Homepage-Baukasten - ja/nein?!

Dieses Thema im Forum "Technik-Smalltalk" wurde erstellt von Rafafaelo, 16. Dezember 2015.

  1. Rafafaelo

    Rafafaelo New Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    11
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe letzetns mit einem Freund über diese sogenannetn "Homepage-Baukästen" diskutiert. Habt ihr damit schon Erfahrungen?! Und was haltet ihr davon?! Könnt ihr mit den hier aufgelisteten Vor- und Nachteilen mitgehen?! Mich interessiert einfach mal die Meinung anderer, da ich mich nämlich jedes Mal frage, ob es nicht recht offensichtlich ist, wenn jemand damit seine Homepage erstellt...und das finde ich irgendwie schade.

    Na ja, ich bin gespannt! :)

    LG Rafafaelo :)
     
  2. A-N

    A-N Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    1.672
    Naja, auf der Webseite steht doch schon alles drauf?!

    Meine Meinung -> Schrott :)

    Lieber Wordpress ...
     
    Bitpalast gefällt das.
  3. MK70

    MK70 Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    47809, Krefeld ( NRW )
    Hallo,

    ich habe noch mit keinem Baukasten gearbeitet, aber Kunden schon mal aus solchen Systemen raus geholt. Anfangs war alles ganz wunderbar, aber irgendwann wird man an seine Grenzen stoßen, was möglich ist. Dann lieber eigenes Webpaket, eigene Software, wenn es auch Einarbeitungszeit erfordert. Aber dann ist auch auf lange Sicht hin alles machbar :)
     
  4. Netdock Systems

    Netdock Systems New Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Karben
    Hallo,

    ein Websitebaukasten scheint auf den ersten Blick komfortabel und leicht zu Handhaben. Wie mein Vorposter auch schon geschrieben hat stößt man schnell an die Grenzen des machbaren. Ein weiteres Minus für diese teile ist das jegliche Individualität verloren geht. Solche Baukästen sind "Stangenware". Ich kann dir auf den ersten Blick sagen "Baukasten oder nicht" und "wo gehostet".

    Grüße :)
     
  5. Piet1337

    Piet1337 New Member

    Registriert seit:
    19. April 2016
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Ich stolper grade zufällig über diesen Beitrag, ich arbeite in einer Agentur, und habe die Unterschiedlichsten Kunden. Einer der Baukästen die mir im gedächtnis hängen geblieben sind, ider der WEB.DE Freemail baukasten. Er ist garnicht so schlecht, aber als Webdesigner würde ich dann doch eher zu Wordpress tendieren. WP ist einfach klasse und die mega anzahl an plug ins und themes/designs sind einfach oder hammer!
     
  6. Bitpalast

    Bitpalast Geprüfter Provider

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    Bitpalast GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Klar, Wordpress ist um Längen besser. Kunden, die einen Homepage-Baukasten wählen, sind dauerhaft an ihren Anbieter gebunden. Sie zahlen auch auf lange Sicht viel zu viel. Wir halten Wordpress für den größten "Hompage-Baukasten" schlechthin, aber eben anbieterneutral und mitnehmbar zu anderen Providern. Was man mit den Millionen von Themes, die es dafür gibt, gestaltet, kann man überall hin mitnehmen. Das ist langfristig viel wirtschaftlicher als die Homepage-Baukasten-Angebote vieler Provider. Klassische Homepage-Baukästen sind nur ein Kundenbindungsinstrument.
     
  7. amarena

    amarena New Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2016
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
  8. Ridley

    Ridley New Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ich würde Wordpress definitiv einem Baukasten vorziehen
     
  9. Gullis

    Gullis New Member

    Registriert seit:
    22. November 2016
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ich auch ! WordPress
     
  10. chaosui90

    chaosui90 New Member

    Registriert seit:
    22. April 2017
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    Ebenfalls Wordpress! Unzählige Themes und Plugins, durch welche man eine individuelle und einzigartige Seite erstellen kann.
     
  11. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.706
    Schon klar, Wordpress ist ein mächtiges Werkzeug mit seinen unzähligen Designs und Komponenten. Aber wie das nun mal so ist mit mächtigen Werkeugen muss man damit auch umgehen können. Wie schnell kann durch eine schlampig programmierte Komponente der Server kompromitiert werden. Alles muss regelmäßig auf den aktuellen Stand gesetzt werden usw.
    Auch muss man sich erst einmal richtig einarbeiten um auch nur ansatzweise das Niveau einer mit einem guten Baukasten erstellten Seite zu erreichen.
    Und nicht jeder braucht die vielfältigen Möglichkeiten die Wordpress und Co bieten.
    Die Webseite eines Frisörsalon, Backerei, etc brauchen das alles nicht.
    Ein paar Bilder hochladen und ein paar Texte reichen vollkommen um im Netz present zu sein.
     

Diese Seite empfehlen