Internetdienstleister manitu versorgt sein Rechenzentrum mit echtem Ökostrom

Dieses Thema im Forum "Pressemitteilungen" wurde erstellt von manitu, 28. Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. manitu

    manitu Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    103
    Firmenname:
    manitu
    Anbieterprofil:
    Klick
    St. Wendel, 28. Januar 2008

    Internetdienstleister manitu versorgt sein Rechenzentrum mit echtem Ökostrom

    Der Internetdienstleister manitu aus St. Wendel wird sein Rechzenzentrum
    ab dem 1. Februar ausschließlich mit Ökostrom, also Strom aus regenera-
    tiven Energiequellen, der keine CO2-Emissionen oder Atom-Müll
    verursacht, versorgen.

    manitu beschreitet damit einen neuen Weg, denn gerade in der IT- und
    Internet-Branche, in der Strom eine besonders wichtige Ressource ist,
    wird das Thema Umweltschutz noch viel zu wenig be(tr)achtet. manitu ist
    der Erste im Saarland und im Südwesten, der sein Rechenzentrum und
    seine Büros ausschließlich mit Ökostrom 'versorgt'.

    Dadurch werden alle von manitu angebotenen Produkte künftig automatisch
    und vor allem für die Kunden ohne Aufpreis mit Ökostrom "versorgt". Wer
    also über manitu ins Internet geht, wer einen Server oder eine Internet-
    Präsenz bei manitu hat, produziert dadurch somit künftig weder CO2-
    Emissionen noch Atom-Müll.

    "Für uns war es besonders wichtig, keinen Pseudo-Ökostrom, der über
    ausländische Öko-Zertifikate 'ökologisch' gemacht wird, sonst aber
    konventioneller Strom ist, zu kaufen. Wir wollten 'echten' Ökostrom.",
    so Geschäftsführer Manuel Schmitt. "Wir haben uns für Ökostrom aus der
    Region entschieden, dessen Ursprung wir kennen, und an dessen Erzeuger
    unsere Zahlungen gehen", so Manuel Schmitt. Der Strom kommt dabei zu
    100% vom Wasserkraftwerk Trier. Dem Internetdienstleister liegt daneben
    eine lückenlose Zertifikatskette vor, die die Herkunft des Stroms
    belegt. Den gesamten finanziellen Mehraufwand trägt manitu selbst, für
    die Kunden ergibt sich keine Preiserhöhung.

    Neben dem Bezug von Ökostrom setzt manitu auf weitere, energieein-
    sparende Maßnahmen. So setzt manitu seit je her immer die energie-
    effizientesten verfügbaren Technologien ein, z.B. Netzteile mit
    einem hohen Wirkungsgrad und Prozessoren mit Bedarf-gerechter
    Leistungsregelung. Dadurch spart man nach eigenen Angaben bereits
    30% an Energie. Durch intelligente und moderne Kühlsysteme,
    untergebracht in entsprechend isolierten Räumlichkeiten, werden weitere
    wertvolle Ressourcen eingespart.


    Über manitu:

    Der Internetdienstleiter manitu aus St. Wendel (www.manitu.de)
    betreibt am Standort St. Wendel ein eigenes Hochleistungs-Internet-
    Rechenzentrum und bietet dort unter anderem Webhosting-, DSL- und
    Server-Dienstleistungen.


    Pressekontakt:

    Herr Manuel Schmitt
    Telefon: +49-(0)6851-99808-20
    E-Mail: manuel.schmitt@manitu.de


    Kundenkontakt:

    manitu
    Welvertstraße 2
    66606 St. Wendel
    Telefon: +49-(0)1803-manitu (9 Ct./Min.)
    Telefax: +49-(0)6851-99808-99
    E-Mail: info@manitu.de
    Webseite: http://www.manitu.de/
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen