Hosted Exchange eine Alternative?

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Windows" wurde erstellt von Snaker, 13. Dezember 2013.

  1. Snaker

    Snaker New Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich bin derzeit am Planen einer Mailinglösung für ein Unternehmen (40 User). Derzeit war mein Plan eines internen Server mit Exchange. Aber die Hosted Exchange Lösung klingt sehr interessant. Das Positive ist, dass man letzlich wenig mit der Konfiguration zu tun hat, die Sicherheit das alle Updates usw. eingespielt werden usw. Nachteil aus meiner Sicht nur, dass die Daten fremd auf Servern liegen und die Konfigurationsmöglichkeiten vielleicht so groß sind wie auf einem eigenen Server. Seht Ihr weitere Nachteile? Habt Ihr schon Erfahrungen mit diesen Lösungen?

    Und gibt es hier Empfehlung von Anbietern? Ist Microsoft Office 365 (Midsizes Business) die beste Alternative, da ja auch Office dabei ist. Oder Domainfactory? Oder 1&1? Vom ersten Blick ist Office 365 schon die beste Wahl oder?

    Viele Grüße und Danke für Eure Tipps.
     
  2. darkstar

    darkstar Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    1.105
    AW: Hosted Exchange eine Alternative?

    Ich weisz leider nicht, wo Dein 40-User-Netzwerk ansaessig ist´und was ihr fuer eine Anbindung habt.
    Darueber hinaus weisz ich nicht, wie bei Euch eine typische E-Mail aussieht (insbesondere die Groezse).

    Ich koennte mir das bei mir in der Firma NICHT vorstellen. Wir bekommen hier mit Muehe 2 MBit SDSL (Stadt mit 100.000+ Einwohnern). Das Anhaengen einer x-MB-Datei dauert mir bei sowas schlicht zu lange (bei nur 20 GB E-Mail-Volumen im Monat sind das allein 3 Tage nur fuer den _einfachen_ Upload/Download = und blockiert zuviel Arbeitszeit und ist damit WESENTLICH zu teuer.

    Installation: Ja, die muesstest Du lokal machen.
    Konfiguration: Die muesstest Du in jedem Fall machen.
    Updates: WSUS

    MfG
    darkstar
     
  3. Snaker

    Snaker New Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Hosted Exchange eine Alternative?

    Hi,

    Erstmal Danke...

    Im Moment haben wir ADSL 16.000. Im Moment nutzen wir ein externen Server fürs Mailing ohne Exchange usw. Wir können hier noch einen zweiten ADSL-Anschluss bekommen. SDSL müssen wir sehen, da es sehr teuer ist.

    Was meinst Du mit Installation und Konfiguration. Ich muss natürlich überall Outlook installieren und einrichten oder. Und was meinst Du mit Updates, welche Updates meinst Du denn hier?
     
  4. darkstar

    darkstar Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    1.105
    AW: Hosted Exchange eine Alternative?

    @Snaker:
    Das war eher ein Plaedoyer fuer die lokale Installation und das max. 1 MBit Upload (16 MBit ADSL) bekraeftigt meine Empfehlung, niemals nicht mit 40 Arbeitsplaetzen im LAN zu versuchen, in der Cloud zu arbeiten.

    Die Installation kaeme bei der lokalen Installation hinzu. Updates fuer Windows/Exchange sind i.d.R. unkritisch, insbesondere, wenn die Installationen nicht zu grosz werden (bei groszen Installationen hat man gerade bei Exchange gelegentlich (eigene leidvolle Erfahrung mit einer Exchange-Infrastruktur in einem 3000 PC-Netzwerk) das Problem der GLEICHZEITIGEN Notwendigkeit des Releasewechsels auf mehreren Systemen aufgrund von auftretenden Inkompatibilitaeten.

    MfG
    darkstar
     
  5. GertZ

    GertZ New Member

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    2
    AW: Hosted Exchange eine Alternative?

    Alternative ist diese z.B.
    Allerdings gibt es immer eine Sonnenseite, auch für die andere Seite!
     

Diese Seite empfehlen