Google Translate

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von spiv.de, 2. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. spiv.de

    spiv.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Leipzig
    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrung mit der Google Translate API ?

    Unter http://www.schroeder-media.net/ habe ich den Google Translator (auf der Seite unten rechts) eingebaut. Der IE spuckt leider noch Fehler aus während es im FF super geht....

    Ach ja die Fragen ...

    1. Kennt jemand ein Workaround für den IE ?
    2. Die Qualität der russischen und englischen Übersetzungen kann ich zumindestens als befriedigend werten, kann jemand andere Sprachen (rein grob) mal quer lesen (wie gesagt aktuell geht nur im FF)

    Bevor ich mir jetzt teuer eine "echte" Übersetzung in diversen Sprachen leiste, dachte ich doch dies sei zumindest ein guter Schritt dahin gehend mehrsprachig Kunden bedienen zu können...
     
  2. Webspace4All_PN

    Webspace4All_PN Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    261
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Warendorf
    Firmenname:
    Webspace4All
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Google Translate

    Guten Morgen

    Also hier mit IE8 funktioniert die Übersetzung ohne Fehler, zumindest sieht alles "normal" aus.

    Gruß aus Warendorf
    Patrick Nordhausen
     
  3. spiv.de

    spiv.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Leipzig
    AW: Google Translate

    Danke für den MyHammer Tip - um's Sparen geht es mir an dieser Stelle aber auch nicht. Der Vorteil von Google Translate ist beispielsweise auch, das sämtliche dynamischen Datenbank Outputs wie http://www.schroeder-media.net/projekt_datenbank.php?suche=datenbank übersetzt werden und das in 50 Sprachen. Die Qualität wie ich es für russisch und englisch berurteilen kann ist zumindest akzeptabel...
     
  4. DjGL

    DjGL Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    Wien
    Firmenname:
    Light-Gap.net
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Google Translate

    Für dynamische Inhalte kann man durchaus auf einen Übersetzer wie Google Translator zurückgreifen, wobei man den Hinweis dass es sich um eine automatische Übersetzung handelt und Fehler nicht auszuschließen sind platzieren sollte.

    Von genereller automatischer Übersetzung, vor allem "statischer" Inhalte, halte ich nicht so viel solange diese Systeme noch ziemlich unzuverlässig arbeiten und das kann gern und schnell zu Missverständnissen führen.

    Allein schon der Satz "Our long-time customer asked us to program a marketing tool to generate documents common CI." ist schon nur noch mit viel Fantasie sinnvoll interpretierbar.

    Ansonsten ist erfahrungsgemäß Spanisch noch ganz in Ordnung wobei das aus dem Deutschen deutlich schlechter als aus dem Englischen funktioniert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2010
  5. spiv.de

    spiv.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Leipzig
    AW: Google Translate

    Wohl wahr...

    NOTICE:
    automatic translated texts may differ from the original meaning.
     
  6. jpfote

    jpfote Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    967
    AW: Google Translate

    @spiv: Wenn Du eine preiswerte richtige Überstzung benötigst, kann ich Dir mal einen Kontakt vermitteln. Ich kenne viele russiche Muttsprachler, welche Texte jeder Art und in guter Qualität übersetzen können ;).

    Grüße Jens
     
  7. darkstar

    darkstar Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    1.105
    AW: Google Translate

    Chinesisch funktioniert ueberhaupt nur mit gaaanz viel Fantasie...
    Nach Deutsch zurueckuebersetzt:
    ..."Was", als "wie" oder "Wie nett von Bedeutung."

    Sollte ich das entstandene Ukrainisch/Russisch/Englisch/Franzoesisch rueckwaerts nach Deutsch uebersetzen sollen, so kommt da in jedem Fall nicht der Text raus, den Du Dir mal gedacht hast - nur mal so als Beispiel:

    ..."що" важливіше "як" або "Як"...
    ..."что" важнее "как" или "Как"...
    ..."what" more important than the "how" or "How"...
    ...le «quoi» plus important que le «comment» ou «comment»...

    Auffaellig ist, dass in jeder der 4 Sprachen die Woerter "Wie" und "Womit" gleich uebersetzt wurden... Notwendige Fuellwoerter fehlen z.T. .

    Also: Praktisch bleibt da nur die manuelle Uebersetzung, wenn irgendwie der Sinn der Ausfuehrungen noch zu verstehen sein soll.

    MfG
    darkstar
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2010
  8. seb81

    seb81 New Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    135
    Ort:
    NRW
    AW: Google Translate

    Mhh, das Nederlands ist auch sehr mäßig bis stellenweise zu wirr um verstanden zu werden.
    Schlecht ist das Angebot nicht, aber ob´s Sinn und Zweck erfüllt ?

    In Hollands hats auf jeden Fall so viele Undeutlichkeiten, das viele wohl doch den Text in Deutsch vorziehen werden (also Holländer). Manche Sätze ergeben echt kaum Sinn.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen