denken kann.....


    Zitat: Nein, denn wenn keine Zahlung erfolgt ist und die Domain aber weiter genutzt wird, ist der Straftatbestand des Betrugs erfuellt.

    >>> Und damit mein lieber Herr Schumacher, damit haben Sie eine Strafanzeige mehr.
    Sie sind schon bewundernswert, wie Sie es schaffen in 2 Tagen sich gleich mehrere Strafanzeigen einzufangen.
    >>>>@ Inet
    Die Mails sind hier reinkopiert worden, und aus dem Zusammenhang gerissen, die Mails von Mulder werden wir jedoch nicht hier einstellen, aus Gründen die einleuchtend sein dürften.
    Mehr gibt es dazu von uns nicht zu sagen, wir haben reagiert, alles weitere ergibt si h dann.
    Im übrigen hat niemand irgendjemand zu irgendwas angestiftet, das ist wieder so ein Blödsinn, wo ich mich fürchterlich aufregen könnte, wir sind durchaus fähig unsere eigenen Recherchen zu machen, zumal Möhnesee dein Katzensprung ist.
    MfG
     
  18. discha

    discha New Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2000
    Beiträge:
    123
    Da ja der Thread Erfahrungen mit highspeed.de ?! heisst will ich auch mal meine Erfahrungen loswerden.
    Ich bin natürlich auch über den Preis auf diesen Anbieter gestossen.
    Klar war es für mich auch das es Abstriche beim Service geben wird für den Preis.
    Aber wurde da positiv überrascht.
    Die versprochenen Leistungen werden eingehalten und es wird unkompliziert auf Kundenwünsche eingegangen.
    Nachdem ich ein Resellerpaket ausgiebig getestet habe hab ich mir auch bei Highspeed einen Server gemietet.
    Bisher ohne grössere Probleme und bei den kleinen hab ich Hilfestellung bekommen.
    Warscheinlich brauche ich nächsten Monat einen neuen Server.
    Den hole ich mir auch bei Highspeed ;)
     
  19. Sorcerer

    Sorcerer Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    218
    Firmenname:
    Köhler Internet Serv...
    Anbieterprofil:
    Klick
    Ehrm und warum, wenn ich mal so fragen darf. Weil 1 oder 2 Kunden/Mitbewerber von vielen was auszusetzen haben?

    Ich war und bin mit der Firma Networksolutions/Highspeed sehr zufrieden.

    Wir haben dort im Moment ein Webspace Resellerpaket und einen Mietserver. Mit beidem gab es keinerlei Probleme. Prompte Einrichtung. Und das auf Rechnung, was in dieser Branche inzwischen ein enormes Risiko für den Anbieter darstellt. Demnächst werden wir auch Housing einer kleinen Zahl an Servern dort in Anspruch nehmen.

    Das Preis/Leistungsverhältnis ist super und ehrlich gesagt erwarte ich auch keinen Emailsupport in Brief Form und Sprache und die Geschwindigkeit ist mir da wesentlich wichtiger als mal ein Rechtschreibfehler, der sich womöglich eingeschlichen hat.

    Damit aus persönlicher Erfahrung beide Daumen hoch für Mulder/Herrn S./Jan Schumacher/Networksolutions/Highspeed/Jsis :)

    MfG

    Thomas Köhler
     
  20. rolf1212

    rolf1212 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    Saarbrücken/Frankfurt
    Das wird ja immer netter - wo sind denn die zensierenden Mod's wenn man Sie benötigt? Seit wann ist es denn gestattet, dass Mulder unternehmen beleidigen darf?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen