Herausgabe von Benutzer-IPs ohne Anzeige o. Ä.

Dieses Thema im Forum "Internet-Recht" wurde erstellt von Shor, 6. März 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Shor

    Shor New Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bremerhaven
    Guten Morgen,

    dürfte ein Betreiber A einer Webseite die IP-Adresse eines seiner Webseitenbesucher B an einen anderen Besucher C herausgeben, wenn letzterer behaupte, dass B ihm mit einer Aktivität auf der Webseite geschadet habe bzw. irgendetwas von ihm dort Errichtete (z.B.hochgeladene Bilder, Dokumente) als Beleg für eine Straftat seitens B gegen C fungiere?
    Die Suchfunktion habe ich bereits bemüht; allerdings bin ich nur auf das hier gestoßen, was meiner Thematik zwar ähnelt, doch sehr alt ist und nicht funktionierende Links aufzeigt.

    Danke!
     
  2. Shor

    Shor New Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bremerhaven
    AW: Herausgabe von Benutzer-IPs ohne Anzeige o. Ä.

    Guten Abend,

    habe ich bei meiner Anfrage etwas falsch gemacht?

    Grüße
    Jens
     
  3. [netcup] Alex

    [netcup] Alex Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    89
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Herausgabe von Benutzer-IPs ohne Anzeige o. Ä.

    Ich sage ganz klar nein, du dürftest die Daten nicht herausgeben (private Meinung).

    Sowas solltest du dir aber von einem Anwalt sagen lassen da du dich nur auf dessen Aussagen im Fall des Falles berufen kannst.
     
  4. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Herausgabe von Benutzer-IPs ohne Anzeige o. Ä.

    Also an irgendeine andere Person: Definitiv verboten!

    Was aber (leider) immer häufiger vorkommt, ist dass die Polizei ohne richterlichen Beschluss ankommen und um Rausgabe bitten.

    Auch hier: Ohne Richter keine Rausgabe! Damit macht man sich auch nicht strafbar!
     
  5. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Herausgabe von Benutzer-IPs ohne Anzeige o. Ä.

    Es gibt auch noch die Möglichkeit das Gefahr in Verzug ist...

    Nur ein Rechtsanwalt kann dazu aber genaueres sagen.
     
  6. madesimple

    madesimple Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Herausgabe von Benutzer-IPs ohne Anzeige o. Ä.


    Die Antwort ist allzu offensichtlich. In unserer Rechtsordnung jedenfalls nicht.

    Was wäre auch sonst mit der schönen, praktisch überall verlinkten PRIVATE POLICY Prosa ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Ullrich Lueneberg
     
  7. [netcup] Alex

    [netcup] Alex Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    89
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Herausgabe von Benutzer-IPs ohne Anzeige o. Ä.

    Nach den aktuellen Bestimmungen und denen die noch kommen bekommt man dann aber keine Mail, nen Fax oder einen Anruf sondern Besuch der in 2 Manschaftsbusse passt ;)
     
  8. RA Dr. Bahr

    RA Dr. Bahr Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    566
    AW: Herausgabe von Benutzer-IPs ohne Anzeige o. Ä.

    Guten Abend!

    Die Daten dürfen grundsätzlich außergerichtlich nicht an Privatpersonen herausgegeben, vgl. §§ 14, 15 TMG.


    Alles Gute

    Martin Bahr
     
  9. Shor

    Shor New Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bremerhaven
    AW: Herausgabe von Benutzer-IPs ohne Anzeige o. Ä.

    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten und das "Unterzeichnen" am Abschluss.

    Grüße
    Jens
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen