Gestaffeltes Eintragsmodell in der WHL

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von whl-team, 12. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moritz Augustin

    Moritz Augustin Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Hamburg
    Firmenname:
    Core Networks GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Dass die Entscheidung letztendlich bei den Betreibern der Webhostlist liegt, ist klar und wird, denke ich, auch nicht in Frage gestellt. Eine Erhöhung der Gebühren, ohne die Änderung in dieser Diskussion zum Thema WHL-Modell bekanntzugeben, durchzuführen, halte ich aber für sehr ungünstig mit Blick auf Transparenz und Seriösität der Unternehmung "saubere Webhostlist".
     
  2. bummler

    bummler New Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    1.821
    Das man es hätte vorher bekanntgeben sollen denke ich auch. War wohl etwas ungeschickt ... oder Tippfehler auf den neuen Formularen *g*
     
  3. 123456

    123456 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    1.287
    hallo,

    ausserdem steht da jetzt 50 EURO / jahr und nicht einmailig.

    Gruss
    Norbert
     
  4. bummler

    bummler New Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    1.821
  5. sartre

    sartre Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    3.200
    finde ich persönlich viel zu wenig.

    Gruß Thomas
     
  6. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    Hallo,

    die Gebühren wurden ja in diesem Thread ausgiebig diskutiert. Die alten Anträge wurden alle zu dem alten Satz abgerechnet, die neuen Anträge zu dem neuen.

    Gruß,

    Carsten
     
  7. Moritz Augustin

    Moritz Augustin Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Hamburg
    Firmenname:
    Core Networks GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Alles klar, Carsten. Dann ist diese vermeintliche Unklarheit ja auch beseitigt. Ich hoffe nur, dass durch die laufenden Einnahmen durch geprüfte Anbieter für Privatanwender-Anbindungen repräsentative Rechenzentren als Orte für Messstationen ausgewählt weden und außerdem erwarte ich, dass die Anbieter, die nach den alten Gebühren bezahlt haben, die gleichen jährlichen Kosten wie die anderen zahlen müssen. Ich meine damit, dass es bei solchen Anbietern nicht bei der einmaligen Gebühr bleiben darf, sondern, um weiterhin als geprüft zu gelten, einer Zahlung über EUR 50,00 bedarf.
    EUR 50,00/Jahr habe ich als gegeben vorausgesetzt, da ich nicht glaube, dass sich da noch etwas ändert.

    Allerdings finde ich, es besteht eine ungenaue Angabe zu den Gebühren für geprüfte Anbieter, denn, wie schon gesagt, die Angaben auf der gpunkt_2.php Seite (EUR 50,00 einmalig) sowie dem dazugehörigen PDF-Formular (EUR 50,00 für das erste Jahr, impliziert, dass es sich nicht um eine einmalige Gebühr handelt) widersprechen sich.
     
  8. bummler

    bummler New Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    1.821
    Ähhm Sorry. Ich denke man kann seine "Wünsche" auch etwas weniger fordernd darlegen. Oder?

    Gruß
    Michael
     
  9. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    Stimmt - die Seiten werden wir anpassen. Bis gestern stand da auch noch 35 Euro drauf was eindeutig unser Fehler ist/war. Deshalb werden wir alle bis heute eingegangenen Anträge auch zu dem alten Tarif abrechnen.

    Die bestehenden alten G-Punkt Einträge werden für ein Jahr (bis 01.05.2005) kostenfrei weitergeführt.

    Gruß,

    Carsten

    Nachricht geändert von carsten am 23.04.2004 08:00
     
  10. Moritz Augustin

    Moritz Augustin Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Hamburg
    Firmenname:
    Core Networks GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Entschuldige bitte, Michael, ich wollte mich hier eigentlich nicht aufspielen, sondern vielmehr konstruktive Kritik äußern. Meinen Ton kann ich, wenn er denn unpassend ist, anpassen, allerdings habe ich im letzten Post nur eine Sache "gefordert" und das ist Chancengleichheit, die uns schon das Grundgesetz geben will - alles andere war lediglich von Verben wie "hoffen", "meinen" und "finden" geprägt. Wenn du es trotzdem für notwendig hältst, dass ich mich ändere, so sag mir das bitte. ;-)
     
  11. bummler

    bummler New Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    1.821
    Moin Moritz,
    lass bitte das Grundgesetz aus dem Spiel. DAS passt hier nun gar nicht rein. Das erinnert mich viel zu sehr an die vielen Frühpupertierenden die glauben sie könnten alles von sich geben, weil ja auch "freie Meinungsäusserung" im GG steht.

    Ob Du Dein Verhalten ändern solltest kann ich Dir nicht sagen, weil mir ja kein verhaltenspsychologisches Gutachten von Dir vorliegt ;-)

    Im übrigen obliegt es dem Anbieter wir er seine Preise macht und wann er Sie ändert. Und es kommt hinzu, dass viele eine Vereinbarung als "Garantierter Service Provider" abgeschickt haben und auch die Rechnung schon bezahlt haben. Also haben die quasi einen Vertrag über die Eintragung. Und da steht "einmalige Bearbeitungsgebühr". Und wenn Du mit der Chancengleichheit kommst, dann werfe ich das Stichwort "Vertragsfreiheit" hinterher.

    Gruß Michael
     
  12. espaco

    espaco Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    58
    Firmenname:
    espaco
    Anbieterprofil:
    Klick
    Hallo,

    ich finde es auch nicht gut, das eine Limitierung der Postings im Forum eingeführt werden soll.

    Sonst haben wir wieder das Problem, das Meinungen beschnitten werden und der größere auch der Stärkere ist.

    Dies sollte auf so einer unabhängigen Seite nicht sein, weil sonst machen nur die Großen das Programm.


    MfG

    espaco

    Nachricht geändert von espaco am 24.04.2004 05:44
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen