Free-Webspace zur reinen 301-Weiterleitung nutzen (Tipp für schnellen Freehost?)?

Dieses Thema im Forum "Technik-Smalltalk" wurde erstellt von Tobias_Claren, 18. November 2013.

  1. Tobias_Claren

    Tobias_Claren Member

    Registriert seit:
    30. April 2004
    Beiträge:
    123
    Hallo.

    Spricht technisch irgendetwas dagegen einen Free-Webspace zur reinen Weiterleitung per Redirect 301 über eine .htaccess-Datei zu nutzen?
    So funktioniert das doch?

    Grund ist es die Domains nicht im Paid-Webspace aufzuschalten, weil die Aufschaltungen beim eigentlichen deutschen bezahlten Webspace limitiert sind.
    Und so eine Weiterleitung braucht ja eh nur die Datei ".htaccess" von wenigen Byte Größe.Auch die kostenlosen Angeboten müssten hier doch ausreichen.
    Es gibt ja auch Kostenlosangebote die z.B. nur 5MB betragen. Evtl. ist das ja ein nicht so mit Nutzern vollgepackter Free-Server, und es geht ein paar ms schneller.

    Beispiel:
    .com-Domain auf Nassau (bietet keinen Webspace)
    .de-Domains ohne Webspace bei domainssaubillig (bietet eine "Header"-Weiterleitung, die laut Support aber nur "302" ist)
    Webspace bei Site-Bank.

    .Com-Domain wird bei Site-Bank aufgeschaltet und die Webseite eingerichtet.
    Die .de-Domains werden beim Freehoster aufgeschaltet (gibt ja solche wo das geht), und per redirect-301 über die .htaccess auf die .com-Domain weitergeleitet.


    EDIT:
    "Böses" Thema?
    Falls man hier "fundamental" Pro-Deutsche-Hoster tickt, in dem Thema ist ein solcher enthalten ;-).
    Neue Information: Ab Q1 soll bei dsb auch die 301-Weiterleitung angeboten werden.
    Bis dahin dachte ich für die Weiterleitung der Domains in meinen Dt. Webspace an Free-Webspace.



    Danke...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2013

Diese Seite empfehlen