In eigener Sache - Planungen für das Jahr 2015

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von Mike [WHL], 8. November 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sascha [WHL]

    Sascha [WHL] Administrator

    Registriert seit:
    22. Juni 2000
    Beiträge:
    405
    AW: In eigener Sache - Planungen für das Jahr 2015

    Ich habe gerade mal in meine alten Mails geguckt. Also bei mir sind alle E-Mails im HTML Format und das mit Facebook etc. stand auch schon Anfang September drin. Da gibt es also von uns aus keine Änderung bis heute.
     
  2. MisterT

    MisterT Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Gütersloh
    Firmenname:
    de-punkt
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: In eigener Sache - Planungen für das Jahr 2015

    Hi,

    mal doof in die Runde gefragt, da es mit offiziellen News ja eher mau ist....wie ist denn der Stand Eurer Arbeiten?
    Werden die im November angepeilten Ziele mit Relaunch im Februar etc zu halten sein?
     
  3. M. Thormann

    M. Thormann Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    22. Januar 2014
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Ingelheim am Rhein
    Firmenname:
    Speicherland
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: In eigener Sache - Planungen für das Jahr 2015

    Guten Morgen,

    es wurde doch eine E-Mail an alle verschickt. Der Relaunch soll nun glaube ich im März kommen.

    Gruß

    M. Thormann
     
  4. MisterT

    MisterT Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Gütersloh
    Firmenname:
    de-punkt
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: In eigener Sache - Planungen für das Jahr 2015

    Danke, muss an mir vorbeigegangen sein :)
     
  5. Sascha [WHL]

    Sascha [WHL] Administrator

    Registriert seit:
    22. Juni 2000
    Beiträge:
    405
    AW: In eigener Sache - Planungen für das Jahr 2015

    Bislang sieht es gut aus und der Anfang ist gemacht. Auch der Zeitplan sollte gehalten werden.
    Hoffen wir das beste :)
     
  6. Mike [WHL]

    Mike [WHL] WHL-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12. August 2014
    Beiträge:
    104
    AW: In eigener Sache - Planungen für das Jahr 2015

    Hallo,

    wie Sascha bereits schrieb, sieht es bisher ganz danach aus, das wir unseren Zeitplan halten und die WHL im neuen Look&Feel im März online gehen wird.

    Für uns hat der Erhalt des Status Quo derzeit Vorrang vor neuen Funktionalitäten und Features. Es ist also möglich, das im März nicht wahnsinnig viel neues an Funktionen dabei ist, das machen wir ein wenig davon abhängig, wie gut wir halt mit dem Status Quo vorwärts kommen. Sonst wird das stückchenweise "nachgereicht".

    Ich schätze, so ab Ende nächster Woche oder übernächste Woche gibt es auch den ersten wirklichen Newsletter, der nur das Thema Relaunch behandelt und die ersten Dinge mitsamt Screenshots vorstellt.

    Wir werden zukünftig auch deutlich stärker zwischen den Standard-Providern (d.h. die kostenfreien Listungen), geprüften Providern und Premium Providern differenzieren und auch einige Neuerungen speziell für die geprüften/Premium-Provider einführen. Auch hier wird nicht alles im März direkt so da sein, wie wir es wollen, aber ein Anfang wird auch hier da sein.

    Große Probleme bereitet uns leider ein wenig der vorhandene "Datenwust", es sind halt seit 1998 gewachsene Systeme und das merkt man (und das soll damit keinen Vorwurf an Carsten Bernhard darstellen, weil, das ist leider als normal zu bezeichnen für Systeme, die über einen solchen Zeitraum gewachsen sind).

    Wir werden auf jeden Fall vor dem WHD in Rust die neue Seite online bringen. Alleine schon, weil ich die Frage "Wann geht die neue Seite denn nun online?" vor Ort nicht hören will :)

    Und: Die eingetragenen Provider erhalten Zugriff auf die neue Seite schon etwa eine Woche vor dem Launch, das kann ich auch schon verraten. Das wird auch notwendig sein, damit jeder Provider auch die Chance hat, vor dem Launch seine Angebote zu prüfen (zum einen wegen möglicher Migrationsfehler unsererseits zum anderen, weil es teilweise neue Eingabe/Abfragemöglichkeiten gibt wie z.B. DNSSec bei Domains).

    Falls es Anbieter gibt, die dieses Jahr noch keinen Newsletter von uns erhalten haben: Bitte unter Angabe der AnbieterID an support@webhostlist.de wenden, wir prüfen das dann.

    Gruss,


    Mike
     
  7. Mike [WHL]

    Mike [WHL] WHL-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12. August 2014
    Beiträge:
    104
    AW: In eigener Sache - Planungen für das Jahr 2015

    Hallo,

    der ordnung halber:

    Dieses Projekt wurde von uns im Januar eingefroren. Grund war, das wir das in Verbindung mit dem Relaunch nicht in der Qualität hätten realisieren können wie wir es wollten. Da der Relaunch Vorrang hat, haben wir das eingefroren. Die Printausgabe wird es geben, aber eben nicht im März 2015 sondern später.

    Unser Tag hat leider auch nur 24 Stunden plus Pause plus Nachtzeit.

    Gruss,

    Mike
     
  8. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    AW: In eigener Sache - Planungen für das Jahr 2015

    Man möge mir verzeihen das in mir mittlerweile die Skepsis wächst.
    Vor ziemlich genau einem Jahr hat Carsten nach jemandem zwecks Übernahme gesucht.
    Für September wurde dann, ich hoffe doch für Mike nicht völlig überaschend, der Wechsel verkündet.

    Seitdem wurde auch nach Verbesserungswünschen gefragt.
    Einige Vorschläge betrafen den Support, andere hier häufig genannte auch Funktionen, z.B. Ausschreibungen betreffend.

    Diesbezüglich wurde immer gerne darauf verwiesen das es keinen Sinn macht sich dessen vor dem Relaunch anzunehmen.

    Ein gut vorbereiteter Relaunch dauert gerne mal ein paar Wochen, so er denn prof. vorbereitet wird.
    Auch Monate wenn es denn sein muss.

    Davon ausgehend das der neue Betreiber der WHL sich frühzeitig um die Übernahme bemüht und mit schlüssigem Konzept Carsten überzeut hat, verwundert mich der anhaltende Stillstand doch sehr.

    Es wird für Februar, ein Jahr nach der Offerte der WHL, der Relaunch angekündigt.
    Der verschiebt sich jetzt auf März. Was nicht weiter schlimm ist. Wurde ja schließlich per Mail angekündigt.
    So steht es hier im Forum.

    Mir nicht, aber ich bin ja auch kein Provider.
    War aber vorher schon mal hier.

    Nun sieht es mittlerweile so aus, dass von all den Ankündigungen immer weniger eingehalten wird.
    Der Relaunch wird verschoben und schon vorab darauf hingewiesen das man sich zunächst bemüht ersteinmal die (un)Funktionalitäten aufrecht zu erhalten und nach und nach daran arbeiten wird.

    Wer etwa ein Jahr allein für ein optisches Update braucht sollte ...
    Das führt jetzt zu weit.

    Vielleicht bevorzuge ich in Zunkunft doch die Printausgabe.
    So sie denn kommt.

    INET
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2015
  9. Mike [WHL]

    Mike [WHL] WHL-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12. August 2014
    Beiträge:
    104
    AW: In eigener Sache - Planungen für das Jahr 2015

    Guten Morgen Herr R**ck*n,

    wenn Sie ein persönliches Problem mit mir haben, weil Sie nicht mehr für die WHL als Redakteur/Journalist arbeiten seit der Übernahme, dann machen Sie das doch bitte mit mir persönlich aus. Wenn Sie meine Kontaktdaten nicht mehr haben, hilft ein Blick in das Impressum für eine Telefonnummer. Das Forum ist hier der falsche Weg.

    Zu Ihren Vorwürfen:

    Sicherlich nicht. Allerdings wird hier suggeriert, ich sei seitdem direkt mit Carsten Bernhard in Kontakt gewesen. Das ist falsch.
    Das es ein Wechsel des Betreibers gibt, war im August 2014 unter Dach und Fach, denn da waren die Verträge erst unterschrieben gewesen.

    Als Ex-Mitarbeiter kennt man die WHL und die internen Strukturen als auch die Komplexität. Und damit weiß man, das es illusorisch ist, eine Plattform wie die WHL in ein paar Wochen grundlegend zu relaunchen. Ein vernünftiger und grundlegender Relaunch einer mittelgroßen Webseite dauert gerne mal 6-12 Monate. Natürlich geht es auch schneller, es kommt einfach immer drauf an, was mit dem Relaunch verbunden ist.

    Bei uns ist es ja nicht einfach nur mal eben neues Design. Die komplette Webseite (außer Forum) wird komplett neu programmiert, neue Datenbankstrukturen geschaffen (die uns, den Providern und auch den Usern dadurch neue Möglichkeiten eröffnen) und so weiter.

    Und bei so etwas muss das ganze auch vorher schriftlich in Konzepten und nachfolgenden Anforderungsprofilen erarbeitet werden, damit die Entwickler überhaupt wissen, was programmiert werden soll. Das macht man nicht mal in ein paar Wochen.

    Selbst nur das Design tauschen ist nicht so einfach, das sieht man ja auch daran, das es das alte Ex-WHL-Team auch über Jahre nicht geschafft hat, für ein einheitliches Layout auf allen Seiten zu sorgen. Es gibt genügend Unterseiten, wo plötzlich ganz andere (alte) Layouts da sind. Was also die vorherige WHL-Truppe nicht in Jahren schaffte (und die kannte die Strukturen und den Seitenaufbau), sollen wir jetzt also in 6 Monaten bewerkstelligen (mitsamt Einarbeitung)?



    Auch hier werden falsche Fakten veröffentlicht. Wie wäre es vielleicht erst einmal mit FRAGEN anstatt irgendwelche wilden Behauptungen in den Raum zu stellen?

    Carsten Bernhard war nie an einem Konzept interessiert. Es ging nur um den Kaufpreis und den üblichen Eckbedingungen eines solchen Vertrages. Nicht mehr und nicht weniger. Und das ist völlig üblich so, um hier Carsten Bernhard auch in Schutz zu nehmen.

    Die Anforderungsprofile wurden entsprechend auch erst begonnen, nachdem der Vertrag unterschrieben war. Ein kaufmännisch soweit normaler Vorgang, zumal wir auch erst seit dem 01.09.2014 die Datenbasis wirklich von den Strukturen her kennen und die ursprüngliche Planung, das bestehende System weiter zu nutzen und zu entwickeln, erst in 10/2014 verworfen wurde, weil es absolut keinen Sinn machte.


    Wann die Offerte der WHL für einen Verkauf war, ist doch völlig unrelevant, weil das nicht mal was dazu aussagt, wann beispielsweise ich von der Offerte erfahren habe.
    Relevant ist vielmehr der 01.09.2014 in diesem Zusammenhang. Warum man das ganze hier jetzt wieder absichtlich schlecht darstellt, darüber lässt sich nur Vermutungen anstellen.

    Und wenn man überlegt, das wir also im Oktober an dem Punkt waren, das das jetzige System beizubehalten keinen Sinn macht, daraufhin alles grundlegend in Anforderungsprofile, Pflichtenhefte und Lastenhefte geschrieben werden musste und wir 6 Monate später relaunchen wollen, ist das eine sehr gute Zeit. Zu berücksichtigen ist ja auch, das gute Entwickler und Entwicklerfirmen nicht auf einen warten. Wir konnten aber erst wirklich in Gespräche mit festen Terminen gehen, nachdem der WHL-Vertrag unterschrieben war. Und solange nimmt jede Entwicklerfirma natürlich auch andere Aufträge an und im Zweifel müssen wir warten, bis unser Auftrag umgesetzt werden kann.


    Hmmmm. Also das Printmagazin hat ja nichts direkt mit dem Relaunch der Webseite zu tun, ist aber das einzige, was angekündigt und offiziell verschoben wird. Sprich: Im Offlinebereich gibt es eine Verschiebung und damit ist auch jetzt der Onlinebereich nicht mehr im Zeitplan???? Ah ja ....

    Aber
    was genau wurde denn ansonsten angekündigt und wird nicht eingehalten an Features und Funktionalitäten? Da scheint man gerade mehr zu wissen als selbst die am Relaunch beteiligten Personen.


    Also wir haben zu keinem Zeitpunkt davon gesprochen, das wir nur von einem optischen Relaunch reden. Auch hier werden Fakten aufgestellt, die keine sind.


    Andere Anbieter und User kontaktieren uns und reden mit uns. Sei es per Mail an support@webhostlist.de, sei es mit einem Anruf oder einem persönlichen Treffen (auch auf der einen oder anderen Messe). Auch haben wir schon Anbieter besucht, selbst die, die der WHL negativ gegenüber eingestellt waren (und jetzt auch optimistisch auf den Relaunch warten).

    Wenn man auf Basis von Fakten aus solchen Gesprächen konstruktiv meckern würde, ist das okay. Aber das hat hier nicht stattgefunden, stattdessen versucht man das ganze jetzt schlecht zu machen und mies zu reden, ohne was gesehen zu haben von der neuen Webhostlist. Ohne zu wissen, was kommt und was nicht kommt.

    Ich lade dich gerne ein, unser Büro im Kölner Süden zu besuchen und dir dort die Ideen, Konzepte, Anforderungsprofile und aber auch die fertigen Bereiche der neuen WHL 2.0 einmal anzusehen. Und bei der Gelegenheit könnte man auch über mögliche Probleme, die du mit meiner Person hast, vor Ort reden. Meine Kontaktdaten solltest du haben (ansonsten nochmal der Hinweis auf das Impressum).

    Der Ordnung halber: Eine Verschwiegenheitserklärung ist aber für einige Bereiche, die du zu sehen bekommst, notwendig. Falls das nicht in Frage kommt, wäre eine Einsichtnahe nur in die bereits fertigen Webseitenbereiche möglich, nicht aber in die Ideen, Konzepte etc.

    Ach ja: Das Angebot gilt grundsätzlich auch für andere Anbieter und Leser des Forums (ausser wir werden mit Anfragen überrannt, aber das glaube ich jetzt mal nicht).


    Mike
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen