Erfahrungen mit Metaliance?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Anbietern" wurde erstellt von lulox, 26. August 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mickey_Privat

    Mickey_Privat New Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    252
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?


    Tja, Herford scheint definitiv näher an Stuttgart zu liegen als München. Die Erde wird neu geschaffen... Es hat sich also absolut nichts geändert, bewusste Irreführung wie schon immer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2008
  2. lulox

    lulox Member

    Registriert seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Duisburg
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Das kommt bei mir raus (DSL 20000):

    C:\...\..>ping 212.62.72.142

    Ping wird ausgeführt für 212.62.72.142 mit 32 Bytes Daten:

    Antwort von 212.62.72.142: Bytes=32 Zeit=24ms TTL=55
    Antwort von 212.62.72.142: Bytes=32 Zeit=17ms TTL=55
    Antwort von 212.62.72.142: Bytes=32 Zeit=18ms TTL=55
    Antwort von 212.62.72.142: Bytes=32 Zeit=17ms TTL=55

    Ping-Statistik für 212.62.72.142:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 17ms, Maximum = 24ms, Mittelwert = 19ms


    Müsste man mal ingame testen.


    Gruß





    PS: Ich warte auch noch auf meinen Server.. bin mal gespannt wann er on kommt
     
  3. Cheatah

    Cheatah Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    513
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Ich habe da mal eine ernstgemeinte Frage: Warum hast Du dich gerade für einen Server von Metaliance entschieden?

    Cheatah
     
  4. Pelz

    Pelz New Member

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    207
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

    C:\Dokumente und Einstellungen\Pelzmann>tracert 212.62.72.142

    Routenverfolgung zu 212.62.72.142 über maximal 30 Abschnitte

    1 <1 ms <1 ms <1 ms router01.de.pelzmann.de [192.168.2.1]
    2 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
    3 41 ms 41 ms 41 ms dtag.pelzmann.de [217.0.72.138]
    4 46 ms 45 ms 46 ms 217.239.40.222
    5 46 ms 46 ms 47 ms 217.243.216.74
    6 49 ms 49 ms 49 ms DUS-1-eth000.de.lambdanet.net [217.71.96.65]
    7 53 ms 54 ms 54 ms HAN-7-pos700.de.lambdanet.net [217.71.96.29]
    8 56 ms 55 ms 55 ms DTS-HER.de.lambdanet.net [217.71.110.75]
    9 57 ms 56 ms 56 ms 212.62.68.45
    10 55 ms 55 ms 69 ms 212.62.72.142

    Ablaufverfolgung beendet.

    Wenn ich das richtig sehe Hamburg -> Düsseldorf -> Hannover -> Herford

    C:\Dokumente und Einstellungen\Pelzmann>ping 212.62.72.142

    Ping wird ausgeführt für 212.62.72.142 mit 32 Bytes Daten:

    Antwort von 212.62.72.142: Bytes=32 Zeit=55ms TTL=54
    Antwort von 212.62.72.142: Bytes=32 Zeit=55ms TTL=54
    Antwort von 212.62.72.142: Bytes=32 Zeit=55ms TTL=54
    Antwort von 212.62.72.142: Bytes=32 Zeit=55ms TTL=54

    Ping-Statistik für 212.62.72.142:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 55ms, Maximum = 55ms, Mittelwert = 55ms

    C:\Dokumente und Einstellungen\Pelzmann>

    DSL 6000 eine Stunde von Hamburg und Hannover

    Nun ein Tracert und Ping von einem Server aus FFM

    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

    C:\Dokumente und Einstellungen\Pelzmann>tracert crontex.de

    Routenverfolgung zu crontex.de [212.83.32.3] über maximal 30 Abschnitte:

    1 <1 ms <1 ms <1 ms router01.de.pelzmann.de [192.168.2.1]
    2 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
    3 41 ms 41 ms 41 ms dtag.pelzmann.de [217.0.72.134]
    4 65 ms 46 ms 46 ms 217.239.40.234
    5 46 ms 47 ms 46 ms 10Gig.DTAG.rm-com.net [217.173.143.65]
    6 47 ms 47 ms 47 ms ge-0-1-0.fra1.23media.eu [217.173.139.10]
    7 47 ms 46 ms 47 ms crontex.de [212.83.32.3]

    Ablaufverfolgung beendet.

    C:\Dokumente und Einstellungen\Pelzmann>ping crontex.de

    Ping crontex.de [212.83.32.3] mit 32 Bytes Daten:

    Antwort von 212.83.32.3: Bytes=32 Zeit=47ms TTL=56
    Antwort von 212.83.32.3: Bytes=32 Zeit=47ms TTL=56
    Antwort von 212.83.32.3: Bytes=32 Zeit=46ms TTL=56
    Antwort von 212.83.32.3: Bytes=32 Zeit=47ms TTL=56

    Ping-Statistik für 212.83.32.3:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 46ms, Maximum = 47ms, Mittelwert = 46ms

    C:\Dokumente und Einstellungen\Pelzmann>

    FFM bei mir wohl eher geeignet um Gameserver zu betreiben obwohl Herford ca 150 KM von mir liegt
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2008
  5. AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Weil ich
    a) Wert lege auf persönlichen Support,
    b) ich einen günstigen Server für Privatsachen brauche.
    c) einen Server haben wollte, ohne Einrichtungsgebühren

    Und da alles gegeben ist, habe ich mich dann für einen von Herrn Zaiser entschieden....
     
  6. Mickey_Privat

    Mickey_Privat New Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    252
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Also Hauptsache billig, ist doch für einen, der selbst Webhoster ist ein treffendes Argument. Wird nur peinlich, wenn der Server weniger leistet als ein Taschenrechner... Und wenn man etwas recherchiert hätte man den Server evtl. direkt von der Quelle noch billiger bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2008
  7. AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    ehhmm ich nutz den privat.... und da brauch ich keinen hochleistungsserver.....
    Für die kunden habe ich einen anderen Anbieter...

    Weiss nicht, was daran verkehrt sein sollte....
     
  8. Mickey_Privat

    Mickey_Privat New Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    252
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Jepp, ich kenne auch einen BMW-Händler, der für private Zwecke lieber nen Mercedes 180 anstatt einen 3er-BMW fährt. Natürlich nur, weil der Mercedes vielleicht etwas billiger ist...

    Ich käme nie auf den Gedanken, mir als Provider einen Server von einer dubiosen Konkurrenz zu nehmen. Eher würde ich meinen dicksten Server nehmen als einen anderen Provider auch noch Einblick in mein Privatleben zu ermöglichen. Aber sorry, das ist echt ein Outing von KaRo-Webservice...
     
  9. Pelz

    Pelz New Member

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    207
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Stehst du aufm schlauch. Er benötigt für Private Zwecke dort brauch man doch kein High-End teil. Ich habe einen Intel Pentium 4 2400 MHz 1024 MB Ram und das reicht für die Sachen (BNC, Voiceserver ...)
     
  10. AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Was hat ein von mir privat genutzter Server mit meiner Firma zu tun?!?
     
  11. Mickey_Privat

    Mickey_Privat New Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    252
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2008
  12. Pelz

    Pelz New Member

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    207
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Kümmere dich doch einfach mit deinem eigenen Kram.
     
  13. Mickey_Privat

    Mickey_Privat New Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    252
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Warum solte ich was machen, was Du selbst nicht tust? Welche Logik ist das denn?
     
  14. Fritz11

    Fritz11 Guest

    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Das frage ich mich auch oft. Aber es ist keine wertfreie Logik, wie die Maschinen sie beherrschen, die wir alle so lieben.

    Wenn ich mir einen greife und rumstänkere ist das in Ordnung, weil ja meine Sicht die 'richtige' ist.

    Greift sich jemand anderes die gleiche Person, überlege ich sofort, ob das denn sein muss, diesen 'armen Menschen' so fertig zu machen;)

    Das ist wohl die Neigung der Menschen, für Widerspruch mehr Kraft aufzuwenden als für Zustimmung. Beziehungsweise macht Widerspruch einfach mehr 'Spass' als Zustimmung.
    Darum sind Kommentare wie 'ACK' oder 'das sehe ich auch so' sehr selten.

    Dann kommt manchmal noch der Sympathiefaktor dazu:

    Schreibt einer, den ich nicht leiden kann: ABC-Server sind Mist, dann suche ich nach Argumenten, dass er das mit Sicherheit zu oberflächlich sieht.
    Schreibt der gleiche Mensch: ABC-Server sind die besten der Welt, dann suche ich nach dem Haar in der Suppe, dass es doch noch kleine Mängel zu entdecken gibt.
    Und wenn man aktuell nichts findet, kann man ja immer noch in der Vergangenheit wühlen.

    Einer, den ich richtig gut leiden kann, kann schon eine ganze Weile, eine ganze Menge Mist schreiben, bevor ich ihm öffentlich widerspreche. Da frage ich erst im direkten Kontakt, ob er das ernst meint, wenn er meiner Meinung nach völlig neben der Spur liegt.

    Und diese fehlende Objektivität und 'gewachsene' Antipathien lassen solche threads wie diesen nie enden, selbst wenn eines Tages alle Mängel abgestellt sein sollten, was zwar nicht sehr wahrscheinlich, aber eben doch nicht unmöglich ist ;)

    Gruß Fritz
     
  15. AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Und das heisst, das ich da die Server für meine Kunden beziehe???

    Du weisst doch nicht was ich da beziehe... also lass doch bitte solche Kommentare, bevor du es nicht genau weisst....
     
  16. lulox

    lulox Member

    Registriert seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Duisburg
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Und wenn er all seine Server von Metaliance haben sollte, ist doch seine Sache?!
    Er sagt es ist sein privater Server also ist doch ok oO


    Gruß


    ps: mein Server ist immer noch nicht online..
     
  17. Lupus12

    Lupus12 New Member

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    1
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Guten Abend,

    gerne lesen wir alle derartige Threads, um uns zu unterhalten,
    dabei muss ich mich fragen, was für Menschen sind wir ?

    Wir leben heute in einer Gesellschaft voller Hass, das Dunkle erfüllt unser Herz.

    Ich lese hier seit einigen Tagen mit, 90 % von den Unternehmen in der Webhostlist haben irgendwelche Makel, ist es daher Fair nur auf eine Handvoll dieser Unternehmen loszugehen ?

    Ist es Fair immer nur die kleinen und Schwachen anzugreifen ?

    ist es Fair, auf eine Positive Meinung, gleich die Nadel im Heuhaufen zu suchen, um schlecht daher reden zu können ?

    ist es Fair, bei einer Kleinen Störung, oder einer Kleinen Panne den Provider gleich an den Pranger zu stellen ?


    Wenn ich mir überlege,
    es streiten sich seit heute morgen 2 Personen wie die Server eingesetzt werden, ist das denn wichtig ?

    Ist es denn nicht egal, ob die Server nur Privat eingesetzt werden, ob darauf nur Dokumente abgelegt werden, oder einfach nur gespielt wird ?

    Ist es denn richtig Karoserver gleich nieder zu machen ?

    Ist es denn richtig die Metaliance über 10 Seiten schlecht darstellen zu lassen ?

    Hatt sich jemals einer von den hier postenden Usern in die Lage der "Opfer" versetzt ?


    Was soll aus unserer Gesellschaft werden ?

    Wollen wir nurnoch in Hass und unserem eigenen Stolz leben, ohne das wir das Schöne im Leben an uns lassen ?


    Leute macht die Augen auf, und seht ein, das wir auf diese Art nicht viel erreichen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2008
  18. blupp1

    blupp1 New Member

    Registriert seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    203
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Meinst du?

    Sowie ich das sehe, wurden die Server nur rausgerückt, weil hier unteranderem gepostet wurde?

    Sorry, ich könnte auch falsch liegen, aber ist das wieder ein neuer Account von Herrn Zaiser? Wenn du doch alles mitliest, wieso hast du dann nur einen Beitrag?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2008
  19. Touchy

    Touchy Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    783
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Wenn Herr Z. dies gepostet hätte, würde der Text ganz anders aussehen, aber schön, daß hier so zahlreiche Robin Hoods auftauchen und schützend ihre Hände über den Anbieter halten.
    Mal gucken, ob sich das auch auszahlt.

    Ansonsten warte ich auf weitere spannende Erfahrungsberichte anderer Kunden.
     
  20. schwarzlicht

    schwarzlicht New Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Wildeshausen
    AW: Erfahrungen mit Metaliance?

    Gleich 12 Fragen in Deinem ersten Beitrag - Rekord?
    (1)
    Sehr verschiedene, zum Teil schleppen wir Komplexe durch diese Welt und können uns nur noch freuen wenn es anderen schlechter geht als einem selbst.
    (2)
    Wie kommst Du auf 90%? So viele Anbieter gibt es hier doch gar nicht...
    Es gibt hier einige sehr geschickte Rethoriker die sich als Gegner nur sehr ungeschickte Rethoriker aussuchen um sich wie in Antwort (1) erklärt zu erfreuen.
    (3)
    Mein Hund läuft nur vor größeren Hunden weg. Es ist nicht fair, aber ein Gesetz der Natur.
    (4)
    Wenn ich jetzt mit Deiner EX zusammen kommen würde und dann in Deiner Gegenwart übertrieben von ihr schwärme, wie reagierst Du dann? Im Allgemeinen neigen einige Neukunden dazu den Anbieter über alle Maßen zu loben und bei dem ersten kleinen Fehler kehrt sich das Blatt.
    (5)
    In diesem Jahr fiel bei meinem Anbieter der Mailserver 3x für insgesamt weniger als 10 Stunden aus. Du glaubst gar nicht was für wichtige Mails ich dadurch verpasst habe! Und na klar - ich könnte es viel besser! Will damit nur sagen, dass ein Ausfall immer gleich bemerkt wird und man sich natürlich in dem Moment des Fehlens etwas übertrieben ärgert und impulsive Menschen es dann extrem bemeckern und in ihren Ausführungen extrem übertreiben. Vielen Menschen fehlt der Sinn zur Sachlichkeit, mein Gott, 10 Stunden Ausfall pro Jahr - 99,88% für <2,89 mtl. Man habe ich einen guten Anbieter.
    (6)
    Das sie sich streiten: ja, und über was: nein.
    (7)
    Es ist sowas von egal...
    (8)
    KaRo-Webservice? Er hat ja sebst geschrieben: für private Sachen, dann findet einer einen Link der ihm eine geschäftliche (Server) Beziehung suggiert und ist jetzt der Meinung, da etwas Riesiges entdeckt zu haben...
    (9)
    Schön ist es nicht, aber ich glaube es gibt hier in der WHL nur sehr wenige Threads die so umfangreich und lang sind wie die über die Metaliance. Zudem lässt sich jetzt auch ein Wandel bei dem ISP erkennen, zieht Metaliance etwa einen Nutzen aus diesem Threads?
    (10)
    Ich muss ehrlich zugeben: Respekt Metaliance! Seit fast 2 Jahren im Geschäft / Gespräch hier in der WHL. Ich erinnere mich noch an den ersten Thread zur Metaliance vor fast 20 Monaten. Ich hatte denen keine 3 Monate gegeben. Vielleicht ist es ja dass, wovor hier einige Angst haben?
    (11)
    Solange es Leute gibt, die wie der Fritz, ab und zu mahnend den Finger heben und es Leute gibt, die die Älteren achten, wird es mit der Gesellschaft immer bergauf gehen.
    (12)
    Es ist immer einfacher auf Fehler Anderer zu zeigen, als die eigenen zu erkennen und dadurch wird es immer den Hass geben.
    Jedoch ist für mich der Hass die höchste Form der Anerkennung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen