Impressumspflicht für private Seiten

Dieses Thema im Forum "Internet-Recht" wurde erstellt von Pierre70, 28. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    AW: Impressumspflicht für private Seiten

    Schon allein weil dritte von anderen beschuldigt werden könnten.
    Obwohl das nicht meine Intension war.
    Aber es geht sich um ernste Themen.
    Und da sollte dann auch verantwortungsvoll mit umgegangen werden.
    Und die mögliche Anonymität ermöglicht es eher der destruktiven Seite für sich zu werben als auf das eigentliche Problem aufmerksam zu machen.
     
  2. terrabyte

    terrabyte New Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    1.471
    AW: Impressumspflicht für private Seiten

    Meine Meinung ist einfach dass Deutschland ein mit Schuldkomplexen überzogenes Land ist wo man das Gefühl hat nur vor seiner eigenen Boshaftigkeit sicher zu sein, wenn man sich selbst bis zum Erbrechen reguliert...aber brechen wir die Diskussion an dieser Stelle lieber ab, denn solangsam wird es wirklich Off-Topic. Befassen wir uns lieber wieder mit der faktischen Rechtslage...an der scheint ja schließlich nichts zu rütteln zu sein.
     
  3. _Felli_

    _Felli_ New Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Impressumspflicht für private Seiten

    Guten Morgen.

    Dazu eine Frage:
    Was genau muss denn da nun in das Impressum?

    Gegeben ist eine private Website mit Forum, Diskussionen zu Spielen, Modifikationen, Screenshots, etc.
    Impressum ist vorhanden, Postanschrift, E-Mail, Telefonnummer.

    Nun stellt sich das Problem, dass da irgendwelche Scherzkekse meinen die Telefonnummer missbrauchen zu müssen, um den Webseitenbetreiber zu ärgern.
    Der Betreiber ist noch jung an Jahren, wohnt bei den Eltern und die sind entsprechend begeistert über solche Anrufe.

    Darf es auch eine kostenpflichtige sein, alá "0190... für 50 Cent pro Minute" ?
    Noch besser, darf man auf die Angabe einer Telefonnummere verzichten und zB reinschreiben: 'Telefonnummer auf Anfrage per Mail.'?
    Ansich unsinnig, mir klar, aber auch sowas hab ich schon gesehen.

    Die Domain plus Webspace kostet bereits einiges an Geld, da dann noch eine 0190er Nummer oder ähnliches zu betreiben wird zu teuer, ein Verzicht auf die Angabe einer Telefonnummer wäre also ideal.


    Ratlos...
    Felli
     
  4. bummler

    bummler New Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    1.821
    AW: Impressumspflicht für private Seiten

    Hallo,

    klar kann er auch eine 0190 / 0900 angeben. Die kostet aber den Seitenbetreiber nichts ;-)

    Kannst Dich mal bei mir melden wegen der Nummer.

    Gruß
    Michael
     
  5. _Felli_

    _Felli_ New Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Impressumspflicht für private Seiten

    Eine 0190 / 0900 die den Betreiber nix kostet, das gibts?
    Dachte bisher das die ja auch 'gemietet' werden muss, also auch etwas kostet.
    Zumindest habe ich nichts anderslautendes im WWW gefunden.
    Hättest Du da mal einen Link wo man sich schlaumachen kann? Bin wohl auf den falschen Seiten gelandet. *g*
     
  6. bummler

    bummler New Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    1.821
    AW: Impressumspflicht für private Seiten

    Entweder hier oder im Marktplatz -> Suche mal posten.

    Gruß
    Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen