IIS oder Apache?

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Windows" wurde erstellt von Saint, 27. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Saint

    Saint New Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo Spezies,

    ich wollte mal Eure Meinung abgreifen.
    Ich hab einen 2003 Server 64 Bit am laufen und stehe nun vor der schwierigen Entscheidung: Soll ich den vorhandenen IIS nutzen oder einen Apache aufsetzen? Ich würde ungerne auf .htaccess verzichten.
    Ist beim Apache ein Performanceverlust in Kombination mit PHP zu erwarten? Gibt ja, meines Wissens, keine 64 Bit Versionen...

    Über anregende Gedankengänge würde ich mich freuen.

    Gruß

    Saint
     
  2. Mysticc

    Mysticc New Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    122
  3. Alf

    Alf Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    863
    Firmenname:
    D&F ISP Ltd. & Co. KG
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: IIS oder Apache?

    Hallo,
    ich würde den IIS bevorzugen, da dieser einfach zu Windows gehört.
    Apache geht auch, aber warum sich umstände machen wenn IIS ja schon je dabei ist.
    Und auf .htaccess muss man auch mit IIS nicht verzichten.
    Entweder das von troxo oder das kostenloses Control Panel www.x-unitconf.de installieren und dort Passwortschutz verwenden. Damit kann sogar mehrere User pro Schutz Datei anlegen.

    Mfg

    Alf
     
  4. Uwe Janssen ( Webjanssen )

    Uwe Janssen ( Webjanssen ) Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    1.875
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Barssel
    Firmenname:
    WebJanssen ISP ltd &...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: IIS oder Apache?

    Hallo Saint,
    hast du dir das mit der 64 bit Version gut überlegt??
    Wir haben es Testweise auch mal installiert und haben hier massive Probleme mit der Kompatibilität gehabt.
    Es läuft unter 64 bit fast nichts mehr, nicht mal unsere Virenscannersoft konnten wir dazu bewegen, sauber zu arbeiten.
     
  5. Mysticc

    Mysticc New Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    122
    AW: IIS oder Apache?

    @alf
    Mehrere User pro geschützte Datei geht mit Troxo-tool auch.
     
  6. [R]

    [R] Guest

    AW: IIS oder Apache?

    Eigendlich gibt es da keine feste Meinung.
    Jedoch wuerde ich auf jedenfall auf Apache setzen. (schon alleine weil ich den IIS unsicher finde)


    Gruß,

    [R]
     
  7. Saint

    Saint New Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: IIS oder Apache?

    Hallo,

    ersteinmal: entschuldigt das ich mich so spät melde - ich hab wohl verbaselt die Mailbenachrichtigung anzuschalten. Also vorweg schonmal vielen Dank für eure Anregungen. :)

    Die .htaccess Lösung von Troxo hatte ich in der Zwischenzeit schon rausrecherchiert und installiert. Läuft soweit, ich muß das aber noch zuende testen, ob ich damit wirklich alle Bedürfnisse abdecken kann.

    Der IIS läuft soweit, in Kombi mit PHP und Mysql. Apache hab ich erstmal außen vor gelassen, werde ich vielleicht Beizeiten testen.
    Nur macht mir zur Zeit beim IIS die Sicherheit noch Gedanken (@[R]: Was genau findest Du am IIS unsicher?). Kennt ihr irgendwelche Tutorials zum abschotten eines IIS6 in Kombination mit PHP4?

    @Uwe Janssen: Mit den 64Bit läuft das alles auch unter Testpromisse. Ich hab komfortablerweise keinerlei gewerblichen- oder Zeitdruck.
    Laut MS soll unter Server 2003 64Bit auch jede 32Bit Applikation problemlos laufen. Bis Dato hab ich auch keine Probleme. Nur Mysql-Front 3.2 schmiert zwischendurch mit irgendwelchen Speicheradressenverweisen ab.

    Gruß

    Saint
     
  8. Martin Preiß

    Martin Preiß New Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    279
    AW: IIS oder Apache?

    Das ist immer eine Prinzipfrage. Wenn du mal ASP einsetzen willst, kommst du um den IIS nicht herum, Sunsoft ASP! für Apache gibts zwar auch, aber das ist imho nicht sonderlich kompatibel. Bei PHP ist es eigentlich egal, das läuft auf den Apache als auch IIS ohne Probleme. Insofern PHP beim Apache als Modul installiert ist, läuft es auf dem Apache wohl schneller.
     
  9. Alf

    Alf Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    863
    Firmenname:
    D&F ISP Ltd. & Co. KG
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: IIS oder Apache?

    Das der IIS immer noch unsicher ist, halte ich für ein Gerücht.
    IIS 6.0 ist genau so sicher oder unsicher wie Apache auch.
    Und dann ist noch die frage wie sicher man das System macht, denn wenn man keine Linux Kenntnisse hat dann ist Windows2003 Sicherheitsassistent die gute Wahl.

    Mfg

    Alf
     
  10. Mysticc

    Mysticc New Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    122
    AW: IIS oder Apache?

    @[R]

    Die Sicherheit bestimmt der, welcher ein System verwaltet.
    Daß ein IIS prinzipiell unsicherer ist als ein Apache hat sich denke ich spätestens seit Win2003 überholt.
    Es gibt von MS einige gute Artikel wie man einen IIS absichert, such einfach in der MS-Knowledgebase.
     
  11. paulrene

    paulrene New Member

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    48
    AW: IIS oder Apache?

    Dem kann ich nur zustimmen. Der Artikel: http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/900117.mspx

    Leider sind unter Windows immer noch mehr Neustarts als unter Linux nötig. Je nachdem kann das schon kritisch sein.
     
  12. Uwe Janssen ( Webjanssen )

    Uwe Janssen ( Webjanssen ) Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    1.875
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Barssel
    Firmenname:
    WebJanssen ISP ltd &...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: IIS oder Apache?

    Na das ist auch wohl überholt. Die Windows2003 kisten kann man ohne Neustart doch sehr gut nutzen, mit der kill.exe aus dem Resourcenpack ist es kein Problem mehr einen Task abzuschiessen, auch wenn er als System läuft. Diesen kanst du dann mit "net start dienst" auch sauber wieder starten.
    Mit nem kleinen Batchfile kannst du somit sogar deine Netzwerkdienste neu hochlaufen lassen. Warum immer neustarten, wenn es auch anders geht? Bei einer Linuxkiste machst du das ja auch nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen