Hochschiebepostings: Wie damit umgehen?

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von whl-team, 3. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    Hallo,

    die Thematik der Hochschiebepostings beschäftigt Deutschland und die WHL-User ungemein. Täglich erhalten ich EMails hierzu, in den Foren unterstellt der eine dem anderen Befangenheit und der Dritte beschwert sich, daß nicht streng genug durchgegriffen wird.

    Wir benötigen eine nachvollziehbare Lösung für dieses Problem. Mein Vorschlag ist folgender:
    a.) In den Marktplatz-Foren fügen wir einen Link ein: "Dieses Posting einem Moderator melden"
    b.) Sobald sich 5 verschiedene Community-Mitglieder beschwert haben, wir das entsprechende Posting als Hochschiebeposting den Moderatoren zur Entfernung gemeldet.
    c.) Ohne diese Community-Meldung werden keine Hochschiebepostings mehr entfernt.

    Was haltet Ihr von dieser Lösung?

    Gruß,

    Carsten
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Gut.

    *hochschieb*

    SCNR
     
  3. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    ich biete guenstig meine stimme an.
    ihnen stoert das angebot eines mitbewerbers? kein problem, einfach eine mail an mich und sie haben schon mal eine nominierung fuer die loeschung des postings.

    zahlen sie einfach pro nominierung und buchen sie kostenguenstig gleich 10, 30 oder 50 nominierungen am stueck.

    reicht das, oder soll ich einfach mit 'nichts' auf deine frage antworten?

    sperre einfach alle antworten im biete-forum und du hast keine '*'-postings mehr. kontaktdaten sollten sowieso im posting stehen und nachfragen koennen auch per email gestellt werden. zudem foerdert das aussagekraeftige postings, die keiner grossen nachfrage oder klaerung beduerfen.

    cu
    micha
     
  4. clicker

    clicker New Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2002
    Beiträge:
    1.515
    Dann hole ich mir morgen noch 4 accounts, und poste in zukunft allein im marktplatz.
     
  5. mikt

    mikt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    3.153
    Zumindest ist es einen Versuch wert denke ich, dann kann auch keiner den Mod's Befangenheit vorwerfen, danke.
     
  6. clicker

    clicker New Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2002
    Beiträge:
    1.515
    wenn man das macht, wird das vermutlich zur folge haben, dass der 'Marktplatz:Biete' so extrem vollgepostet wird, dass sich die uebersicht gaenzlich verliert. ist teilweise nun schon der fall.

    warum die verantwortung auf die nutzer abwaelzen ?
    die sind noch befangener als die mods.

    ich denke, es wird weiterhin immer eine einzelfallentscheidung bleiben muessen.
     
  7. sk-design

    sk-design New Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    269
    > Zumindest ist es einen Versuch wert denke ich, dann
    > kann auch keiner den Mod's Befangenheit vorwerfen,
    > danke.


    und woher willst du dann wissen das die die für die löschung abgestimmt haben nicht accounts waren die von den moderatoren sind.
    manuel
     
  8. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    Sag mal, hörst du es manchmal bei dir an der Wand klopfen?, laufen Männer in schwarzen Mänteln auf der Strasse hinter dir her? sitzt du manchmal in einem dunklen Raum und hörst viele Stimmen?
    So was nennt sich:
    Pa|ra|noia [...] <gr.; Wahn> die; -: Form der Psychose, die durch das Auftreten von Wahnvorstellungen gekennzeichnet ist (Med.; Psychol.).

    Sorry, aber manchmal hab ich das gefühl, einige halten die Moderatoren hier für ne idiotische Verschwörerbande :)

    Gruß
     
  9. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    wenn die moderatoren zu aller zufriedenheit arbeiten wuerden wuerden wir uns ueber diese geloeschten postings nicht unterhalten...

    cu
    micha
     
  10. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    Man kann eben nie zur Zurfriedenheit aller arbeiten. Es wird immer einen geben der nicht zufrieden ist und dann Stimmung macht. Wir löschen hier nicht mutwillig. Übrigens Miachael, halte ich deinen Vorschlag, alle Threads nach dem Eröffnungsposting zu schliessen für die beste Idee, jedenfalls würde dann hier die Meckerei auf die Moderatoren aufhören.

    Gruß
     
  11. Gast

    Gast Guest

    erstmal Glückwunsch zum 777 Posting (musst nun einen ausgeben *fg*) Aber im Ernst. Die Idee ist gut, es wird letztendlich wie unten schon geschrieben eine Einzelfallentscheidung bleiben, denn so kann man einen Konkurenten "ausschalten".

    Versucht mehr Objektivität reinzubringen und die Zensur (mal auf die News zeigt) abzuschaffen. Mitteilungen, die nach Meinung des Anbieters in den Newsbereich sollten, von euch aber ohne Kommentar abgeschmettert werden. Das ist das einzige was ich nicht nachvollziehen kann. Wenn Ihr daran arbeitet und vor allem auch schneller reagiert... wird auch wieder Frieden einziehen. Der User hier.... der entscheidet für SICH selber was wichtig ist und was nicht.

    Gruss, René
     
  12. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    oT: Newsmeldungen

    Hallo,

    ist zwar total off Topic, aber: bezüglich der Newsmeldungen habe ich heute eingebaut, daß bei Ablehnung eine EMail mit Begründung an den Verfasser rausgeht.

    Bezüglich meiner ursprünglichen Anfrage bin ich immer noch nicht schlauer. Weitere Meinungen sind gerne erwünscht ;)

    Gruß,

    Carsten
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Re: oT: Newsmeldungen

    ich fasse mal zusammen:

    "ich biete guenstig meine stimme an.
    ihnen stoert das angebot eines mitbewerbers? kein problem, einfach eine mail an mich und sie haben schon mal eine nominierung fuer die loeschung des postings.

    zahlen sie einfach pro nominierung und buchen sie kostenguenstig gleich 10, 30 oder 50 nominierungen am stueck."

    "Dann hole ich mir morgen noch 4 accounts, und poste in zukunft allein im marktplatz."

    das sagt doch alles... wie gesagt, die Idee ist gut. Wird sich aber nicht umsetzen lassen, so wie sie angedacht ist.... denn es wird immer einen Weg geben...um....

    Eine andere Idee... beschränkt einfach die Anzahl der Postings.... dann muss sich jeder die Anzahl einteilen. Sagen wir mal 50 Stück im Monat (meine erfahrung nach 3 Jahren WHL sagt das das langt). Vielleicht noch aufteilen in Anbieter (registrierte Webhoster und normale User)

    Gruss, René
     
  14. Edward A. Leister

    Edward A. Leister New Member

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    26
    Re: oT: Newsmeldungen

    Moin,
    ich fürchte, die User-Meldungs-Lösung führt hier zu einem Bürgerkrieg.

    Kann man das fragliche Forum vielleicht so einstellen, daß die Beiträge nach der Reihenfolge des Erstpostings sortiert bleiben? Dann nützen Hochschiebepostings nichts mehr. Im Usenet geht das mit dem Hochschieben ja auch nicht (zumindest kann man seinen Newsreader so einstellen, daß die Threads nach dem Ursprungsposting sortiert bleiben). Wer sich für einen älteren Thread interessiert, kann ja am "Neue Nachrichten"-Status erkennen, ob es was Neues gibt.

    Wenn das wegen der Foren-Software nicht geht, sollte man Hochschiebepostings einfach erlauben. Irgendwann ist jeder Thread ausgelutscht (oder wegen Bürgerkrieg geschlossen) und es kann sich wenigstens keiner benachteiligt fühlen.

    Nur meine 0,2 Eurocent,
    viel Gruß
    Thomas
    --
    http://forum1.trgsites.de
    http://portal.trgsites.de
     
  15. sk-design

    sk-design New Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    269
    > Sag mal, hörst du es manchmal bei dir an der Wand
    > klopfen?, laufen Männer in schwarzen Mänteln auf der
    > Strasse hinter dir her? sitzt du manchmal in einem
    > dunklen Raum und hörst viele Stimmen?
    > So was nennt sich:
    > Pa|ra|noia [...] <gr.; Wahn> die; -: Form der
    > Psychose, die durch das Auftreten von
    > Wahnvorstellungen gekennzeichnet ist (Med.;
    > Psychol.).
    >
    > Sorry, aber manchmal hab ich das gefühl, einige
    > halten die Moderatoren hier für ne idiotische
    > Verschwörerbande :)


    nun mal bitte nicht so argressiv. ich wollte euch damit nur aufzeigen welche diskussionen dann wieder losgehen werden.

    wird es wirklich so gemacht das nach 5 usermeldungen ein angebot entfernt wird dann wird jeder anbieter der davon betroffen ist euch das gleiche unterstellen was ich in meinem posting mal in den raum gestellt habe. und da hier im moment sowieso alles nach verschwörung und sonstigem am schreien ist wird genau dies dann so kommen.

    hättest du das posting gelesen auf welches ich geantwortet habe dann hättest du vieleicht auch den zusammenhang verstanden.

    also lasse bitte deine komplexe nicht an mir aus. wenn du darüber nicht sachlich diskutieren kannst dann lass es einfach.

    manuel
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Re: oT: Newsmeldungen

    Die Idee mit der Beschränkung find ich persönlich sogar auch gut.
    Aber natürlich nur für den Marktplatz: Biete :)
    Denn sonst fühlt sich evtl jemand benachteiligt, wenn in einem Monat bspw. 100 Gesuche in "MP: Suche" sind, er aber nur noch auf sagen wir 20 antworten kann, weil ihm die "Credits" ausgegangen sind.
    Eine andere Möglichkeit wäre IMHO noch, die Marktplatz-Foren "abzuschaffen" bzw zu ersetzen.
    Jeder _registrierte_ Provider kann sagen wir mal wöchentlich 5 Angebote einstellen, diese allerdings nicht in beliebiger Form sondern über ein vorgegebenes Formular.
    Da die provider dazu registriert sein müssen wird automatisch Adresse etc gleich mit angehängt.
    Antworten kann man auf derartige "Postings" dann natürlich nicht.
    Vorteil dieser ganzen Idee:
    Kein "Rumgespamme", übersichtliche Angebote, IMHO dürfte sogar das "willkürliche Löschen" oder wie mans nennen mag abgestellt sein.
    So...jetzt geh ich mich mal "einräuchern" :)
     
  17. mikt

    mikt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    3.153
    Re: oT: Newsmeldungen

    So ein Mumpitz, sorry.
    Dann werden halt die Postings verkauft...
    Oder 4 Accounts angemeldet...

    Der Beste weg wäre für den Marktplatz die Nachrichten einfach dort zu lassen wo sie sind und nicht wieder hochzubringen, ich weiß allerdings nciht ob die Software das hergibt.
     
  18. DracheTe

    DracheTe New Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2002
    Beiträge:
    258
    die idee mit dem schliessen ist wahrscheinlich die beste lösung. es fördert dann wirklich, daß die leute alle wichtigen informationen hinschreiben.

    wo bspw. keine test-ip steht, muss halt nachgefragt werden. der anbieter wird sich überlegen, wieviele ihm wahrscheinlich abgesprungen sind, da keine ip vorhanden war.

    er hat ja dann immer noch die edit-funktion.


    grüsse

    daniel
     
  19. rh-tecci

    rh-tecci Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    662
    Firmenname:
    rh-tec®
    Anbieterprofil:
    Klick
    Re: oT: Newsmeldungen

    110% Ack, das ist eine gute Lösung.

    Eine andere Lösung, die bis vor einigen Monaten auch sehr gut funktioniert hat: Die Selbstregulierung. Also _ich_ würde mir als Anbieter bei so einem Hochschiebeposting blöd vorkommen. Und wenn dann kurz danach noch öffentlich auf mich eingehackt wird würde ich es ganz sicher bleiben lassen.

    Gruss

    Jörg
     
  20. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.720
    Laß es so wie es ist.

    Denn es hat alles vor und Nachteile.
    Das direkte schließen des Threads verhindert zwar das der Thread hochgeschoben wird, garantiert aber keinesfalls das vom Anbieter alle Informationen beim ersten Posting hingeschrieben werden. Außerdem kann der Anbieter immer noch das gleiche Angebot neu Posten wenn er der Meinung ist es müßte ganz oben stehen.
    Hinzu kommt das das dann Hinz und Kunz irgendwelchen Müll Posten können, siehe http://www.webhostlist.de/active/thread.jspa?threadID=22411&tstart=0 , ohne damit rechnen zu müßen das es berechtigte Kritik zu diesem Angebot gibt.
    Auch das macht die WHL aus, dass Hobbyprovider relativ schnell entlarft werden.

    Du kannst natürlich sagen " Ok dann darf eben keiner zwei mal hintereinander Posten". Dann holen sich die Spezis eben andere Nicknamen und führen Selbstgespäche.
    Zusätzliche Nick werden wohl ohnehin angelegt, die braucht man um die Angebote der Konkurrenz zu kicken.

    Wenn die Anzahl der Postings limitiert wird kannst du den Laden auch dicht machen. Oder es legt sich jeder 20 neue Nick an.

    Die Nachricht dort zu lassen wo sie ist, ohne das sie nach oben geschoben wird bei einem neuen Posting, halte ich persönlich nicht für gut da man dadurch interessante Diskussionen vermeidet. Wer schaut schon auf die zweite Seite ?

    Ich würde vorschlagen, laß es wie es ist.
    Wenn ein Mod einen Thread closed, muss er das begründen.
    Wenn ein Mod einen Thread löscht, bleibt das Topic stehen und im Text gelöscht von [MOD] xxx wegen XXX.

    Allerdings bin ich dan auch dafür das ein MOD Forum eingeführt wird in dem sich die MOD Kritik stellen müssen.
    Die meisten MOD machen einen guten Job aber leider nicht alle und berechtigte Kritik hat noch keinem geschadet.

    Gruß
    INET
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen