Installation von VHCS auf Debian zwischen 17:30 und 20:30 für 9,99€

Dieses Thema im Forum "Admin- & Verwaltungssoftware[Gewerbliche Angebote]" wurde erstellt von bouncerdiscount, 11. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bouncerdiscount

    bouncerdiscount New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    299
    Hallo,

    nur heute zwischen 17:30 und 20:30 sind alle Installationen von VHCS auf Debian für 9,99€ möglich. Einfach auf www.vhcs4you.de bestellen. Installation noch heute.
     
  2. ihr_produktagent

    ihr_produktagent New Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Lippstadt
    lol ... noch günstiger geht's nicht, oder?

    Ich hab da grad 'nen Server in China ... naja, die Anbindung und die Vorkonfiguration ist miserabel. Ist das ein Problem? Falls nicht könnte ich es mir mit einer Installation überlegen ... :)

    Lässt sich am Preis noch was machen? Dann brauche ich es mir nicht zwei Mal zu überlegen.
     
  3. coffee

    coffee Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    152
    @Bouncerdiscount
    Musst du von deinem Gewerbe leben?
     
  4. MMG-Media

    MMG-Media Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Bremen
    Firmenname:
    MMG-Media Internet S...
    Anbieterprofil:
    Klick
    Is doch nen Fairer Preis für apt-get install vhcs ;)
     
  5. ihr_produktagent

    ihr_produktagent New Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Lippstadt
    Auf dem Server ist kein apt drauf :D

    Schade, daß man keine Antwort erhält, ich warte immer noch :)
     
  6. petzsch

    petzsch Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    464
    Geschlecht:
    männlich
    Code:
    apt-get install vhcs
    <ironie>Ich machs für 5,00 EUR (brutto)</ironie>

    Mal im Ernst: Wenn er sich durch ein Lockangebot einen Namen und ein Cliente aufbauen will, soll er doch. Die meisten die hier auf den Putz hauen bieten nichts Vergleichbares an und fürchten dass der Markt ihrer Zukunftsträume (apt-get für DAUs) hier den Bach hinunter geht... ist es so?

    Als Mitglied des VHCS-Teams sehe ich das natürlich auch mit einem lachenden Auge: VHCS for the Masses!

    Diese "Ich bin länger am Markt als Du, deshalb sage ich Dir jetzt mal was du da für einen Mist machst" Art hilft niemanden. Auf die Nase fallen, ne ordentliche Lektion lernen und dran wachsen: fertig. No comment required!
     
  7. A-N

    A-N Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    1.669
    Gibt X-Script install Scripte für Debian und VHCS :)
     
  8. bouncerdiscount

    bouncerdiscount New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    299
    Hallo,

    die Anforderung ist eine Debian Minimal Installation
     
  9. bouncerdiscount

    bouncerdiscount New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    299
    VHCS ist ja nicht alles was ich mache :)
     
  10. [ip69.de]christian

    [ip69.de]christian New Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.780
    Ort:
    Kronach
    Sprich du übernimmst dann auch die Konfiguration von webserver, mailserver und sqlserver?
     
  11. bouncerdiscount

    bouncerdiscount New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    299
    Hallo,

    hmm vielleicht mach ich jeden Tag so eine Happy Hour :) 10 weitere Server haben nun wieder VHCS drauf.

    Es wird folgendendes neben VHCS installiert und konfiguriert, der Server ist quasi "Ready to Run":

    # postfix (>= 2.0)
    # postfix-tls (>= 2.0)
    # proftpd-mysql (>= 1.2.8)
    # courier-authdaemon
    # courier-base
    # courier-imap
    # courier-maildrop
    # courier-pop
    # libberkeleydb-perl
    # libcrypt-blowfish-perl
    # libcrypt-cbc-perl
    # libcrypt-passwdmd5-perl
    # libdate-calc-perl
    # libdate-manip-perl
    # libdbd-mysql-perl
    # libdbi-perl
    # libio-stringy-perl
    # libmail-sendmail-perl
    # libmailtools-perl
    # libmd5-perl
    # libmime-base64-perl
    # libmime-perl
    # libnet-dns-perl
    # libnet-netmask-perl
    # libnet-perl
    # libnet-smtp-server-perl
    # libperl5.6
    # libsnmp-session-perl
    # libterm-readkey-perl
    # libtimedate-perl
    # perl perl-base
    # perl-modules
    # bind9
    # diff
    # gzip
    # iptables
    # libmcrypt4
    # mysql-client
    # mysql-common
    # mysql-server
    # patch
    # php4
    # php4-mcrypt
    # php4-mysql
    # php4-pear
    # procmail
    # tar
    # awk
    # libterm-readpassword-perl
    # libsasl2-modules (>=2.1.15)
    # libsasl2 (>=2.1.15)
    # sasl2-bin (>= 2.1.15)
    # apache2 2.0.50-11
    # apache2-common 2.0.x
    # apache2-mpm-prefork 2.0.x
    # libapache2-mod-php4 4.3.8-9
     
  12. stopbit

    stopbit New Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    376
    Was in dem Umfeld debian/vhcs kein Problem ist.
    Vom Minimaldebian zum laufenden Webserver mit VHCS ist es tatsächlich ein Spaziergang. Allerdings kann man sich durchaus an kleineren "Nickligkeiten" aufhalten, z.B. nahezu jede Konfig nachschrauben, damit es wirklkich flutscht. Für einen 1-Projekt-Server kann man sich das aber tatsächlich sparen, so ein Ding ist tatsächlich in wenigen Minuten ready to run (und hat recht gute defaults).

    Ich finde allerdings die Idee, sich das installieren zu lassen (einfach), um es dann selbst zu pflegen (oft weniger einfach) suboptimal.
     
  13. ihr_produktagent

    ihr_produktagent New Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Lippstadt
    Wenn du meinst ... leider hab ich in der vorgegebenen Zeit keine Antwort bekommen :(

    Aber in der VHCS-Vorkonfiguration - Stichwort "Sicherheit"?
     
  14. nocare

    nocare Guest

    die wirste da nicht finden auuser das script macht das mit :)

    oder meinst der jenige legt hier noch hand an, mit sicherheit nicht
     
  15. bouncerdiscount

    bouncerdiscount New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    299
    @ihr_prdouktagent
    Has du mir eine Mail geschickt oder ein Fax gesendet?
    Hier ist nicht angekommen
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2005
  16. coffee

    coffee Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    152
    Wenn man eine Zeit lang mit VHCS gearbeitet hat, weiss man wo es fuer den Kunden Schwierigkeiten geben wird/wo man Verbesserungen einbringen kann.
    Wenn du das alles fuer knapp 10 Euro machst, und die Kiste nicht nach 2 Wochen gehackt wird, weil alles default ist dann Daumen hoch.
     
  17. nocare

    nocare Guest

    Und wie schaut es dann mit Support aus, wenn die Kiste wirklich aufgebrochen wurde, nur weil man fahrlässiger Weise eine Sicherheitslücke, die muss nicht mal von der vhcs Software selber stammen, offen gelassen hat??

    Wäre schon mal interessant, das zu beleuchten.
     
  18. A-N

    A-N Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    1.669
    Zerkaut das thema doch nicht.

    Der nimmt einfach ein simples Script was es schon überall im INternet gibt, führt es aus und wartet.

    Dafür sind selbst 10 euro wucher :p

    Aber nunja ;)
     
  19. chaosad

    chaosad New Member

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    108
    soviele Sicherheitslücken sind mir bei vhcs jetzt nicht bekannt. Und falls doch mal was bekannt wird, bin ich mir sicher das ziemlich zeitgleich ein fix kommt.
     
  20. Jens Weber

    Jens Weber Guest

    Findet Euch doch damit ab, dass er es für knapp 10 Euronen macht!

    Irgendwie kommt Ihr damit wohl voll nicht klar. Ich gönne es ihm!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen