IP-Transit zu AS3320 (Deutsche Telekom AG)

Dieses Thema im Forum "Biete: Housing&Connectivity [Gewerbliche Angebote]" wurde erstellt von smartTERRA GmbH Falk, 29. Juli 2016.

  1. smartTERRA GmbH Falk

    smartTERRA GmbH Falk Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    4.240
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    smartTERRA GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Die smartTERRA GmbH betreibt einen redundanten MPLS Ring, welcher die Standorte InterXion Frankfurt, InterXion Düsseldorf, Equinix Düsseldorf und KPN Düsseldorf miteinander verbindet. Die Anbindung an das Internet erfolgt mit einer Kapazität von mehreren 10 GBit/s an die folgenden Netzwerke: KPN (AS286), NTT (AS2914), Deutsche Telekom (AS3320), Level3 (AS3356), sowie diverse Peering Punkte.

    An dieser Stelle möchte ich das Produkt "IPTDTAG" beschreiben, welches auch kleineren und mittleren Providern die Möglichkeit bietet auch bei geringen und mittleren Bandbreitenbedarf sich direkt an das Netzwerk des AS3320 anzubinden:

    Über zwei redundante BGP Sessions zu unseren beiden (transparenten) Routeservern wird ein BGP Full Feed aus dem AS3320 direkt an unsere Kunden weiter gegeben. In der Gegenrichtung werden die Prefixe unserer Kunden an das Netz der Deutschen Telekom announced. Im AS-Pfad ist das AS der smartTERRA GmbH, ganz im Sinne einer Whitelabel-Lösung, nicht ersichtlich. Analog verhält es sich auch bei einem Traceroute: der Datenverkehr wird direkt zwischen den Routern der Deutschen Telekom und den Routern unserer Kunden ausgetauscht, so dass sich der jeweilige Next-Hop unmittelbar im Netz der DTAG bzw. unserer Kunden befindet.

    Die Übergabe des Traffics kann an einem beliebigem der oben genannten Standorte erfolgen. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine Mail an vertrieb@smartterra.de.
     

Diese Seite empfehlen