Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Bart, 16. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bart

    Bart New Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    229
  2. Specialkey

    Specialkey New Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Ich bin sowieso kein Intergenia Fan,
    aber die müssen wirklich Geld haben wenn man da mal eben 47.000 Euro
    auf den Tisch wirft. Sicher, man kann die Seite richtig vermarkten und den Geld
    betrag schnell wieder reinholen.

    Man sieht auch das Herr Strohe sich bei den Usern, ich möchte nicht sagen einschleimen, aber er versucht sich beliebt zu machen in dem er Floskeln wie

    in seinen Blog einführt.

    Auch merkt man das der Blog wohl dazu dienen soll die eigenen Produkte
    wie Serverloft etc zu promoten bzw. den Seiten einen hohen Pagerank bzw
    Stellenwert zu verpassen - Es wurden nämlich alle Kommentarlinks auf "No-Follow"
    gesetzt.

    Ich bin mal gespannt was für Inhalte in nächster Zeit in dem Blog erscheinen.

    PS: Herr Strohe, es ist natürlich Ihr Geld, Sie können damit machen was Sie möchten, mit den 46.000 Euro hätte man in der Welt auch viel gutes
    anstellen können und Leuten denen es schlecht geht oder krank sind helfen können. Ich denke das eine Spendenaktion viel mehr PR bringt als einen simplen Blog zu kaufen der in einigen Monatn in vergessenheit geraten ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2009
  3. Heini

    Heini Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    1.530
    Ort:
    München
    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Eigentlich ist der Blog für Serverloft nicht viel wert. Der Blogger welcher sich freiwillig selbst versklavt und am Tag mindestens 16 Stunden online ist und permanent Postings ins Web bläst ist ja im Preis nicht inbegriffen.
     
  4. onlinenetz

    onlinenetz Guest

    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Mir persönlich ist egal ob es Sinn oder Unsinn macht.
    Aber er wird schon wissen was er da tut. Natürlich kann man das Geld in irgendwelche sinnvolle karitative Unternehmungen stecken.
    Vielleicht hat er ja schon viel Geld auch in solche Dinge gesteckt, er kann es auf dem Blog ja berichten ;-)
    Allerdings finde ich es von Dir ziemlich anmaßend jemand anderem einem unternehmerischen Deal ein solches Argument entgegenzusetzen. Egal ob es unternehmerisch Sinn oder Unsinn ist. Mit PR und Werbung bringt man sich in den Vordergrund. Dies ist das A und O eines jeden erfolgreichen Unternehmens.
    Und hier wird man sich bei serverloft schon seine Gedanken gemacht haben.

    Und ich bin auch kein Intergenia Fan ;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Januar 2009
  5. A-N

    A-N Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    1.675
    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Ja leute kauft euch keine Mercedes, Audi BMWs. Lieber ein Smart und Spendet den Rest.

    Ich glaub die Welt geht unter!

    Frechheit sowas überhaupt zu sagen. Der kann mit seinem Geld machen was er will!
     
  6. Fritz11

    Fritz11 Guest

    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Da ich Specialkey schon häufiger widersprochen habe, dachte ich, ich halte mal die Klappe, damit er nicht denkt, ich widerspreche ihm grundsätzlich.

    Da aber schon 2 andere Mitglieder widersprochen haben, mache ich den Hattrick voll:
    Specialkey, irgendwie liegst Du wohl häufiger neben der Spur!?

    Ist das Neid, Unwissenheit oder Naivität, dass Du einem Mann wie Thomas Strohe erzählen willst, was er richtig oder falsch macht? Wenn Du dann endlich Deine Webhostingfirma aufgemacht hast (für eine kurze Weile) hat T.Strohe schon ein paar Milliarden Umsatz hinter sich ;)

    Gruß Fritz
     
  7. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.880
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Von Intergenia ein guter Kauf. Schließlich benötigen die meisten Blogger oder die die es werden wollen, einen Webhoster.
     
  8. PHL007

    PHL007 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Osnabrück
    Firmenname:
    Febas
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Kann man nur zustimmen.
     
  9. Henry.Hill

    Henry.Hill Guest

    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Was ich mich halt frage: Hätte er das gleiche Geld in eine Zielgruppenorientierte Werbekampagne gesteckt, hätte er dann für seine Investition keine höhere Rendite erzielt ?

    Natürlich kann es sein, dass er bereits alle verfügbare Kontingente an Werbung aufkauft und nun nach Alternativen gesucht hat... Aber ich denke trotzdem dass der Preis etwas hoch ist. Der hauptsächliche Wert dürfte in der jetztigen Diskussion und Medienrummel um den Verkauf liegen...aber ob das so viele Kunden abwirft...ich weiß nicht.

    Und der Blogger hat vermutlich so viel Zeit da rein gesteckt, dass es sich für ihn nichtmal gelohnt hat.
     
  10. A-N

    A-N Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    1.675
    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Die haben doch ihr Ziel erreicht. Alle schreiben drüber ;-) Bessere Werbung gibt es nicht.
     
  11. Fritz11

    Fritz11 Guest

    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Ja Henry, nee klar! ;)
    Als Webhosting-Insider weißt Du ja genau, wie der Hase läuft, bist immer am Ball und legst Dich kaum auf's Ohr.

    Wann hast Du eigentlich Deine letzte zielgruppenorientierte Werbekampagne gemacht? Oder ein Blog? Oder hier in der WHL ein oder zwei Accounts verscherbelt?!
    Bei so einem zeitkritischen, weltoffenen (für alles offenen....) Unternehmer würde eine bestimmte Zielgruppe sofort Vertrauen fassen und buchen, was das Zeugs hält. Da müsstest Du noch nicht einmal über den Geburtstag der Mutter Deiner Freundin im Blog schreiben. Aber Du hast ja mal gesagt, Du willst gar nicht reich werden - das verstehe ich wirklich! Geht mir genau so!
    Ich beobachte auch lieber die anderen, wie sie reich werden und freue mich, wenn sie doch ab und zu etwas falsch machen ;)

    Gruß Fritz
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Januar 2009
  12. Henry.Hill

    Henry.Hill Guest

    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Aber ob das jetzt so viele Sales bringt... Ich weiß nicht. Ich kenne z.B. einen der in den USA bei nem großen RZ arbeitet. Der hat mir erzählt sie haben mal im Fernsehen und in Kinos Werbung gemacht. Das hat so wenige Sales gebracht, dass das Geld fast komplett als Verlust gezählt werden konnte. Also man darf sowas nicht überschätzen. 46.000 Euro. Damit hätte er bei einer guten, Zielgruppenorientierten Werbekampagne doch gut und gerne seine 1000 bis 2000 Kunden gekriegt (dabei muss man bedenken dass diese Kunden wieder neue Kunden bringen und ja auch Geld zahlen dass dann wieder in die nächste Werbekampagne gesteckt werden kann etc).
     
  13. Henry.Hill

    Henry.Hill Guest

    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Ich verstehe nicht ganz worauf du hinaus willst, Fritz. Kann ich deinen Beitrag in der Kategorie "Der Mann ist alt und redet wirres Zeug" verbuchen ? Jetzt wo ich Guru bin darf ich ja etwas unverschämt zu dir sein :D
     
  14. chilltier

    chilltier Guest

    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Mit einer Angel würde der Ruhestand wirklich so praktiziert werden können, wie es der Name selbst impliziert.
    Man müsste sich nicht in Foren über andere User aufregen.

    Und es bliebe mangels DSL mehr Geld für Alkohol übrig, damit man sich an einem Samstag Nachmittag ca. 15:19 so richtig weggeschossen hat, dass man sowieso keinen Beitrag mehr online auf die Reihe bekommt anstatt derart zu "argumentieren".
     
  15. millo

    millo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    636
    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Darf man fragen, was du unter einer "zielgruppenorientierte Werbekampagne" verstehst, wenn der Kauf eines zielgruppenrelevanten Blogs nicht darunter fällt?

    Kampagne impliziert eine zeitlich beschränkte Aktion - das Blog wird nach einem Jahr immer noch Kunden werben, während nach 6 Monaten ein Werbebudget von 50.000 EUR relativ aufgezehrt sein wird.

    Der entstandene PR-Effekt um den Verkauf des Blogs ist vergleichsweise unbezahlbar. Um bspw. deine AdWords-"Kampagnen" wird sicher niemand ein Wort verlieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2009
  16. Saltine

    Saltine Gesperrt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    57
    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Naja wenn man sich die Seite seiner Butze so anguckt, dann weiss man schon, warum der gute Henry nicht so viel von öffentlicher Präsentation/Darstellung versteht ;)
     
  17. Serpiente

    Serpiente Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    654
    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    exakt. Werbung bildet nicht unbedingt über ein Unternehmen, es sind viel mehr die Aktionen die das Unternehmen startet. Serverloft ist ja ein neues Unternehmen, und durch diese Investition hat das Unternehmen sich bekannt(er) gemacht. Es wird drüber geredet, wer Serverloft nicht kannte kennts nun. Ggf. brennt sich dieser Anbieter nun so ein, dass wenn der nächste Serververtrag ausläuft dieser Anbieter wieder auf dem Plan steht. Weiterhin ist der Blog auf die Zielgruppe ausgerichtet wie auch bereits genannt worden ist und verpufft nicht einfach wie eine Werbekampagne oder staubt in einem Magazin das irgendwo ggf. aufbewahrt wird rum.

    Hut ab für Serverloft, hoffe die machen was draus :)
     
  18. Henry.Hill

    Henry.Hill Guest

    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Wo ist denn das Blog bitte auf die Zielgruppe ausgerichtet ?
     
  19. Fritz11

    Fritz11 Guest

    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Hallo Chilltier,
    ich habe mich nicht darüber aufgeregt, dass Serverloft das Blog gekauft hat, bzw beweisen wollen, dass man das Geld besser anlegen kann.
    Ich habe nur, die, die die Aktion kritisieren gefragt, ob sie glauben, es besser zu machen unter Berücksichtigung ihrer sonstigen Argumentationsfluten.

    Gruß Fritz
     
  20. Henry.Hill

    Henry.Hill Guest

    AW: Hostinganbieter kauft Basicthinking.de

    Also wenn eine Werbekampagne "verpufft", dann ist sie falsch gemacht. Normalerweise bringt einem eine Werbekampagne Kunden und damit Geld. Das kann dann wieder neu investiert werden. Keine Ahnung warum manche hier diesen Kauf verteidigen wie muslimische Fundamentalisten den 11. September. Als hätte ich euch irgendwas ganz Schlimmes angetan.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen