Internetzensur hier gar kein Thema?

Dieses Thema im Forum "Technik-Smalltalk" wurde erstellt von irz42, 21. April 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XnS

    XnS Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    Die CDU ist in der Zensursache ja vorne dabei (siehe aktuelle Diskussion im Bundestag auf Phoenix mit v.d.L., v.u.z.G. und Herrn Schäuble). Die SPD (Zypris als Bundesministerin der Justiz) steht auch dahinter.

    Das Parteiprogramm der Piraten ist zwar nicht so groß wie das unserer Volksparteien (im Gegenteil), aber einige ihrer Stimmen in der Opposition zu haben hilft sicherlich.
     
  2. irz42

    irz42 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    1.123
    Ort:
    Hamburg
    Firmenname:
    Wieske\'s Crew GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    Wir drehen uns im Kreis, da gebe ich dir recht - ich befürchte, dass wir bald wieder da aufsetzen, wo wir vor 70 Jahren waren. Das man alles mit sich machen liess weil man ja eh nicht dagegen an kommt.

    Aber ich gebe dir Unrecht, dass es Ohnmacht ist - es ist Unwille und Trägheit. Wir beide - Fritz und ich - sind auf alle Fälle alt genug, dass wir wissen, dass es in Deutschland Zeiten gab, an denen die Aktiven mit demokratischen Mitteln(!!) sehr massiv auf ihre Meinung/Ansicht aufmerksam machten: Brockdorf, Startbahn West um nur 2 zu nennen. Diese Zeiten des aktiven Bürgers sind vorbei und die Fesseln werden immer straffer gezogen. Wie hiess es nochmal: Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln auch nicht.

    Ich beschäftige mich sehr aktiv mit den Entwicklungen und Gefahren der derzeitigen Politik und gerade im Bereich Internetkommunikation sollten WIR doch eine gemeinsame Stimme haben, die man auch hören kann, mit der wir Massen erreichen, informieren und eventuell infornmieren können.

    Mal eine Quelle für Informationen: Arbeitskreis gegen Internetsperren und Zensur (AK Zensur):
     
  3. irz42

    irz42 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    1.123
    Ort:
    Hamburg
    Firmenname:
    Wieske\'s Crew GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    Dann helfe ich dem Mann, der da noch älter ist als ich, gern aus: Diese Aktionen führten zur Gründing der "grünen alternativen Liste" später "Die Grünen". Was wiederum dazu führte, dass Deutschland den Atomausstieg festschrieb und auch (ich bin mir sicher, Joschka steckte dahinter) die Nichtteilnahme am zweiten Iraqkrieg.

    OK; mittlerweile sitzen auch die Grünen in den Gremien der Macht und sind somit kompromitiert. Wird Zeit dass sich eine neue Gegeninitiative entwickelt, die nicht mehr die Umwelt sondern die Menschenrechte im Fokus hat. Um die Natur kümmert sich ja mittlerweile sogar die CSU und überholt die SPD links :)
     
  4. Cheatah

    Cheatah Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    513
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    Angesichts deines Alters sei dir das verziehen. Ich sehe aber durchaus einen Erfolg der Anit-Atomkraft-Bewegung. Immerhin wurde unter der letzten Regierung ein Ausstieg aus dieser unverantwortlichen Technologie beschlossen. Ich habe allerdings auch Zweifel, dass dieser Beschluss die nächste Regierung überleben wird. Das zeigt, dass politisches Engagement kein einmaliger Vorgang, sondern ein dauerhafter Prozess sein muss.

    Was die "Internet-Zensur" angeht, besteht das Problem, dass es in der breiten Bevölkerung keine kritische Betrachtung gibt: Das lässt sich schon an der Präsenz dieses Themas in den Medien erkennen, üblicherweise wird nur die (anfangs) unzulängliche technische Realisierung bemängelt. Dass diese Massnahmen aller Voraussicht nach nur ein Schritt zur Einführung einer weitergehenden Kontrolle von Internet-Inhalten ist, wird verkannt. Mich persönlich sollte es beispielsweise wundern, wenn nicht in naher Zukunft, vermutlich zur nächsten WM, auch die Seiten von ausländischen Wettanbietern gesperrt würden.

    Cheatah
     
  5. antondollmaier

    antondollmaier Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    902
    Firmenname:
    ADIT Systems
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    Eventuell die Piratenpartei?
     
  6. 1st-Rootserver.de

    1st-Rootserver.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    3.444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    1st-Rootserver
    Anbieterprofil:
    Klick
  7. Cheatah

    Cheatah Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    513
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    Diese Sperren sollen anscheinend zügig umgesetzt werden: http://www.heise.de/newsticker/Medienrechtsforum-Streit-um-Web-Sperren--/meldung/136683

    Hier sieht man meiner Meinung nach, worum es bei der Einführung der Sperrtechnologie wirklich geht: Die Verbreitung von Kinderpornographie liesse sich auf andere Weise wirksamer verhindern - nämlich, indem die Server abgeschaltet werden. Bei Inhalten, die im Ausland legal sind, ist das natürlich nicht möglich.

    Cheatah
     
  8. antondollmaier

    antondollmaier Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    902
    Firmenname:
    ADIT Systems
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    Wenn da nicht die Zensursula dagegen wäre.

    Genau das ist der Punkt, den viele, mit denen ich über das Thema diskutiert habe, nicht gesehen haben: Über eine bessere internationale (Inner-EU und insbesondere USA/...) Polizei-Zusammenarbeit ließe sich deutlich mehr und deutlich schneller bewirken, als über diese Zensurmaßnahmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2009
  9. Elradon

    Elradon New Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    229
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    schon mal das hier gelesen?
    (10) Das Grundrecht des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses (Artikel 10 des Grundgesetzes)
    wird durch die Absätze 1, 3 und 4 eingeschränkt.
    http://blog.odem.org/2009/04/21/kipo-gesetzentwurf-2009-04-01.pdf

    Ich mein das ist doch sowas von.. Wann gabs denn sowas schon mal? Godwin lässt grüßen...
     
  10. irz42

    irz42 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    1.123
    Ort:
    Hamburg
    Firmenname:
    Wieske\'s Crew GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    SO viel muss sich in Sachen Zusammenarbeit der Dienststellen gar nicht verbessern, wie dieser "Test" von Carechild beweist. Auch ohne grosses offizielles TammTamm könnten die zuständigen Dienststellen die Angebote vom Netz kacheln, aber anscheinend hat man genau daran kein Interesse.
     
  11. Elradon

    Elradon New Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    229
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    Ich nehm ihr das schon übel. Mag sein, dass es nicht durchdacht ist (offensichtlich), aber wenn es darum geht die Grundrechte einzuschränken müsste man ja schon ein wenig mehr Hintergrundinfos einholen. Ich mein habt ihr sowas schon mal in nem anderen Gesetzt gelesen?

     
  12. antondollmaier

    antondollmaier Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    902
    Firmenname:
    ADIT Systems
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    Vielen Dank für den Link, das dürfte wohl eine weiterreichendere Zusammenarbeit nur bedingt notwendig machen.

    Mir ging es bei der Diskussion lediglich darum, dass es effizientere Wege gibt, die "problematischen" Inhalte dauerhaft zu entfernen, als durch eine Zensur - und genau das beschreibt auch der "Test" von Carechild.
     
  13. AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    http://www.heise.de/newsticker/Kind...ung-der-Stoppschild-Zugriffe--/meldung/136769

    es wird immer unheimlicher. Wer redet da noch von Zensur? Das ist Überwachung!

    Was bringt es den Opfern, den Kindern, denn?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. April 2009
  14. MW_Internet

    MW_Internet Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    2.507
    Firmenname:
    MW-Internet
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    Nichts... Aber darauf kommt es dem Staat ja auch nicht an.

    Ich mag den Gabriel zwar nicht sonderlich, aber mit dem Test hat er eindrucksvoll gezeigt, wie es funktionieren sollte und kann. Man nehme mal an, es wäre in jeden dieser Vorgänge automatisch ein Strafantrag gestellt worden, dann wären jetzt 20 Webseitenbetreiber im Visier und nicht 20 * X + Unschuldige strafbedroht.

    Komm, lasst uns die Steuern erhöhen, das hilft im Zweifelsfalle...
     
  15. AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    mittlerweile werden wir ja auch schon kriminalisiert. Von der Leyen sagte eindrucksvoll im Radiointerview, dass diejenigen "versierten", die dazu fähig sind diese "Sperren" zu umgehen (da redet sie von DNS-Sperren) zum Teil schwerkriminelle Pädophile seien (Ab Minute 3:00). Naiver geht es ja wohl nicht. Was für eine Hetzkampangne...

    http://www.radioeins.de/programm/sendungen/eine_stunde_zeit/kopf_der_woche/ursula_von_der_leyen.html

    Jetzt lese ich:
    Da hat von der Leyen wohl die Nutzer von kinderpornographischen Seiten mit den Nutzern des Internets verwechselt. Arme Frau.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. April 2009
  16. Serpiente

    Serpiente Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    654
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    hat die Frau sich mitlerweile für diese Äußerung entschuldigt? Warum wird sie nicht wegen Verleumdung angeklagt? Das ist alles andere als unschön...
     
  17. bjo

    bjo Member

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Oldenburg
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    Hast du mal die Pressemappe vom AK Zensur zu den Serverstandorten der Domains auf der norwegischen und dänischen Sperrliste gelesen?

    http://blog.odem.org/2009/04/17/pressemappe-ak-zensur-2009-04-16.pdf

    Fast alle Server stehen in Ländern, in denen es Gesetze gegen Kinderpornografie gibt, viele davon in den USA oder westeuropäischen Ländern, selbst in Deutschland.

    @Daniel:
    Dr. Hans-Peter Uhl (CSU) ist ja auch so'n Kandidat. Keinerlei Ahnung von der Materie, aber die Menschen mit Ahnung diffamieren:
    Und wenn schon zensiert wird, verbieten wir gleich mal Killerspielseiten?
    Bayerns Innenminister Joachim Herrmann:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2009
  18. AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    es tut mir leid, so etwas lesen zu müssen. M.E. ist es moralisch verkommen, vor diesen Problemen einfach die Augen zu schließen. Es wird gesperrt und dann tut es niemandem mehr weh. Ziemlich pervers, aber na gut: ich bin anscheinend nicht mündig genug, um diese Lage selbst zu beurteilen.

    Die politischen Strategen haben es geschafft. Diese Diskussion geht so langsam allen auf den Wecker - vor allem mir.
     
  19. antondollmaier

    antondollmaier Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    902
    Firmenname:
    ADIT Systems
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    Wird doch eh?

    Der von Holger verlinkte Test zeigt ja auf, dass die Provider sofort reagieren - besser gehts eigentlich nicht mehr (abgesehen davon, die Hintermänner zur Strecke zu bringen - aber das ist Aufgabe der Polizei, und nicht der ISP).

    Wenn mir bekannt werden würde, dass auf Systemen, auf die ich Zugriff habe, entsprechende Inhalte liegen, würde ich sofort tätig werden, und nicht erst eine Ermittlung der Strafbehörden abwarten.
     
  20. irz42

    irz42 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    1.123
    Ort:
    Hamburg
    Firmenname:
    Wieske\'s Crew GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Internetzensur hier gar kein Thema?

    Ich kenne einige RZ-Betreiber und KEINER von denen würde Server auf denen solch Mist liegt weiter am Netz lassen. Und sollten schwarze Schafe bekannt sein, sehe ich sogar die Möglichkeit diese zu depeeren. Wo also ist das Problem unserer Politiker, AUSSER dass sie von der Materie über welche sie entscheiden keine Ahnung haben? Erinnert mich an Eunuchen, die von gutem Sex sprechen :(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen