Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von italia, 8. November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. freelancer

    freelancer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2002
    Beiträge:
    1.066
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

    vorneweg, damit du auch das klar siehst.. ich bin kein linker ;-)
    geschichte ist auch sicher gut, aber sie zeigt dir nicht die zukunft.. geschichte wiederholt sich nicht so simpel, wie manche vermeinen.
    zum thema:
    weil du es anscheinend noch nicht realisiert hast: ich willl nicht, dass das volk entscheidet, ich will, dass das volk mitentscheidet.
    wie und auf welchem wege ist eine andere diskussion, die hier zu führen, sicher nicht der gescheite ort ist.
    was bleibt, ist meine aussage, dass ein urteil "im namen des volkes" gleichsam eine ohrfeige für das volk ist.
    aber bitte, du kannst gerne noch die andere wange hinhalten ;-)

    beste grüsse
     
  2. andymag

    andymag New Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    715
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

    wo ich ja schon dargelegt hatte, dass das völlig korrekt "im Namen des Volkes" ausgefertigt wird...

    Die Differenz:
    Für Dich muss dafür eine direkte Volksbeteiligung am Urteil her.
    Für mich hingegen genügt die Beteiligung des Volkes über die Bestimmung der Legislative und damit die Bestimmung der Regeln für die Justiz, an die sich hält.


    Jetzt aber gute Nacht!

    und nur einmal nachtreten:
    Für Dich müsste die FIFA geschlossen in Schwarz auffem Spielfeld auflaufen, damit die Schiedsrichterpfiffe nach FIFA-Regeln okay wären.

    ;-)
     
  3. freelancer

    freelancer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2002
    Beiträge:
    1.066
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

    ja, mitbestimmung des volkes in jeder der gewalten und allen wichtigen fragen, nicht nur treudoof alle vier jahre ein kreuzchen machen und sich sein schicksal kindlich heimgeben.. mündigkeit des bürgers ist angesagt ;-)

    nein, wenn, dann sollten die zuschauer aus der zoom-kamera-perspektive auch ein votum erhalten ;-)

    beste grüsse
     
  4. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

    dann moechte ich aber eine SCHWERE staatsbuergerpruefung von jedem 18 jaehrigem, mit der er seine faehigkeit zur mitbestimmung nachweist. (und gerne auch von jedem anderen bundesbuerger, dem dieses recht zugestanden wird)

    reicht es nicht, dass der dumme mob schon jetzt alle 4 jahre mitbesimmt? soll er wirklich noch mehr schaden anrichten duerfen?
     
  5. freelancer

    freelancer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2002
    Beiträge:
    1.066
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

    schöner einwand, wenn es da nicht die gaussverteilung und die standardabweichung gäbe..
    natürlich würden die urteile streuen, aber demokratie muss sich auf das "vernünftige mittel" verlassen ;-)
    hast du da zweifel ?

    beste grüsse
     
  6. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

    'over all' hab ich keine zweifel.

    wenn aber in irgendwelchen 20%-arbeitslose-und-keine-aussicht-auf-besserung-staedten die lokale bevoelkerung die amtsrichter waehlt habe ich dann dort ganz arge bedenken.
     
  7. IchKANNhochdeutsch

    IchKANNhochdeutsch Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    590
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

    Achh herrje, ich lass mich wieder verleiten bei sowas mitzudiskutieren... :-/

    Das stimmt! Aber bitte nicht auf alles beziehen! Bei Gewalttaten oder gestörten politischen Ansichten mag das durchaus der Fall sein, dass die Person ihr handeln selber reflektieren kann, und sich dementsprechend ändern kann. Bei Kindesmissbrauch seh ich die Lage aber anders! Solche Leute sind wirklich _krank_! Das stelle ich auf eine Stufe mit Alkoholkranken - einmal Alki, immer Alki. Klar, es gibt Alkoholiker, die sich das trinken abgewöhnt haben - die dürfen aber auch möglichst garkeinen Alk mehr zu sich nehmen da sie Gefahr laufen, wieder abzustürzen. Für Missbrauchstäter ist es aber nicht so einfach, _KEINEN_ Kindern über den Weg zu laufen! Oder z.B. im TV zu sehen or whatever.

    Ich sehe Kindesmissbrauch auch als "Sucht". Die Leute die sowas machen haben doch wirklich einen an der Klatsche, und da helfen auch keine guten Worte oder Resozialisierungsmaßnahmen!

    Um das zu verdeutlichen:
    Würdest DU dein Kind mit einem ehem. Vergewaltiger - der "bewiesenermaßen" resozialisiert ist - allein lassen?

    Polemisch - ok - aber es trifft doch eigentlich genau den Punkt!
     
  8. andymag

    andymag New Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    715
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

    15 Jahre mit anschließender Sicherheitsverwahrung sinds nun also. Das ist die Höchststrafe, also wohl alles andere, als das was er wollte.

    Meine Prognose: Er wird nie wieder raus kommen. Genau die von Dir zitierte Diagnose "schwere Persönlichkeitsstörung im Rang einer schweren seelischen Abartigkeit" wird ihn auf ewig hinter verschlossenen Türen halten.
     
  9. Manikman

    Manikman Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    2.455
    Ort:
    Aachen
    Firmenname:
    crewebo - Webhosting
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch


    Dann ging der Schuss wohl nach hinten los.
    Aber dennoch haben die Anwälte es zumindetens versucht o.g. für sich zu verwenden.
     
  10. Manikman

    Manikman Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    2.455
    Ort:
    Aachen
    Firmenname:
    crewebo - Webhosting
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch


    Tolle Eltern hat das Mädchen da. Die machen alles nur noch schlimmer. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2006
  11. G.Röhrmann

    G.Röhrmann Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    479
    Firmenname:
    rh-tec®
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

    Aufgrund der ganzen Medienpräsenz geht es dem doch im Knast sicherlich besser als vielen Hartz4 Empfängern. Als richtige "Höchststrafe" sehe ich das zumindest nicht an.
    15 jahre sind ja erstmal o.k., dann aber bitte auch in den "passenden" Knast packen, wo Kinderschänder ein "lustiges" Leben haben werden und sich täglich wünschen das dies zu Ende wäre.

    Gruß

    Gerhard
     
  12. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

    bestrafen soll bitteschoen der staat und NUR der staat. selbstjustiz ist vielleicht ein verstaendlichger wunsch, aber trotzdem abzulehnen. das wirst du nicht anders sehen, oder?
     
  13. fireandrescue

    fireandrescue New Member

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

    Schrieb er das er es tun will ??? Er hat nur ein Wunsch geäußert oder ist dies etwa mittlerweile auch schon verboten ?
     
  14. G.Röhrmann

    G.Röhrmann Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    479
    Firmenname:
    rh-tec®
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

    Hi Micha,

    es käme auch die Situation an. Also wenn ich, genauer gesagt, eine meiner Töchter betroffen werden, könnte ich mir schon "Selbstjustiz" vorstellen.
     
  15. onlinenetz

    onlinenetz Guest

    AW: Häftling klettert an einer Außenwand vier Stockwerke hoch

    Ich will mich über Härte unserer Justiz hier nicht auslassen. Aber bei einem kann man beruhigt sein, Kinderschänder haben es im Knast nicht leicht. Und Dein Wunsch wird dort bestimmt in Erfüllung gehen. Da wird die Ros.... schon brennen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen