Haftung minderjähriger Admins

Dieses Thema im Forum "Internet-Recht" wurde erstellt von bummler, 4. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bummler

    bummler New Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    1.821
    AW: Haftung minderjähriger Admins

    Sooooo weit wollte ich mit meinem Posting gar nicht gehen. Auch wenn genau diese Frage sich mir von Anfang an stellte ;-)

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann es so ausgelegt werden, das der Auftraggeber letztendlich selbst dran schuld ist wenn er sich einen Server für 15 - 30 € von einem minderjährigen "externen" managen lässt.

    Ob er jetzt einen Gewerbeschein hat oder nicht sei mal dahingestellt. Ich meine mich zu erinnern, dass mal ein Rechtsgelehrter einer Handwerkskammer sagte "Auch Schwarzarbeiter haften für den Mist den sie bauen".

    Danke erstmal für alle Antworten
     
  2. oezgueng

    oezgueng Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    422
    Firmenname:
    beta|domain.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Haftung minderjähriger Admins

    Öhm, steht da was, von dass ich grad nen Gewerbe angemeldet habe? Nein?

    Und laut dem Finanzamt Ludwigsburg, ist keine Anfrage von einem Herrn Staniura angekommen. Gruss an allen ;) :D

    :)
    und Vormund habe ich schon bissle länger, weil was bei uns in der Familie nen Unglück kam.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2005
  3. bummler

    bummler New Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    1.821
    AW: Haftung minderjähriger Admins


    Nur ein paar Zitate von Dir

    Dienstleistungen ohne Gewerbeschein anbieten??

    Tätigkeiten im Umkreis?
    Kleine Serverfarm als Hobby?

    Das könnte man alles so weiterführen ...
    Dein ganzes Auftreten, Deine Aussagen usw. hier in der WHL sind mehr als seltsam .. so meine persönliche Meinung.
     
  4. oezgueng

    oezgueng Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    422
    Firmenname:
    beta|domain.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Haftung minderjähriger Admins

    Du hast ne Recht auf Meinung ;), ich versteh deine Kritik, aber wenn was Geschäftliche geht, dann macht man das per Telefon oder per postalischen Weg.
     
  5. bummler

    bummler New Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    1.821
    AW: Haftung minderjähriger Admins


    ?? Du meinst ich solle Dich anrufen oder Dir einen Brief schreiben?? Da hab ich keinen Grund dazu.

    Die einzige Post die in solchen Fällen meistens kommt trägt die Anschrift eines Juristen als Absender.

    Wer öffentlich postet und Dienstleistungen gegen Bezahlung anbietet muss sich eben solche Fragen und Anmerkungen gefallen lassen.

    Ich gönne es Dir ja dass Du Dir etwas hinzuverdienst. Und wenn sich jemand einen Server von Dir für 15 € / monatlich managen lassen will .. Bitte sehr.

    Aber dann musst eben auch rechtlich alles richtig machen. Was denkst Du wieviel Server Du administrieren musst wenn Dich mal einer am Hintern packt. Rechtlich mein ich.

    Wenn wir hier also manchmal etwas genauer nachfragen, dann wollen wir Dich nicht fertig machen sondern eigentlich nur erreichen, dass Du wegen Abmahnungen und sonstigen Rechtskosten nicht schon mit 16/17 Jahren Insolvenz anmelden musst.

    Aber mach ruhig so weiter ... du kennst Dich ja aus
     
  6. stani

    stani Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Stuttgart
    Firmenname:
    flipmix.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Haftung minderjähriger Admins

    Soll ich Zitate rauskramen? Du solltest wissen dass ich den längeren Atem habe.
    Ich schließe mich den Vorrednern an. Mir ist es egal wie du dein Geschäft machst - solange es Legal ist.

    Und für eine legale Beschäftigung musst du nicht immer ein Gewerbe anmelden. Zum Beispiel wenn das ohne Gewinnabsicht passiert.

    Solange du also Installationen anbietest um zum Beispiel deine RootServer bei 1und1 zu bezahlen (oder wo auch immer die stehen mögen) dann ist das in Ordnung.

    Die Grenzen dessen liegen bei Betreiben von Homepages wie deiner. Inzwischen steht da zwar der 4. oder 5. Strohmann/Strohfrau drin, aber das Interessiert die netten Beamten von der Fahndung herzlich wenig.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen