Frei werdenden .eu-Domains zum 07.06.

Dieses Thema im Forum "Domains & DNS" wurde erstellt von kkeppler, 31. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kkeppler

    kkeppler Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Erlangen
    Firmenname:
    Keppler IT GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Hallo,

    aus aktuellem Anlass und nicht zuletzt aufgrund der direkten Werbung einiger Mitbewerber möchte ich kurz auf etwas hinweisen:

    Ab dem 07.06. werden wöchentlich viele in den Sunrise-Phasen abgelehnte Domains durch die EURid zur "öffentlichen" Registrierung freigegeben.

    Wenn man nun an einer solchen Domain interessiert sein sollte, kann ich nur wärmstens empfehlen, zu prüfen was für ein Sunrise-Antrag da ursprünglich gestellt & abgelehnt wurde.

    Es kann nämlich durchaus sein, dass man seine so registrierte Domain nebst viel Geld wieder ganz schnell los wird, sofern z.B. ein Markenrechtsanspruch besteht. Das Freiwerden einer Domain heißt nicht im geringsten, dass nicht jemand anderes noch Rechte+Interesse an dieser Domain hat. Und das Domaingrabbing in deutschen Gerichten nicht gerne gesehen wird, beweisen auch verschiedene Urteile aus jüngster Zeit.

    Denkt daran: die meisten der freiwerdenden Domains wurden nicht "just for fun" bei EURid bestellt (war ja nicht ganz günstig während der Sunrise), sondern weil jemand glaubt ein Recht an dem Namen zu haben.

    Viele Grüße

    Klaus Keppler
     
  2. WGfriend

    WGfriend New Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Frei werdenden .eu-Domains zum 07.06.

    Ich habe auch so eine Domain im Auge. Jedoch handelt es sich beim Domainnamen gleichzeitig auch um meinen Nachnamen.
    Die Firma die diese Domain haben wollte hat eine eingetragene Marke. Aber wenn ich mir diese Domain nun schnappen sollte können dir mir nichts. Hab ich mir jedenfalls bis grad vorhin gedacht.

    Ihr Posting hat mich aber nun zum nachdenken gebracht. Werde mal deswegen meinen Anwalt fragen was er dazu meint.
     
  3. knuffi

    knuffi New Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.249
    AW: Frei werdenden .eu-Domains zum 07.06.

    Hallo,

    wenn es sich bei der von dir ins Auge gefassten Domain um deinen Nachnamen handelt, dann können sie dir, solange du die Domain nur privat nutzt nichts, denn hier greift das Markenrecht nicht. Sobald du die Domain aber geschäftlich nutzen willst, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Dann könntest du die Domain schon recht schnell wieder los werden.
     
  4. WGfriend

    WGfriend New Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Frei werdenden .eu-Domains zum 07.06.

    Hat mir mein Anwalt auch gesagt :)
    Ich habe eh nur vor die als Maildomain zu benutzen. Eine Page ist nicht geplant.
     
  5. kkeppler

    kkeppler Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Erlangen
    Firmenname:
    Keppler IT GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Frei werdenden .eu-Domains zum 07.06.

    Sorry Knuffi, das ist so leider nicht ganz richtig. In wenigen Einzelfällen kann der Wert einer Marke auch über das Namensrecht eines Einzelnen gestellt werden. Das prominenteste Beispiel dürfte Nestlé vs. irgendeine Französin sein; die Domain hieß "milka.fr". :-/
    Das sollte aber - wie gesagt - nur in extremen Ausnahmefällen zutreffen. Ich hoffe mal, dass es sich bei der besagten .eu-Domain nicht um "nestle.eu" o.ä. handelt. ;-)
     
  6. knuffi

    knuffi New Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.249
    AW: Frei werdenden .eu-Domains zum 07.06.

    Hallo,

    klar. da hast du Recht. Das gleiche war ja auch ähnlich dem Fall shell.de. Da ging das durch soviele Instanzen, dass am Ende weder der Private noch Shell die Domain hätten nutzen dürfen.

    Aber das sind so wenige Einzelfälle, dass die Cahnce dabei getroffen zu werden, schon eher im Promillebereich liegt.
     
  7. silentio

    silentio New Member

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    210
    AW: Frei werdenden .eu-Domains zum 07.06.

    Wobei "Milka" der Vorname der Frau war. Ich denke es wäre vielleicht anders gekommen, falls "Milka" der nachname gewesen wäre...
     
  8. nicit.de

    nicit.de New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    5
    AW: Frei werdenden .eu-Domains zum 07.06.


    Hallo Klaus,
    und @all

    Da kann ich dir zum grössten Teil nicht zu stimmen. Das ist in der Regel eine Panikmache von den Grabbern, damit andere nicht auch versuchen die Domains zu bekommen. Die meisten Domains die in der Landrush wieder frei werden sind allgemein beschreibende Begriffe ( jetzt kein konretes Beispiel ) wie "auto" oder "pferd", die Leute die darauf Marken haben, haben diese in absurden Klassen eingetragen oder mit irgendwelchen Sonderzeichen alleine aus dem Zweck die .eu-Domains zu ergattern. Und mit diesen Fake-Marken werden sie vor keinem nationalen Gericht die Möglichkeit haben sich die Domain zu holen. Ein ADR-Schiedsgerichtverfahren geht bei Landrush-Domains generell nicht. Bekannte Marken ( jetzt einfach nur ein Beispiel, das vermutlich keine LR2 ist ) daimler-chrysler.eu, wer diese registriert ist eh selbst schuld. Also bleiben nur noch für deinen Aspekt welche übrig, die nicht so bekannte Marken sind und keine generischen Wörter sind z.b. dreibuchstaben domains oder gute Kunstworte, da ist empfehlenswert vorher bei whois.eu unter Sunrise nachzuschauen, wer die bisherigen Antragsteller waren oder sons eine kleine Markenforschung selbst durchzuführen. Wie gesagt ich bin mir ziemlich sicher, habe mich mit .eu Domains sehr viel beschäftigt ( http://www.eudomaindesaster.org ), dass die meisten LR2-Domains für den Normal-Verbraucher sehr sehr interessant sein könnten. Leider veröffentlicht EUrid entgegen den EU-Verordnung nun nicht die LR2-Listen sondern man muss manuell suchen, dass man eh keine grosse Chance hat. Aber das ist ein anderes Kapitel siehe auch http://www.net-tribune.de/article/290506-06.php

    Fazit: generell zu verbreiten, dass das Eintragen von Landrush2 .eu-Domains in vielen rechtliche Risiken für Normalverbraucher birgt ist nicht richtig, sondern das Gegenteil ist der Fall in den meisten Fällen handelt es sich um allgemeinbeschreibende Domains die wertvoll und für jeden Normalbürger haltbar sind. Nur in wenigen Fällen ( bezogen auf die Gesamtdomainzahl) ist es rechtlich bedenklich, und diesen kann man auch aus dem Weg gehen kann durch Eigenrecherche oder in dem man im Zweifelsfall einfach die Finger davon lässt.

    Gruss
    Daniel
     
  9. kkeppler

    kkeppler Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Erlangen
    Firmenname:
    Keppler IT GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Frei werdenden .eu-Domains zum 07.06.

    Hallo Daniel,

    nun - man muss ja nicht immer der selben Meinung sein.

    Im konkreten Fall haben zwei verschiedene Kunden von uns SR2-Anträge gestellt, die (aus völlig verschiedenen und IMHO auch sehr zweifelhaften Gründen) abgelehnt wurden. Die Bearbeitungsdauer der EURid war so lange, dass auch kein neuer SR2-Antrag mehr gestellt werden konnte. Zum LR2 wurden die Domains dann neu beauftragt, aber dennoch sind beide Domains "zufällig" (?) an zypriotische Domaingrabber gekommen.

    Eine Liste mit den frei werdenden .eu-Domains hat zwar offiziell nie existiert, inoffiziell gab es da aber durchaus Quellen (z.B. Registrare, welche die Feedbacks abgelehnter Domains "verkauft" haben, aus denen sich dann per WhoIs die Freigabetermine zusammenstellen ließen - ratet übrigens mal warum das Captcha von www.whois.eu kürzlich erst nochmal "verschärft" wurde...). Diese Liste war für Domaingrabber natürlich Gold wert.

    Und zum von Dir erwähnten Marken-Beispiel: was machst Du z.B. als Eigentümer der in Deutschland eingetragenen Marke "MyTrademark", wenn ein Domaingrabber diese in Malta (!) anmeldet und sich die Domain schnappt? Schonmal sparen? (Beispiele: http://www.doi.gov.mt/EN/gazetteonline/2006/05/gazts/GG 29.5.pdf, ca. Seite 57ff - sowie als Grabber-Beispiel http://ovidiolimited.com/)

    Hmpf.
     
  10. ted

    ted Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    112
    AW: Frei werdenden .eu-Domains zum 07.06.

    Sollten die Domains nicht heute morgen ab 11 Uhr zur freien Registrierung offen sein? Die ich haben möchte ist noch nicht offen, hat da jemand Infos?
     
  11. silentio

    silentio New Member

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    210
    AW: Frei werdenden .eu-Domains zum 07.06.

    Also entweder hat sie sich schon wer anders gegrabbt oder sie wird erst zu einer späteren Landrush freigegeben.
     
  12. kkeppler

    kkeppler Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Erlangen
    Firmenname:
    Keppler IT GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen