Faktura, Rechnunge, Inventar alles in einem Programm?

Dieses Thema im Forum "Technik-Smalltalk" wurde erstellt von 14-13-82, 17. März 2014.

  1. 14-13-82

    14-13-82 New Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2014
    Beiträge:
    2
    Ich frage mich.. Gibt es im Webhosting Bereich mittlerweile eine Software die wirklich alles abgedecken kann was man brauch?
    Sprich:
    Finanzen, Rechnungen, Kundencenter, Inventarliste für Hardware/Einrichtung, Schnittstellen zu Inkasso Unternehme oder Rechtsanwälte... uvm.
    Ich habe bei gSales gesehen das die dort bereits eine neue Software haben, dort fehlt nur ziemlich viel.
    So wie ich das sehe, kann man auch nicht so einfach neue Addons für die Software schreiben da diese dann im Navigationsbaum schwer auffindbar sind?
    Webfakt scheint tot zu sein? Und mit Webfakt konnte man auch nicht so einfach mal eben Serverhousing Kunden in einem Kundencenter zur Verfügung stellen?
    Ich meine es muss doch etwas geben was viele viele bereiche für ein Hosting Unternehmen abdeckt, ohne nebenbei Excel oder andere zig verschiedene Panels zu benötigen?
    Mir ist klar, dass viele große Unternehmen selbst Programmierte Software haben, aber "mittlere" Unterhmen müssen sich auch mit derartige Funktionen abdecken können?
     
  2. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Faktura, Rechnunge, Inventar alles in einem Programm?

    Nach meinem Kenntnisstand gibt es eine solche Software nicht von der Stange. Da hilft in der Regel nur eine Eigenentwicklung oder das Kombinieren von unterschiedlichen Programmen.

    VG Felix
     
  3. konsolen-guru

    konsolen-guru Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Lünen
    AW: Faktura, Rechnunge, Inventar alles in einem Programm?

    WHMCS & Hostbill können schon relativ viel - bei WHMCS sind auch eigene Plugins / Plugins von Drittanbietern möglich - und zum Teil auch richtig gut. Es kommt halt darauf an, was benötigt wird und wie wichtig einem diese Funktionen sind.

    Beide Systeme haben eine Art Shop-System, wofür auch ein relativ gutes Interface zur Verfügung steht.

    Leider hat das ganze auch Schattenseiten - so ist (lt. meiner Info) Hostbill sehr schlecht von Englisch > ins Deutsche übersetzt bzw teilweise fehlt die Übersetzung komplett.

    Bei WHMCS gibt es mehrere Anbieter, die eine Übersetzung angefertigt haben & welche richtig gut ist. - nachteil dort, dass für jedes noch so kleine Plugin (hier die Übersetzung) bezahlt werden muss.

    Je nachdem für welches System man sich entscheidet und welche Plugins verwendet werden sollen, können so Gesamtkosten von 1-3k entstehen.

    Fazit: Es gibt zwar etwas - ist aber relativ teuer - und man ist sich dann den Anbietern / Programmierern ausgesetzt und kann nicht mal eben schnell etwas erweitern oder kleinere Bugs entfernen.
     

Diese Seite empfehlen