HP Procurve 2810-24G (48x 10/100/1000)

Dieses Thema im Forum "Von Privat An Privat" wurde erstellt von fin, 15. Juli 2013.

  1. fin

    fin Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    147
    Kaum gebraucht - ist aktuell 3 Monate inbetrieb - aktueller standort RZ / FFM.
    Preis: 350€ inkl. versand oder abholung.
    Paypal möglich.

    - UPDATE
    Ich habe mich da ein wenig vertan.. Der Switch hat keine 48 Port sondern 24, entschuldigung.


    Das Datenblatt:

    Der Layer-2-Switch ProCurve 2810-24G von Hewlett-Packard kombiniert eine leistungsstarke Konnektivität mit umfangreichen Sicherheitsfunktionen und Benutzerfreundlichkeit. Neben 20 Gigabit-Ports mit Übertragungsraten von bis zu 1000 MBit/s, verfügt er über vier Dual-Personality-Ports für RJ-45 mit 10/100/1000 MBit/s oder Mini-GBIC Glasfaser-Gigabit-Anschlüsse. Mit einer Switching-Kapazität von bis zu 48 GBit/s und einem Durchsatz von bis zu 35,7 Millionen pps, ist er auch gehobenen Ansprüchen gewachsen. Funktionen wie das ausschließen von bestimmten MAC-Adressen oder das Isolieren von bestimmten Ports am Switch, erhöhen die Sicherheit des Netzwerks.
    Technische Daten
    Bezeichnung
    Hewlett-Packard ProCurve 2810-24G
    Farbe
    grau
    Anschlüsse
    4 x SFP Dual
    20 x RJ-45 (LAN)
    Transferrate
    LAN
    10/100/1000 MBit/s , Auto MDI/MDIX
    Features
    MIPS-Prozessor mit 264 MHz, Switching-Kapazität: 48 GBit/s, Durchsatz: bis zu 35,7 Millionen pps, 0,75 MB Paketpuffergröße, 64 MB SD-RAM, 16 MB Flash-Speicher, 8.000 MAC-Adressen, unterstützt Jumbo-Frames
    Bemerkung
    in einen 482,6-mm-Schrank einbaubar (inkl. Einbauteile), nur auf horizontaler Fläche einsetzbar, ein RJ-45 Konsolenport
    Nettogewicht
    3.2 kg
    Abmessungen (BxHxT)
    442 mm x 43 mm x 327 mm
    Leistungsaufnahme
    48 Watt
    Weitere Infos
    RFC 783 TFTP, RFC 951 BootP, RFC 1542 BootP, RFC 854 Telnet, RFC 768 UDP, RFC 792 ICMP, RFC 793 TCP, RFC 826 ARP, RFC 2030 Simple Network Time Protocol, IEEE 802.3x Flow Control, RFC 3376 IGMPv1/v2/v3, IEEE 802.1D Spanning Tree, IEEE 802.1w Rapid Convergence Spanning Tree, IEEE 802.1s Multiple Spanning Trees, IEEE 802.3ad Link Aggregation Control Protocol, IEEE 802.1AB Link Layer Discovery Protocol, RFC 1492 TACACS+, RFC 2138 RADIUS, RFC 2866 RADIUS Accounting, SSHv2 Secure Shell, Secure Sockets Layer (SSL), IEEE 802.1X Network Login, VLAN (IEEE 802.1Q), IEEE 802.1Q GVRP, IEEE 802.1p Priority, SNMPv1/v2c/v3, HTML- und Telnet-Management, RFC 1493 Bridge MIB, RFC 1213 MIB II, RFC 2096 IP Forwarding Table MIB, RFC 2737 Entity MIB, RFC 2863 Evolution of Interface, RFC 2665 Ethernet MIB, RFC 2819 Vier RMON-Gruppen: 1 (Statistik), 2 (Protokoll), 3 (Alarm) und 9 (Ereignisse), RFC 2021 RMON Probe Configuration (RMON v2), RFC 2668 802.3 MAU MIB, RFC 2613 SMON, RFC 2674 802.1p und IEEE 802.1Q Bridge MIB, RFC 2618 RADIUS Client MIB, RFC 2620 RADIUS Accounting MIB, RFC 3176 sFlow
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2013

Diese Seite empfehlen