Inventarisierungssystem / CMDB

Dieses Thema im Forum "Script Serverseitig" wurde erstellt von cheutger, 9. Juni 2015.

  1. cheutger

    cheutger New Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2015
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    die Frage mag etwas merkwürdig klingen, aber wir werden alle nicht jünger: Ich habe vor einiger Zeit hier im Forum (oder in den Ausschreibungen) mal eine Anfrage gesehen, wo jemand um Hilfe bat, eine Software auf einem Server zu installieren. Dabei ging es um eine Open Source-Lösung zur Inventarisierung / für eine CMDB. Die Software hat mir sehr gut gefallen und ich hatte sie mir notiert, nun ist aber die Notiz weg. Daher meine Frage, ob vielleicht zufällig der Forumsposter diese Nachricht liest oder sonst wer eine Idee hat, welche Lösung das sein könnte. War meines Wissens klassisches PHP mit MySQL und eben (kostenloser) Open Source.

    Vielen Dank im Voraus,
    Christian
     
  2. antondollmaier

    antondollmaier Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    902
    Firmenname:
    ADIT Systems
    Anbieterprofil:
    Klick
  3. NaTeK-ID

    NaTeK-ID Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    323
    Firmenname:
    NaTeK UG (haftungsbeschränkt) & Co
    Anbieterprofil:
    Klick
    Schließe mich dem Interesse an
     
  4. cheutger

    cheutger New Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2015
    Beiträge:
    12
  5. jodost

    jodost Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    782
    Firmenname:
    D&T Internet GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Wir haben unsere "Inventarliste" (in "", weil da auch Hardware aufgelistet ist, die von Anfang an für Weiterverkauf bestimmt war, und solche, die uns gar nicht gehört sondern z.B. Dauerleihgaben von Kunden) im OTRS abgebildet. Ein Intranet-Formular zur einheitlichen Neuanlage, Ticketnummern (Inventarnummern) abweichend im Format 12345 statt 2015311210000123, dynamische Felder für alles rund um Herkunft, Einsatzort, Eigentumsverhältnissen usw, und ne Handvoll weiterer Kleinigkeiten, fertig.

    Andere Hardware (RMA-Austausch für, eingebaut in, ausgebaut aus, etc) wird dann verknüpft, das eigentliche zB Bestell-Ticket des Kunden genauso, und Rechnungen werden genauso als Notiz angehängt wie zB ein Backup eines Configfiles. Kundennr noch dazu, fertig. So hat man alles in dem Tool, in dem sowieso jeder den ganzen Tag arbeitet. Die Such- und Filtermöglichkeiten sind super, und unsere Inventar- oder Seriennr-Aufkleber werden seit dem um QR-Codes erweitert, so dass man im Lager zB sofort in der iOTRS-App alles auf einen Blick hat.

    Unsere größte Sorge war, dass das unübersichtlich ist. Ist es aber nicht, durch das abweichende Ticketnr-Format und die separate Queue eher im Gegenteil.

    Klingt erstmal seltsam, aber mit wenigen Anpassungen umgesetzt und super. Bei Interesse an irgendwelchen speziellen Details gerne fragen.

    Ist natürlich nur für einen Teil der Anforderungen geeignet.
     

Diese Seite empfehlen