Firmennamen

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von bents edv, 25. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bents edv

    bents edv New Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    65
    Guten Abend,

    ich hab da ne Frage zum firmennamen /Projektnamen.

    da ich Einzelhandel Betreibe muss mein "firmenname" ja Vornamen und Nachnamen enthalten oder?

    Kann ich das auch so schreiben:

    Advance GFX
    Hans Hansen


    Oder geht das nicht? Wie muss ich das bei Rechnungen und so machen kann ich da auch das wie oben schreiben?

    MfG

    Oliver Bents
     
  2. blinky

    blinky Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    1.175
    AW: Firmennamen

    afaik (und das heisst mal rein gar nichts ;-) kannste "Advance GFX Hans Hansen" schreiben. Wichtig ist halt, das der Inhaber angegeben ist. Z.B. oben rechts "Advance GFX" und unten bei der Adresse "Inh. Hans Hansen" geht imho ebenfalls.

    Frag da aber lieber mal bei einem Anwalt Deines Vertrauens nach oder vielleicht bei der IHK - fuer sowas ist die ja da.
     
  3. matthiasm

    matthiasm Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    692
    Ort:
    Magdeburg
    Firmenname:
    Netmedia Systems e. K.
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Firmennamen

    Hallo!

    Advance GFX Hansen wäre OK
    Advance GFX Hans Hansen wäre OK
    Hansen Advance GFX wäre OK
    Hans Hansen Advance GFX wäre OK
    Advance GFX / Inhaber: Hans Hansen wäre eigentlich nicht OK, wird aber akzeptiert

    Mit HR-Eintragung, kann es dann auch "Advance GFX e. K." heißen, wenn noch niemand so eingetragen ist.

    Matthias.
     
  4. makmaster

    makmaster New Member

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    193
    AW: Firmennamen

    > Advance GFX Hansen wäre OK
    > Hansen Advance GFX wäre OK

    Nein, man braucht den Familienname und mindestens eine ausgeschriebenen Vorname.

    MfG Markus
     
  5. diskogaenger

    diskogaenger New Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    538
    Ort:
    Rossau
    AW: Firmennamen

    Advance GFX e.K. müsste (wenn ich mich jetzt nicht täusche) eigentlich auch gehn
     
  6. Gast

    Gast Guest

    AW: Firmennamen

    GbR,Einzelnunternehmen ohne Eintrag ins Handelsregister = kein Phantasiename,bzw. Phantasiename mit Angabe des Vor- und Nachnamens des Inhabers/der Inhaber,

    also wäre z.b. Pillepalle Services Max Mustermann in Ordnung,

    Wenn du ins Handelsregister eingetragen bist (als Einzelunternehmer ist man dann e.K -> eingetragener Kaufmann) kannst du dich nennen wie du willst.

    Wischiwaschi Auto-Services wäre dann also ok.

    ;-)
     
  7. Gast

    Gast Guest

    AW: Firmennamen

    Edit:

    Wischiwaschi Auto-Services e.K. ;-)
     
  8. diskogaenger

    diskogaenger New Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    538
    Ort:
    Rossau
    AW: Firmennamen

    joa, das is ja klar dass man sich eintragen muss bei e.K.
    war ja nur n vorschlag wenn man seinen eigenen (nach)namen net angeben will

    mfg
     
  9. dErLaMeR

    dErLaMeR New Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2002
    Beiträge:
    24
    AW: Firmennamen

    Kann man sich eigendlich so ins Handelsregister eintragen lassen?
    Also wenn man nichts hat?
    Ist man dann auch eine e.K. ?
    Nicht oder?
    Wie kann man das sonst machen?
    Kostet dies etwas?
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Re: AW: Firmennamen

    Wie wenn man nichts hat? Gewerbe müsstest du schon haben, der Eintrag ins Handelsregister kostet natürlich Geld.

    UND du musst wenn du dich ins Handelsregister eintragen lässt die "doppelte Buchführung" mit Bilanz & GuV machen.
     
  11. atlife

    atlife New Member

    Registriert seit:
    6. September 2000
    Beiträge:
    108
    Re: AW: Firmennamen

    Hallo,

    um das Thema, welches scheinbar häufiger aufkommt, mal endlich definitiv zu beantworten, hier die offiziellen Anforderungen der IHK (Frankfurt):

    I. Regeln für Nicht-Kaufleute
    Die nachstehenden Regeln des Firmenrechts gelten für im Handelsregister eingetragene Unternehmen. Gewerbetreibende, die nicht im Handelsregister eingetragen sind, haben keine Firma. Sie müssen im Geschäftsverkehr immer mit ihrem Vor- und Zunamen auftreten. Bei einer BGB-Gesellschaft müssen die Vor- und Zunamen aller Gesellschafter genannt werden. Neben den Namen dürfen auch Branchenbezeichnungen z.B. „Josef Meyer, EDV-Service“ verwendet werden. Auch können Etablissement- oder Geschäftsbezeichnungen z.B. „Goldene Gans“, „Löwenapotheke“, aber auch „Boutique 2000“ benutzt werden. Etablissement- bzw. Branchenbezeichnungen sind nicht Bestandteil des offiziellen Unternehmensnamens. Sie sind nur dann zulässig, wenn sie nicht wie eine im Handelsregister eingetragene Firma wirken oder nicht bereits von einem anderen branchengleichen Unternehmen genutzt werden.

    Gruß,
    Alexander Schäfer
     
  12. mr_d2254

    mr_d2254 New Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    182
    Re: AW: Firmennamen

    was ist wenn man z.b. Wischiwaschi Auto-Services hat und dann im Impressum schreibt 'Wischiwaschi Auto-Services ist ein Service von Max Mustermann Autowäsche', geht das?
     
  13. atlife

    atlife New Member

    Registriert seit:
    6. September 2000
    Beiträge:
    108
    Re: AW: Firmennamen

    Nein, korrekt muss es lauten:

    'Wischiwaschi Auto-Services Max Mustermann'

    oder

    'Max Mustermann Wischiwaschi Auto-Services'

    ansonsten hilft nur eine HR-Eintragung.

    Gruß,
    Alexander Schäfer
     
  14. madesimple

    madesimple Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Düsseldorf
    Re: AW: Firmennamen

    no,no!
    und außerdem schön auseinanderhalten [bilanz hat nichts vom GuV-rechnung und/oder EA-rechnung zu tun :) ]

    welcher isp-unternehmer gibt schon unnötig ca. 3000,00 euro nur für 'nen jahresabschluß (bilanz + lagebericht) aus ?

    von den nachteilen der soll-versteuerung mal ganz abgesehen.

    mfg
    lueneberg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen